LEHMPUTZ FÜR WANDHEIZUNG

09.10.17 - 09.10.17 | | Friedland

Lehmputz für Wandheizung – Tagesworkshop

wir bieten wir ein Lehmputz – Workshop mit Schwerpunkt für die Wandflächenheizung an.

Wissenswertes über Lehm:

Nachteile: -Lehm schwindet beim Austrocknen
-Lehm ist nicht Wasserfest

Vorteile: -Lehm reguliert die Luftfeuchtigkeit
-Lehm speichert Wärme
-Lehm spart Energie und verringert die Umweltverschmutzung
-Lehm ist wiederverwendbar
-Lehm eignet sich für den Selbstbau
-Lehm konserviert Holz
-Lehm bindet Schadstoffe
-Lehm schirmt hochfrequente Strahlung ab

Seminarleistung:

Theoretischer Teil:
Bau-physikalische Einführung, Untergrundvoraussetzung, Verarbeitungsmethoden, Gestaltungsmöglichkeiten

praktischer Teil:
An einem vorbereitetem Bauteil wird Hand angelegt und fach- und sachgerecht eine Wandflächenheizung mit Lehmputz verputzt. An einer bereits verputzten Wand werden dann Oberflächenveredlungen vorgestellt und hergestellt.


Teilnehmerzahl + Modalitäten:

Mindestteilnehmerzahl 6, maximal 12
Der Veranstalter behält sich das Recht vor, bei Unterbelegung den Workshop terminlich zu verlegen.
Vor Seminarbeginn ist ein Formular über die Mitgliedschaft in einer Krankenkasse (bitte Beleg mitbringen), sowie die Bestätigung den Workshop auf eigene Gefahr hin mitzumachen (kein Versicherungsschutz seitens des Veranstalters) auszufüllen.

Treffpunkt und Seminarort:
Werkstatt Senktivany & Dehler
Pestalozzistr. 2 a
15848 Friedland

Termin:
Donnerstag 21.09.2017 8:00 - ca. 16:00

Seminarbeitrag: 75,- Euro


Anmeldung unter:

ronradam@gmx.de

Kontakt:

Ron Radam 0174 7998940
Dozent:

Ron Radam, Stuckateurmeister
Fa. Senktivany & Dehler
www.senktivany-und-dehler.de


Mitglied der Fachwerk.de Community
Senktivany & Dehler | | 25.08.17