Stefan H.

Ein märkischen Tagelöhnerhausm, Warum nicht!

Stefan H.


Unser Büdnerhaus liegt ca. 60 Kilometer nördlich von Berlin, genau dort, wo Havelländisches- und Rhinluch aufeinandertreffen. Wir haben das Gebäude und Grundstück 2013 erworben. Aufgrund seines baulichen Zustands ist das Fachwerkhaus aber zurzeit weder bewohnbar noch nutzbar. Um dem weiteren Verfall des denkmalgeschützten Hauses entgegenzuwirken, müssen dringend geeignete Maßnahmen ergriffen werden. Das heißt, die Fachwerkkonstruktion, das Dach und der Innenausbau sollen unter Wahrung des Baubestandes und der historischen Raumstrukturen saniert werden.



  


Eröffnete Beitraege im Forum

Fragen im Fachwerkhaus-Forum


Alle 1 Fragen

Kommentare im Forum

Hilfreiche Beiträge



Alle 2 Kommentare