Fachwerk.de - Das Forum für das Fachwerkhaus

Ratschlag benötigt?

Über die Suche (rechts oben) nichts gefunden? Na dann:

eine neue Frage stellen

Nur gucken?

Blättern Sie, suchen Sie oder nutzen Sie Übersicht.

Schlagwortindex

Forumsgalerie

Keine Helden- aber eine Ehrentafel für Vielhelfer

Forengalerie

Forenregeln?

Einfach, verständlich, notwendig.

Forumsregeln

Aktuelle Kommentare

Kachelofenbauer gesucht für Ofen-System über 2 Stockwerke

Hallo!

Ich suche einen Kachelofenbauer(Grundofen), der sich mit Heizsystemen über 2 Stockwerke auskennt. Also z.B. ein System mit Mutterofen im EG und Satellit im OG.
Suche eine Lösung mit möglichst wenig Technik, weshalb wassergeführte Öfen u.ä. ausscheiden.

Kennt Ihr jemanden, der so etwas in die Richtung baut?
Danke! » alles lesen

Altes Fachwerkhaus - Abdichtung am Treppenabgang

Hallo zusammen,
wir haben nach tollen Beiträgen im Forum nun unseren Fußbodenaufbau gefunden:
auf den vorhandenen Boden aus Sand eine Kiesschicht, Folie, Sauberkeitsschicht 5cm, Abdichtbahn, 10cm Holzfaserdämmung, 6cm Steicofloor/Pavatex, 2cm Massivholdiele.
Nun die Frage: ... » alles lesen

Eichenbalken mit Würfelbruch, ist das möglich?

Liebe Forumsgemeinde, ich bin neu hier und bin leider absoluter Laie und hoffe auf eure Expertenmeinung.
Ich möchte in einem Neubau die Decke für eine Galerie (ca. 5x3m) aus historischen Eichenbalken bauen. Nun habe ich ein günstiges Angebot bekommen aber der Verkäufer hat das Haus in dem sie als Dekobalken unter Betondecken verschraubt sind erst gekauft und beruft sich auf die Aussage des Vorbesitzers dass es sich bei den Balken um Eichenbalken handelt. Leider hat der längste der Balken (6m x 0,3m x 0,3m) in der Mitte bei 3m Würfelbruch. Nun habe ich versucht, mich über echten Hausschwamm etwas schlauzulesen und habe dabei mehrfach gelesen dass dieser eigentlich nur ungerne Eichenbalken befällt. Deshalb meine Expertenfrage: Woran kann ich definitiv erkennen ob es Eichenbalken sind? Könnt ihr evtl anhand der Fotos die ich gleich versuche hochzuladen eine Ferndiagnose durchführen? Kann man den 6m-Balken evtl retten und trotzdem einbauen? Ich bin mir bewusst dass es schwierig ist anhand der schlechten Bilder aber der Verkäufer ist 120km von mir entfernt so dass ich nicht mal eben mehr Bilder machen kann. Vielen Dank im Vorraus für alle Meinunngen. PS: konnte nur 1 Bild hochladen, gibts da einen Trick dass man mehrere hochladen kann? » alles lesen

Neues Problem an unserem alten Häuschen - Dachstuhl

Hallo zusammen,
wir haben uns vorgestern mal ein bischen auf dem Dachboden umgesehen und festgestellt das einige Dachsparren etwas komisch aussehen. Wir sind schon mit einer Holzbaufirma die sich auch mit der Sanierung von Dachstühlen beschäftigen in Kontakt getreten. Da aber erst jemand vorbeikommen kann wenn wir in 4 Wochen wieder vor Ort sind wollte ich jetzt schon mal einige Meinungen anhand der Bilder einholen. Wir haben uns damit noch nicht beschäftigt da wir der Meinung waren das Dach ist neu eingedeckt worden und mit einer Unterspannbahn versehen worden, da wird man schon drauf geachtet haben das an der Konstruktion nichts fehlt. Kann man ohne das Dach abzudecken die Dachsparren seitlich verstärken die betroffen sein könnten ? Was würde uns sowas kosten ? Ich denke mal reparieren kann man vieles. » alles lesen

Wer hat Erfahrung mit Protegon?

Hallo,

Braas wirbt mit seiner Infrarotstrahlung reflektierenden Dachpfanne. Da die Räume in meinem Dachgeschoss klein und niedrig sind, möchte ich einen bestmöglichen Wärmeschutz. Geplant sind eine 35mm Aufsparrenddämmung mit Holzfaserdämmplatte und eine 20 cm Zwischensparrendämmung mit Holzfaser oder Hanf. Hat jemand damit Erfahrung, ob die Mehrausgaben einer solchen Dacheindeckung es wert sind oder sind sie angesichts der Dämmung überflüssig?
... » alles lesen

Fenster aus Polen

Guten Tag zusammen,

wir sanieren derzeit ein kleines Bauernhaus im Norden von Berlin. Das Haus stammt aus den 1920er Jahren und ist Größtenteils aus Grünlingen/Lehmsteinen gebaut. Es hat einen Feldsteinsockel und viel Potential ein kleines Schmuckstück zu werden.

Leider hat man dort in den 90er Jahren hässliche, sprossenlose Plastik Fenster eingebaut, die das Haus seines Charakters berauben.

Auf der Suche nach schönen Holzfenstern mit Sprossen, sind wir bei einer polnischen Firma gelandet, deren Namen ich nicht nennen will, um der Firma nicht zu schaden.

Wir haben uns die Produktion angeschaut. Alles sehr nett und freundlich. Mir ist aber bei der Besichtigung aufgefallen, dass die Fügungen der Rahmen nicht gut gearbeitet waren. Der Herr sagte, dass es innen nicht so wichtig sei. Kann mir dazu jemand einen Rat geben? Habe ein Bild beigefügt, damit Sie einen Eindruck gewinnen können.
Wäre sehr dankbar, wenn mir jemand mit Erfahrung dazu einen Rat geben könnte.
Vielen Dank vorab an die Gemeinschaft! Habe hier schon viel Nützliches erfahren!
Viele Grüße,
Paul » alles lesen

Frage zu Dachdämmung / Holzschädlinge

Hallo,

für die Neueindeckung und Dämmung meines Daches (45 Grad Satteldach) bitte ich um Rat. Das Dach wird vollständig entkernt, so dass freie Zugänglichkeit gegeben ist. Vorgeschlagen wurde vom Dachdecker eine 35mm Holzfaseraufsparrendämmung und eine Holzfasereinblasdämmung, nachdem die Sparren von derzeit 14 auf 20 cm erhöht worden sind.
... » alles lesen

Frage zu Innenputz und Trockenbauwänden

Hallo,

eine kleine Verständnisfrage. Im Obergeschoss haben wir zu unseren Ziegelsteinen auch Trockenbauwände - da wir wenn möglich nicht Tapezieren wollen - müsste ja der Innenputz eine ähnliche Beschaffenheit wie die Trockenbauwände haben - sind Trockenbauwände Q4 geglättet oder wie macht man das? » alles lesen