ArtFamily

angelegt am: 13.02.18 / 27x angezeigt

Am Beispiel des eigenen Hauses, das als showroom konzipiert wurde, wollten wir als Architekten die Möglichkeiten im holzhausgebäude zeigen. Im Bau haben wir verschiedene Technologien vereinigt. Es und "der moderne Fachwerk" auf den Vereinigungen in den Fußboden des Baumes, der mit dem metallischen Bolzen zusammengezogen ist, und bezglavye die Vereinigungen der Baum-Baum - (der Dorn-Falz auf den hölzernen nageln). Diese Kombination ermöglichte es, einen einzigen freien Raum von fast 70 m2 ohne eine einzige Stützsäule im inneren zu organisieren. Bogenkonstruktionen des zweiten Stockwerks stehen auf massiven Balken der überlappung, die mit Säulen von Unterständen verbunden sind. Dank freitragender Abflug Balken, Fläche des zweiten Stockwerks erweitert auf 20%. Rahmen aus geklebtem Holz. Beschichtung: Naturöl leinos . Das Fundament ist eine isolierte Schwedische Platte, mit einem intergrierten System von warmem wasserboden aus Polyethylen . Dach: Zement-Sand-Dachziegel Baltic Tile. SUBSTRAT mdf 28mm (Dorn-Nut) Beltermo. Naturöl für Holz Leinos Lazur#110 Artikel: 7012 Basaltgrau II. Alle arbeiten an der Montage wurden zusammen, D. H. durch eigene Kräfte durchgeführt )))

Die aktuellesten Bilder

Russisch Fachwerk

Die aktuellsten Gästebucheinträge

....und wo steht dieses Gebäude?

Herzlich willkomen in dieser Plattform.

LEHM - natur am bau
Mitglied der Fachwerk.de Community
LehmHandWerk Udo Mühle | | 13.02.18