Mario

angelegt am: 31.03.17 / 882x angezeigt

Fachwerk

Die aktuellesten Bilder

Die aktuellsten Gästebucheinträge

Hallo,
ich freue mich über die ehrliche Fachkompetenz und einen Städtevetter. Der Kommentar dient ebenfalls meiner Freundschaftsliste damit ich weiss wo ich dich finde :)
Beste Grüße
S.B.

war Miwo nicht ein Viech aus der Muppetshow....
Mitglied der Fachwerk.de Community
Dipl.-Ing. (FH) | | 09.11.17

Danke Mario für die Tipps!


Mitglied der Fachwerk.de Community
| 06.11.17

Danke für ihre Nachricht.
Gruß Giraldi

Geht schon weiter ,irgendwie.
Mitglied der Fachwerk.de Community
| 10.04.17

Hallo Mario,

willkommen in der Runde der Fachwerkler.
Bist du selbständig oder eher nur handwerklich begabter?
Leipzig ist ja auch nicht so weit weg.

FG Udo

LEHM - natur am bau
Mitglied der Fachwerk.de Community
LehmHandWerk Udo Mühle | | 01.04.17

Hallo Udo,

eigentlich "nur" selbstständig begabt. Die Handwerklichen Details erarbeitet man sich dann am Objekt und aus dem mittlerweile ganz üppigen Fundus an Literatur oder Internetquellen. Das wurde hier alles etwas, aus der Not geboren, da für die Renovierungen oft wenig Geld vorhanden war.

Spezialisiert habe ich mich etwas auf baustellengemischte Kalkputze und Marmorspachtel sowie Kalk- und Kalkaseinfarben.

Damit gehe ich hier und da mal hausieren. Aber nur an unkritischen Baustellen. Hier in Leipzig ruiniert man gerade sehr viel von den letzten Beständen "ehrlicher" Handwerkskunst. Da gibt es jetzt die Masche das Gutachter bzw. Sachverständige Sanierungs-"Planungen" und "Qualitätsüberwachungen" anbieten und damit das Herz von Eigentümern wärmen die oft im zweiten oder dritten Versuch mit "Feuchteschäden" (wirklich) kämpfen.

Die Leistung ist natürlich nicht nach HOAI, dass Honorar aber schon.

Die "planen" dann tatsächlich Bohrlochinjektion, Dichtschlämme und Sanierputzsysteme nach WTA oft für Nebengelasse oder Grenzmauern.

Eine besonnene Begutachtung hingegen lässt die wirklichen Probleme erkennen. Da fällt Farbe und Putz "immer wieder" von der Mauer ab, weil auf der Rückseite beim Nachbarn, der Putz unten auf der Mauer fehlt. Hingegen auf dieser Seite dann der "alte (grobe Kalk-) Putz" außerhalb der Schadenszone noch top ist. Allein das müsste doch viele zum Nachdenken bringen.

Und in der Garage schimmelt es, weil dort der Hausmeister "Maler-Plus-3000" verstrichen hat. Da kann man eigentlich für wenig Geld helfen. Aber nicht jeder versteht das.

Da habe ich aber trotzdem ein paar Sachen gemacht und Freue mich jeden Tag dran, dass es noch so gut ist, während woanders schon wieder der Sockelanstrich bläht.

Gerne würde ich mal auf einer richtigen Baustelle arbeiten.

Freundliche Grüße
Mario


Mitglied der Fachwerk.de Community
| 02.04.17

Moin moin,

danke dir für die umfangreiche Rückantwort.
Vielleicht sollten wir mal telefonieren.
Festnetz erst einmal.
Handy abgeschmiert!

FG Udo

LEHM - natur am bau
Mitglied der Fachwerk.de Community
LehmHandWerk Udo Mühle | | 02.04.17

Hallo Udo,

können wir machen! Wann meinst du ist ein passender Moment dafür?

Freundliche Grüße
Mario


Mitglied der Fachwerk.de Community
| 02.04.17

Guten morgen,

ganz einfach über den Tag probieren.
Handyerreichbarkeit erst einmal wieder möglich.

FG Udo

LEHM - natur am bau
Mitglied der Fachwerk.de Community
LehmHandWerk Udo Mühle | | 03.04.17