cdhol73

cdhol73


Unser Haus ist wohl Anfang/Mitte 1600 gebaut worden. Es wird erstmals 1663 in einer Personenzählung erwähnt. Seit ca. 1756 wohnt unsere Familie darin.......

Nun ist es an mir, die Fassade zu renovieren.
Rollgerüst ist da.
Makita 9741 ist da. (Nachtrag: Fehlinvestition, m.e. völlig ungeeignet um schwarze Eichenbalken von der Farbe zu befreien...... Fächerschleifer 60er Korn ist viel besser.....und billiger


Fächerschleifer...

E-Feile (klasse für die Fenster, mit 60er Körnung :-)



nur falls mal einer Fragen hat, bessere Auflösung gibts nicht :-)
könnt ihr die Fliege an der Frontseite entdecken ? :-)


http://www.gigapan.com/gigapans/110914

http://www.gigapan.com/gigapans/110940



gestern wurden zwei Seiten sandgestrahlt.....trocken, ohne Wasser.....

http://gigapan.com/gigapans/110914 vorher

http://gigapan.com/gigapans/112402 nachher



Den Makita Bürstenschleifer mit Messingbürste finde ich quatsch. Da brauchst du Jahre um die Farbe abzubekommen. Zum leichten Reinigen, um loses Holz und Dreck zu entfernen ist das Ding ok. Aber versuch blos nicht, damit schwarze Farbe von den Balken zu bekommen.
Sandstrahlen geht schon sehr an die Substanz....dafür fliegt aber auch alles raus, was morsch ist.
Mit CO2 Strahlen, war mir zu teuer. und da die Sandstrhalfirma bei mir schon einige Weihnachtsfeiern gemacht hat, war es mir den Versuch wert. Ich bereue es nicht. Die Giebelseite kostete ca. 800 Euro netto.