Heike

warum nicht jetzt, wann dann

Heike


hallo, meine Name ist Heike und ich bin 54 Jahre.
Ich habe vor vielen Jahren, ein damals abbruchreifes Fachwerkhaus gekauft und mit anfänglich
"keine Ahnung von Restaurierung" und viel Staub und Dreck und auch Ärger mit Denkmalbehörde und Handwerkern ein schnuckeliges Häuschen mitten im Dorfkern wieder hergestellt und bewohnbar gemacht.
Das Haus ist mittlerweile verkauft und nachdem ich jetzt 5 Jahre auf Miete gewohnt habe, bin ich wieder auf der Suche nach einem Fachwerkgebäude.
Diesmal soll es allerdings nicht baufällig sein und auch größer, da ich ein Atelier dort unterbringen möchte.
Ich liebe Fachwerk, da es zum einen für mich eine angenehmere Wohnqualität hat als die konventionell gebauten "Niedrigenergiehäuser" und zum anderen interessiert mich die Geschichte und die Bauweise von Fachwerk.

Ich wohne mit meiner Lebenspartnerin in einer hessischen Gegend wo es nur von Fachwerk wimmelt. Und wenn ich mitbekomme, dass ein Fachwerkhaus wieder restauriert wird, dann juckt es mich in den Fingern.
Mein Grund, warum ich mich hier anmelde ist, dass ich meine Erfahrung, die ich mit Fachwerk gemacht habe weiterzugeben und auch von anderen Fachwerkliebhabern Tipps bekommen, wenn das ein oder andere anliegt.