Welches Material zum Verfugen, bzw. Ausputzen einer feuchten Natursteinwand?

Hallo,

ich baue derzeit einen alten Stall zum Partyraum um.
Eine Wand ist aus groben Natursteinen. Diese Optik möchte ich behalten, allerdings sind die Fugen teilweise unschön oder nur mit Sand/Lehm verfüllt. An einigen Stellen sind auch Ausbesserungen nötig.
Soweit kein Problem.

Die Wand grenzt an ein Grundstück, das gute 3m höher liegt. Die Wand liegt also direkt am Erdreich an. Eine Sperre einzubauen wäre mir zuviel Aufwand, da es sich auch um keinen Wohnbereich handelt.
Welches Material nehme ich daher am besten, um die Wand neu zu verfugen? Ich habe mich hier schon mal eingelesen und bin dabei über den Luftkalkputz gerstolpert.

Außerdem bin ich am Überlegen, die Wand durch einen Anstrich aufzufrischen. Welche Farben kann ich nehmen ohne die natürliche Optik der Wand zu stark zu verändern?

Vielen Dank & viele Grüße
Hansi

Innenputz für feuchte Wand

Reiner Kalkputz aus Weißkalkhydrat kann auf feuchten Wänden nicht karbonatisieren- er kann nicht aushärten.
Es müßte also Kalkzementputz oder hydraulischer Kalkputz verwendet werden.
Zum Streichen entweder Kalkfarbe oder Schlämmputz verwenden oder Rein-Silikatfarbe- allerdings muß die Oberfläche dazu trocken sein.

Ein Foto derWand hilft weiter

Andreas Teich