Hanffaser .de

Dämmung

Hanffaser .de
Rainer Nowotny
Brüssower Allee 90
DE-17291 Prenzlau
03984 807730
Fax: 03984 807264
info@hanffaser.de


Wir sind Hersteller von Hanf - Dämmstoffen und Zuschlägen für Leichtlehm - Konstruktionen.



  


Bilder-Uploads

Fachwerk.de-Bilddatenbank


Kommentare im Forum

Hilfreiche Beiträge

alte Brandschutzklasse B1 für Dämmstoffe

Also um es richtig zu stellen, die Hanf-Dämmwolle hat die Brandverhaltensklasse C-s2,d0 und C-s3,d0. Nach Aussagen des DIBT entsprechen diese Klassen der alten Brandschutzklasse B1. Die "alten" Klasse

Wenn Eigenleistung, dann Hanffaser-Dämmwolle

Wenn Sie die Dämmung in Eigenleistung einbringen wollen, sollten Sie mal die Hanffaser-Dämmwolle HDW1A in Betracht ziehen. Sehr schnell, sehr einfach und preiswert. Ich frage mich manchmal, wie man F

Hallo, ich würde da keine Perlite empfehlen, sondern eine Hanffaser - Dämmschüttung. Sie ist, abgesehen von der guten Wärmedämmung, auch im Sommer hervorragend gegen Hitze geeignet. Schnell einzubringen, preiswert (es gibt sogar eine Förderung drauf) und bauphysikalisch der Dämmstoff überhaupt.

Hallo, ich würde da keine Perlite empfehlen, sondern eine Hanffaser - Dämmschüttung. Sie ist, abgesehen von der guten Wärmedämmung, auch im Sommer hervorragend gegen Hitze geeignet. Schnell einzubring

am besten mit Hanf-Dämmwolle dämmen

Solche Bereiche mit vielen Ecken und Nischen sind am besten mit der Hanf-Dämmwolle HFW1A zu dämmen. Man kann ohne Verschnitt mit sehr wenige Arbeit überall die Dämmung hineinbringen und die Hanf -Dämm

Dämmstoffe und Dampfbremse

Wenn das Dach durch die Teerpappe nach aussen diffusionsdicht abgeschlossen ist, so muss man das Wasserdampfproblem innenseitig lösen. Gleiches Problem haben ja insbesondere alte Flachdächer mit Teepa

Wärmedämmung im Dach

Also gehe ich mal von einer Dachfläche von 180 qm aus. Eine Wärmedämmung muss der EnEV entsprechen und muss demnach, je nach Dämmmaterial schwank die Dicke um wenige Millimeter, ca. 16 cm gedämmt werd



Alle 11 Kommentare