Susanne Liedtke

Alt ist schön

Susanne Liedtke


Ich restauriere eine alte Kleinbauernstelle. Zwar kein Fachwerk, aber das obere Geschoss ist ein Holzständerwerk mit Holzgiebel. Wert lege ich auf behutsame, ökologische Restaurierung. Ich bin Mitglied beim IG-Bauernhaus.
Ich bin sehr dankbar für Tips beim Ausbau und gebe meine Erfahrungen auch gerne weiter. Mein nächstes Projekt wird eine Wandheizung im Lehmputz sein und habe da noch absolut keine Erfahrung. Vielleicht kann ich mich hier ja welche sammeln...
So, Wandheizung und Lehmputz sind fertig! Wandheizung ist kostengünstig (aber aufwändig) mit Kupferrohren gefertigt. Aber Laien kann ich davon nur abraten! Lieber PE-Rohre nehmen..und der Lehmputz: Hat viel Spaß gemacht! Wenn ich das eher gewusst hätte, wie unproblematisch das ist, hätte ich alles andere auch mit lehm verputzt. Naja, man lernt nicht aus...



  


Eröffnete Beitraege im Forum

Fragen im Fachwerkhaus-Forum


Alle 3 Fragen

Kommentare im Forum

Hilfreiche Beiträge

Leinöl

Das Leinöl sorgt dafür, das ein Holzbalken abwischbar ist. es bildet sich im lauf der Zeit, insbesondere nach umfangreicher Renovierung, Staub auf den balken. Wenn man die abwischt, ohne das der Balke

Balken schleifen

Du wirst dafür wohl eine kleine Flex mit einer Schleifscheibe (die mit dem Klettschleifpapier) in die Hand nehmen müssen. Alternativ geht auch ein Excenterschleifer, die Flex ist aber effektiver. Am A

ich hab das ganze Haus heißluftbehandeln lassen, einschließlich des Kellers. Ist ne alte Methode, die sehr viel in Dänmark angewendet wird. Es gab 10 Jahre Garnatie drauf. Und ich kenne einige Leute, denen die chemische Holzbehandlung nicht sehr gut bekommen ist. das war zwar in den Siebziegern, aber auch da war man der Meinung, das gewisse Stoffe ungefährlich sind.....

ich hab das ganze Haus heißluftbehandeln lassen, einschließlich des Kellers. Ist ne alte Methode, die sehr viel in Dänmark angewendet wird. Es gab 10 Jahre Garnatie drauf. Und ich kenne einige Leute,

Ich hatte nur Folie, aber ´ne dicke, keine Schweißbahn. Aber es hat sich bewährt. Ist seit 10 Jahren drin, und es gibt keinerlei Feuchtigkeit und immer warme Füße. Aber es muss natürlich sorgfältigst jedes entstandene Loch zugeklebt werden vorher. Allerdings würde ich meine Hand nicht dafür ins Feuer legen, wenn man auf die verrückte Idee kommen sollte, irgendwann die Dielung zu versiegeln mit Laminat oder Teppichboden, dass es nicht doch Feuchtigkeitsschaäden gibt...

Ich hatte nur Folie, aber ´ne dicke, keine Schweißbahn. Aber es hat sich bewährt. Ist seit 10 Jahren drin, und es gibt keinerlei Feuchtigkeit und immer warme Füße. Aber es muss natürlich sorgfältigst

Hallo Fritz,

Hallo Fritz, ertsmal danke! Das Problem mit dem Abpumpen ist, dass die Pumpe unten ansaugt und ich demzufolge leider keinen Schlauch mit Schwimmer anbauen kann... Wenn ich jetzt nur den beruhigten Z

Hallo Fritz,

Hallo Fritz, das Volumen ist 3m³, Dachfläche 240 m², ich alleine wässere meinen Garten damit und wasche die Wäsche. Es reicht, wenn es nicht regnet, für sa. 4 Wochen. Es läuft ca. 3x im Jahr über. D



Alle 10 Kommentare