Vorsorge gegen Schädlinge im Holzständerhaus

Hallo,
kurz zu unserem aktuellen Problem:

- Holzständerhaus mit Befall von Lasius brunneus (Holzameise) auf Grund eines Wasserschadens im Bad.

- Ameisenbekämpfung im Juni ohne Erfolg (es sind immer wieder welche zu sehen)

- Nun steht die Sanierung unseres Bades an. Wir würden hier alles entfernen und neu aufbauen (Vielleicht auch die Ameisenkönigin) . Jedoch stellt sich uns hier die Frage, wie wir verhindern könnten, dass die Ameise wieder ins Bad einzieht. Laut Schädlingsbekämpfer kann man im Rohbauzustand dick Silikatpulver oder Kieselpulver einbringen und danach den Boden wieder schließen.

Nun zu unserer Frage
Hat jemand Erfahrungen mit dieser Methode oder bessere Infos für uns? (Vorsorge und Bekämpfung)

Danke und nette Grüße

Ich gebe ihnen einmal....

...einen kompetenten Fachkontakt hjier weiter.
Geben sie ihm Grüße von mir weiter:

http://www.fachwerkzentrum-vollack.de/