Fachwerk.de - Das Forum für das Fachwerkhaus

Ratschlag benötigt?

Über die Suche (rechts oben) nichts gefunden? Na dann:

eine neue Frage stellen

Nur gucken?

Blättern Sie, suchen Sie oder nutzen Sie Übersicht.

Schlagwortindex

Forumsgalerie

Keine Helden- aber eine Ehrentafel für Vielhelfer

Forengalerie

Forenregeln?

Einfach, verständlich, notwendig.

Forumsregeln

Aktuelle Kommentare

Altbausanierung welches Material für Schüttung ,sowie welchen Aufbau?

Moin erst einmal.
Folgendes Problem. Wir hatten ursprünglich vor,die alten Dielen wieder zu renovieren.
Nun haben wir die ganzen alten Teppiche und zum Vorschein kam verschiedener Dielenboden in jedem Zimmer unterschiedlich verlegt in verschiedene Größen.
Auf jedem Fall sehr "löchrig". ... » alles lesen

Kalkputz oder Lehmputz

Hallöchen alle zusammen!

Wir haben ein Haus (Bj. 1930) gekauft und sind nun dabei die Schlafzimmer zu sanieren.
Eigentlich sind die Wände top, der alte Putz ist absolut fest. ... » alles lesen

Treppenaufgang mit Haube o.ä.??

Guten Tag, habe mal wieder eine spannende Frage :O)
Diesmal gehts um einen Treppenaufgang der in meinem Haus vorhanden war. Kurz zu Einleitung: Haus Bj. ca 1910. Der Eingang befand sich auf der Giebelseite. Schätze eine 2flügige Tür. Dann kam man in einen 2,30m breiten Flur mit 4 m Länge.Am Ende ging die Treppe durch eine Wand (Küchenwand)wobei rechtsseitig die Tür zur Küche ist. Rechts und links waren Türen zu identischen Zimmern 4 x 4m. Die Treppe befand sich an der Linken Wandseite. Ich denke das sie direkt vom Blendramen der Zimmertür begang. Diese Wand gibts nicht mehr (ist jetzt ein großes Zimmer geworden. Nur die linke Wand steht noch. Zimmerhöhe überall 2,90m. Laut Vorbesitzer kam man oben in einen Flur durch eine Öffnung in der Decke. Für mich ist das jetzt schwär nachvollziehbar, da alles zu ist. Der Vorbes. meinte noch das es soetwas wie eine Haube gab. Kennt jemand sowas??? Er meinte man könne das ja ausrechnen wegen der Höhe, sonst hätte man ich den Kopf an der Decke gestoßen! Aber was für ne Haube soll das gewesen sein? Die müsste ja dann schon in dem anderen Zimmer angefangen haben (also dem Zimmer von dem Flur-oben), aber das geht doch nicht. Habe auch im Netz nichts gefunden. Könnt ihr helfen- habt ich Bilder?? » alles lesen

Bj und Entstehung meines Hauses

Hallo Leute,
Seite einiger Zeite lebe ich in einem alten Haus und baue es mit viel Liebe um. Konnte diesbezüglich hier auch schon einige Fragen stellen, welche mir sehr kom. beantwortet wurden. DANKE!!
Laut Verkäfer ist das Haus Bj. ca. 1910. Soweit so gut- das Haus ist auch wirklich gut gebaut worden. Mich jedoch (und ich kanns nicht beschreiben) reizt es ungemein das wirkl. Bj. heraus zu finden!! Bauamt hat nichts!! Über einen Tipp eines Arbeitskollegen habe ich das Grundbuchamt angeschrieben, und habe alle Anträge meines Grundstücks erhalten (leider in Sütterlin Schift) Beim letzten Besuch des alten Besitzers 80 Jahre alt, kam raus das sein Opa (Erbauer) 6 Kinder hatte die nachweislich (Geburtenbuch) nicht im meinem Haus gebohren sind! Lediglich erinnert er sich an eine Aussage seiner 100Jährigen Tante (geb 1910) die sich angeblich mit 4 Jahren in der Baugrube oder an der Baustelle des Hauses verletzt hatte. Demnach wäre ja das Bj 1914... Laut Grundbucheinträge tat sich was auf meinem Grundstück ab Feb. 1911. Mir stellt sich jetzt die Frage, wie lange damals an einem EFH inkl. Stall gebaut worden ist?? Ich habe mal in einem Buch (historische Aufzeichnungen unserer Gegend)gelesen, das man nach Aushub der Baugrube 1 Jahr gewartet hat?!? Kann das sein?? Dann würde ja soweit alles zusammen passen?! Oder wie seht Ihr das?? » alles lesen

Herausnehmbares Fachwerk für großes Scheunentor oder Tormöglichkeit

Hallo
wir haben zu unserem Grundstück eine großes Scheune mit einem alten großen Holzrolltor(4x4). Dafür müssen wir uns was neues überlegen. Wir nutzen das Tor meistens nur zum rein und rausfahren mit dem Auto. Daher meine Idee, einfach ober herausnehmbares fachwerk mit Plexiglas, falls man doch mal mit LKW rein muss und unten ein normales Flügeltor. Hat sowas schonmal jemand gesehen oder geht sowas? » alles lesen

Duderstadt - Ein kleiner Stadtrundgang

Ein kleiner Stadtrundgang durch Duderstadt in drei Teilen.
Die Teile 2 und drei folgen jeweils Montags.

Teil 1 ... » alles lesen

Neuaufbau Blindboden bzw. Einschubdecke

Hallo,

es geht um die Geschoßdecke zum Dachboden. Der Vorbesitzer hat leider die Decke rausgerissen wegen einem Wasserschaden.
Ich möchte die Decke wieder instand setzen und einen Blindboden einziehen auf dem ich eine 8cm Lehmschüttung aufbringe. ... » alles lesen