Fachwerk.de - Das Forum für das Fachwerkhaus

Ratschlag benötigt?

Über die Suche (rechts oben) nichts gefunden? Na dann:

eine neue Frage stellen

Nur gucken?

Blättern Sie, suchen Sie oder nutzen Sie Übersicht.

Schlagwortindex

Forumsgalerie

Keine Helden- aber eine Ehrentafel für Vielhelfer

Forengalerie

Forenregeln?

Einfach, verständlich, notwendig.

Forumsregeln

Aktuelle Kommentare

Suche Abrißunternehmer für Fachwerkhaus - Raum Bergisches Land

Hallo zusammen,

ich möchte einen Anbau an unser Wohnhaus (sozusagen Doppelhaushälfte) aus Fachwerk abreißen lassen. Da die Häuser zusammen hängen und unsere Hälfte stehen bleiben soll, hier die Frage nach euren Empfehlungen.
Danke! ... » alles lesen

Balken durch Feuchtigkeit kaputt

Wir haben durch die Erneuerung unserer Fenster gemerkt, dass die alte Fensterbank falsch eingebaut war und dadurch Feuchtigkeit in das Mauerwek und den unteren Balken eingedrungen ist. Nun war der kleine vorderen Teil des Balkens morsch. Der Rest ist aber fest und selbst mit einem Bohrer nicht zu zerkleinen. Da ich aber immer sehr viel Angst habe meine frage. Reicht der Balken so wirklich noch aus? » alles lesen

Ziegelfassade / Bachsteinfassade schlämmen

Moin,
sicher kennt jeder die alten Häuser, die nicht mit cm-dickem Putz verputzt sind, sondern nur gekalkt oder geschlämmt, so dass die Ziegelstruktur bleibt bzw. durchscheint. Meine Suche hat bei einer Firma und einem Fachmarkt zu folgenden Empfehlungen geführt:

1. Qick mix mfr - ein mineralischer faserverstärkter Renovierputz, der nach Grundierung mit geeignetem Mittel dünn (2-3 mm) aufgebracht wird (Brett + filzen) und dann mit einer Silikatfarbe in der gewünschten Farbe gestrichen werden kann. ... » alles lesen

OSB-Platten auf OSB-Platten

Hallo,

Ich renoviere derzeit ein Haus aus dem Jahre 1930. Im 1. Stock entsteht eine 2. Wohnung. Nun habe ich in der baldigen Küche und Esszimmer den alten Dielenbodwn rausgekommen und 25mm OSB-Platten auf die Balken verschraubt (Torx). Zwischen Balken und OSB wurde ein Schaumstoffband verlegt, um den Schall zu brechen. Trotzdem gibt der Boden leicht nach! (Balkenabstände 400-700mm, Trockenschüttung Liapor 5/8 Körnung). Nun habe ich mir gedacht, nochmals zusätzlich 15mm oder 18mm OSB-Platten in verkehrter Richtung (Quer drüber) auf die jetzigen zu verschrauben (?). Ist das empfehlenswert? Muss zwischen OSB und OSB was verlegt werden?

Würde mich über baldige Antworten freuen, es besteht leichter Zeitdruck!

Mit freundlichen Grüßen
Fischer » alles lesen

Alte und neue Balkendecke

Einen sch?nen Tag erst mal an alle.
Da ich neu hier bin und mich noch nicht 100% auskenne bitte ich um etwas Nachsicht.
So nun gleich zu meinem anliegen.
Wir das sind meine Frau und ich haben uns ein Altes Bauernhaus aus dem Jahre 1914 gekauft. ... » alles lesen

Bodenaufbau 1.OG

Hallo,

ich weiß das Thema ist schon vielfach diskutiert und ich habe mich durch viele Fragen gelesen, habe für mien Situation nicht die passende Antwort gefunden. Darum hier meine Frage nach einem sinnvollen Aufbau für den Boden in unserem 1.OG (Haus BJ. 1775).
Insgesamt sind drei Räume betroffen. ... » alles lesen

Hallo zusammen! Bin neu hier. Ich hoffe ihr könnt mir bei einem haus tipps geben wie ich es wieder flott mach.Für meine ansichten is es 5 vor 12. Sagt mir eure meinung zu der bilderserie.über schadensbehebungs - vorschläge und tipps würde ich mich auch sehr freuen. Für mich steht fest ich werde alles versuchen. Merke gerade das ich nur ein bild hochladen kann ...
Da das haus am hang steht und keine dachrinne( noch nicht) besitzt hat es im norden den hang . wenn es regnet bleibt es dort oft feucht.der unterste balken ist ziemlich faulig leider.probier anschliesend noch paar bilder hochzuladen » alles lesen

Holzbalkendecke neu aufbauen

Eines der Themen, die mich bei unserem neu gekauften Haus umtreiben, sind die Holzbalkendecken zwischen Erd- und Obergeschoss. Die Fakten:
- Siedlungshaus, Altbauteil aus den 30er Jahren, 1,5-geschossig, DHH
- Deckenputz war rissig, so dass wir ihn entfernt haben (bzw. haben entfernen lassen)
- Den Abbruchleuten mitgeteilt, dass die Schlacke in den Fehlböden auch raus soll - möglichst zerstörungsfrei ... » alles lesen