Fachwerk.de - Das Forum für das Fachwerkhaus

Ratschlag benötigt?

Über die Suche (rechts oben) nichts gefunden? Na dann:

eine neue Frage stellen

Nur gucken?

Blättern Sie, suchen Sie oder nutzen Sie Übersicht.

Schlagwortindex

Forumsgalerie

Keine Helden- aber eine Ehrentafel für Vielhelfer

Forengalerie

Forenregeln?

Einfach, verständlich, notwendig.

Forumsregeln

Aktuelle Kommentare

Holzbalkendecke Bodenaufbau

Hallo an alle Experten.
Jetzt sind wir soweit und es geht an den Fußbodenaufbau bei unserer Küche. Wir haben uns entschieden die alten Dielen (2 cm stark) drin zu lassen, da diese noch relativ gut aussehen. Nur punktuell ist ein Quietschen zu hören. Das sind bestimmt die Nägel. Ich habe nun vor die Dielen mit VG Schrauben nachzuschrauben, flexible Ausgleichsmasse darauf und dann noch dünne OSB Platten draufschrauben. Meine Fragen sind wie lang müssten die Schrauben sein für das Nachschrauben? Müsste man die OSB Platten nur am Balken oder auch mit jeder Diele extra noch verschrauben? Und an welcher Stelle wäre Filz zwecks Schallschutz sinnvoll? Als Belag soll nur PVC rein. Die Balkenabstände und Stärke weiß ich leider nicht, da ich ja den Boden nicht öffnen möchte. Die Nägel haben unterschiedliche Abstände.Sie schwanken von 63 cm bis 80 cm. Die Raumhöhe beträgt jetzt ohne OSB 2,32m.
Danke schon im Voraus für hilfreiche Meinungen. » alles lesen

Lehmputz im Bad

Liebe Forumsgemeinde,

wir haben in unserem Fachwerkhaus nun das erste Bad fertig und müssen leider fest stellen, dass es nicht so eine gute Idee war, rings um Waschbecken auf die Fliesen zu verzichten. Welche Optionen gibt es, diesen Bereich vor Spritzwasser zu schützen (Tadelakt o.ä.)? Gibt es einen Fliesenkleber, der auf Lehmputz hält?
... » alles lesen

Hallo liebe Fachwerkgemeinde,

wir haben auf unserem Grundstück ein Nebengelass ehemaliger Stall wahrscheinlich. Eigentlich wollte eigentlich ich nur den losen Putz abschlagen und das Mauerwerk frei legen. Aber nach ca 1m vom Boden aus kam nur noch Erde oder so etwas in der Art (Stampfbeton?)
Nun zu meiner Frage wie kann ich das wieder Fachgerecht verschließen? ... » alles lesen

Wir krieg ich Lehmputz auf Bitumen/Teerfarbe

Guten Tag,

wir renovieren immer noch unser Haus von 1890 und sind nun auf ein neues Hindernis gestoßen.
Wir haben in einem Zimmer den Gipskarton von den Wänden entfernt. Dahinter befand sich eine mit Ziegeln gemauerte Wand die an der oberen Hälfte mit Lehm und unten mit Teer oder Bitumen gestrichen ist. ... » alles lesen

Riss in Scheunenwand mit ausladendem Schleppdach

Hallo zusammen,

wir renovieren gerade einen 260 Jahre alten Vierseitenhof, und neben vielen kleinen Teilbaustellen gibt es eine, für die ich hoffe, hier ein paar Tipps zu bekommen.
... » alles lesen

Vollholzwand (Holzstrick) Innendämmung

meine Frage richtet sich an diejenigen die schon Erfahrung mit Innendämmungen haben.
Das Zimmerflächen (Wände, Decke, Boden)sind nahezu alle gegen Aussen und der Wandaufbau besteht aus 12 cm Holzstrick, wobei innen auf den Wänden und auf der Decke Holztäferwand angebracht ist. Da das Zimmer nicht dicht ist zieht es wenn es kalt ist und es ist schwer zu beheizen. Ich möchte nun das Zimmer abdichten und gleichzeitig Dämmen. Da dies teilweise Aussenwandseitig nicht möglich ist wird eine Innendämmung angestrebt. Das Täfer kommt weg, so dass nur noch der 12 cm Stick steht.

Kann mir jemand den Wandaufbau erläutern, so dass kein Kondensat in der Wand anfällt und der Raum Dicht ist. ... » alles lesen

Alten Erdberührenden Betonfusboden abdichten

Hallo an alle,
der alte Dielenboden muss ersetzt werden.
Also alte Dielen raus. Zu sehen sind jetzt die Holzbalken, darunter scheint eine Art Magerbeton zu liegen. Diesen möchte ich gern gegen aufsteigende Feuchtigkeit abdichten. Hat jemand eine gute Lösung für mich?
Ich dachte an Isolieranstrich und dann Trockenschüttung zwischen die Balken dann Dielen?
Danke Tino » alles lesen