jungieflunkie

Alles wird gut :-)

jungieflunkie


Wir haben uns vor 3 Jahren ein älteres Bauernhaus gekauft. Wir haben uns bewusst für ein älteres Haus entschieden da hier immer noch mit Stil gebaut wurde (Eichenholztreppe, Gewölbekeller, Fachwerk etc.) Wir sarnieren nun nach und nach je nach Zeit/Geld. Bei einigen Problemen brauchen wir nun doch Rat und würden uns freuen hier Tipps und Anregungen zu bekommen.



  


Eröffnete Beitraege im Forum

Fragen im Fachwerkhaus-Forum


Alle 1 Fragen

Kommentare im Forum

Hilfreiche Beiträge

Vielen Dank für die vielen guten Info´s

Ich habe nun schon ein wenig weiter recherchiert und würde einen Kaminofen La Nordica Norma wählen. Dieser hat 19,5 kw und davon 14kw wasserseitig. Im Wohnzimmer bleibt ein Hark Mirage weiter ohne Was

Guten morgen, erstmal vielen Dank für die hilfreichen Antworten. Um näher darauf einzugehen wir haben im Erdgeschoss etwa 80qm bei 4 Räumen die geheizt werden sollen. Das Haus ist mit dicken Wänden und aussen 70er Jahre Fassade mit Luftpolster. Ein Baugutachter hat beim Kauf auch empfohlen daran nichts zu ändern (z.B. Vollwärmeschutz etc.). Jetzt kommen noch neue Iso-Fenster und vernünftige Haustür dazu. Dachboden ist bereits mit Geschossdeckendämmung isoliert. Konstant wäre gut in den Räumen vielleicht 17-20° zu halten. Wenn tagsüber nicht geheizt wurde können es auch mal nur noch 13° sein. Alu-Heizkörper hatte ich gedacht da sie nur eine geringe Zulauftemperatur benötigen. Fussbodenheizung fällt leider aus da schöner Dielenboden zum rausreissen zu schade. Gibt es da noch Alternativen als Heizkörper um die Pufferspeicherwärme optimal zu nutzen? Kann man auch zusätzlich noch z.B. einen Pellettofen mit anschließen um tagsüber darüber mit einzuspeisen. Versteht uns nicht falsch. Wir hatten mehrere Heizungsbauer Angebote machen lassen und es ist kaum etwas unter 20000,-€ zu haben inkl. zusätzlicher Renovierungsarbeiten. Und Gas/Öl wird wohl auf lange Sicht wegen steigender Kosten auch keine Alterntive sein zum heizen. Holz hingegen ist hier in ländlicher Gegend zum Glück noch im Überfluss günstig zu haben.

Guten morgen, erstmal vielen Dank für die hilfreichen Antworten. Um näher darauf einzugehen wir haben im Erdgeschoss etwa 80qm bei 4 Räumen die geheizt werden sollen. Das Haus ist mit dicken Wänden un



Alle 2 Kommentare