Bilder-Uploads

Fachwerk.de-Bilddatenbank


Eröffnete Beitraege im Forum

Fragen im Fachwerkhaus-Forum


Alle 14 Fragen

Kommentare im Forum

Hilfreiche Beiträge

Mit Heraklithplatten schon. ;)

Mit Heraklithplatten schon. ;) Der Aufbau ist ähnlich, nur HWF Platten unter den Ziegeln, also auf den Sparren, dann Zellulose, dann OSB & Heraklith, dann Putz bzw. in meinem Fall Lehm. Die vera

Erkundige dich mal nach Zellulose Dachdämmung (Einblasdämmung).

Erkundige dich mal nach Zellulose Dachdämmung (Einblasdämmung). Mit Einbau günstiger als die Holzweichfasermatten ohne Einbau. Werde es demnächst einbauen lassen und bin dank Forum erst auf die Id

Wieviel Platz steht denn überhaupt für die Dämmung zur Verfügung?

Wieviel Platz steht denn überhaupt für die Dämmung zur Verfügung? :160mm Welchen U-Wert willst du erreichen oder wird einer vorgegeben? :Bei 160mm wirds wohl so 0,22W/qm*K sein Was willst

Guten Morgen, ich hatte gehofft man benötigt die Dampfbremse nicht, weil der Werkstoff die anfallende Feuchte ggf. nach außen hätte abgeben können.

Guten Morgen, ich hatte gehofft man benötigt die Dampfbremse nicht, weil der Werkstoff die anfallende Feuchte ggf. nach außen hätte abgeben können. Bin aber kein Bauphysiker ;)

Stimmt, auf die Idee bin ich nicht gekommen.

Stimmt, auf die Idee bin ich nicht gekommen. Steico schlägt den Einbau einer STEICOmulti UDB vor. (Hoch diffusionsoffene Luftdichtungsbahn)

Danke für die Hinweise und die nachvollziehbaren Erläuterungen.

Danke für die Hinweise und die nachvollziehbaren Erläuterungen. In dem Fall wird es wohl eine Weichholzfaserplatte oder andere Platten. Besten Dank für die Hilfe!



Alle 56 Kommentare