Renovieren oder lieber lassen?

Renovieren oder lieber lassen?

Hallo liebe Gemeinde,
ich kaufe gerade ein Haus von 1750. es ist innen und außen verschalt. Ich frage mich, ob es gut ist, z.B. erstmal nur zwei Zimmer zu renovieren. Bedeutet, Rigips raus, Laminat raus, abgehängte decke raus, alles mit Lehmputz bzw. Kalkputz und Kork machen. Wecke ich so "schlafende Hunde"? Hier wird immer beschrieben, dass alle das ganze Haus komplett sanieren. dazu habe ich aber weder Geld noch Zeit. Vielen Dank für eure Einschätzung

Hauskauf

" Rigips raus, Laminat raus, abgehängte decke raus, ". Warum dies alles raus? Gibt es da Schäden ? Bei einem Haus gibt es keine schlafenden Hunde, sondern nur verdeckte Schäden. Ich empfehle eine fachmännische Begutachtung des Objektes vor dem Kauf, vor allem eine klare Mängelanzeige des Verkäufers.
Wenn der Eindruck entsteht, dass "Alle" (wer auch immer das sein mag) das komplette Haus sanieren, wird dies auch nötig sein. Ich habe beim Lesen der Beiträge gar nicht diesen Eindruck.

Renovieren oder lieber lassen?

Vielen Dank für die Info. Leider kann man nichts sehen, da alles verschalt ist. Ein Architekt meinte aber, es sei ganz okay. Kann ich zunächst einen kleinen Teil renovieren? Oder hat das dann negative Auswirkungen auf das Klima des ganzen Hauses?

Fachwerksanierung

Warum wollen Sie Bauteile die Sie teuer bezahlt haben rausreißen ohne zu wissen ob sie funktionieren oder nicht?
Wenn es nur darum geht das sie Ihnen nicht gefallen sollten Sie sich nach etwas anderem umsehen.
Ich kaufe auch nicht eine Limousine und schneide als erstes das Dach ab weil ich gern Kabrio fahre.
Wenn die betreffenden Bauteile falsch verbaut wurden und zu Schäden am Haus geführt haben ist das etwas anderes. Dann sollten Sie so etwas nicht kaufen oder wenigstens einen saftigen Preisnachlass aushandeln.

Altbausanierung

Wenn alle Bauteile verdeckt sind kann auch ein Architekt nicht begründet die Aussage machen 'alles okay'-
das kann sich dann ganz überwiegend nur auf den äußeren Eindruck beziehen.

Allerdings würde ich nicht generell alles erneuern, sondern nur die Bauteile, die einem gar nicht gefallen, wie zB laminat, was ich nie verlegen würde.

Wenn es begründeten Verdacht auf Schäden gibt können Bauteilöffnungen an riskanten Stellen vorgenommen werden.
Verdacht auf Schimmel kann am schnellsten mit Schimmelspürhunden ausgeräumt bzw betroffene Bereiche identifiziert werden.

Zumindest vom Äußeren her kann bei dem Gebäude nicht mehr auf ein jahrhundertealtes Bauwerk geschlossen werden-

etwas schade- vielleicht läßt sich die Fassade wieder herstellen.

Andreas Teich

Renovieren oder lieber lassen?

Vielen Dank für die Antwort!

Fachwerkhaus verschalen ..

..das hat man vermutlich gemacht weil man das was drunter ist nicht mehr sehen wollte ..
Im Ernst : das spärliche Foto gibt nur her , daß die zugewandte Trsufwand im Erdgeschoß ziemlich ausgerückt erscheint , vulgo schief steht .
Das läßt zumindest ältere Schäden am drunter liegenden ( Fachwerk ? ) vermuten.