1939

1939




  


Eröffnete Beitraege im Forum

Fragen im Fachwerkhaus-Forum


Alle 1 Fragen

Kommentare im Forum

Hilfreiche Beiträge

Jetzt bin ich tendenziell ratlos. Schalbretter sind zur Aussteifung da? In welche Richtung steifen Sie denn aus? Nach unten ja wohl nicht. Ich dachte, die Bretter wären nur als Putzuntergrund da. Und Winddichtigkeit bekomme ich doch mit ner Dampfbremse realisiert. Ich möchte einen möglichst geringen deckenaufbau, damit über den Fenstern möglichtst viel Platz ist und das ganze nicht so gedrungen über den Fenstern wirkt. Warum geht keiner auf die Schüttdämmung ein? Oder kann ich die Zwischenräume mit Mineralfaser verfüllen und darauf Rauspundbretter verlegen? Darauf würde ich dann auch trittfeste Dämmung legen. Kann man die dann auch im Nachgang zwischen die Sparren verlegen? Was passiert, wenn der Dachboden doch mal ausgebaut wird, dann hab ich laut eurer Meinung Schallbretter, keine Dampfbremse und somit später als Fußbodenbelag Parkett im Dachraum? Nur damit alles nach oben diffusionsoffen ist? Also ich möchte auf alle Fälle alles so haben, dass ich auch irgendwann 100% Kunststoff ( Teppich oder PVC) verlegen könnte. Lieber hole ich den Putz runter und fluche ein bis zweimal, als dass ich später sagen muss, hätte ich mal...

Jetzt bin ich tendenziell ratlos. Schalbretter sind zur Aussteifung da? In welche Richtung steifen Sie denn aus? Nach unten ja wohl nicht. Ich dachte, die Bretter wären nur als Putzuntergrund da. Und

Danke für eure Hilfe! Man kann nie nie sagen. Eventuell soll ja wirklich mal mehr aus dem Dachboden werden. Aber das ist derzeit wirklich nicht absehbar. Primäres Ziel ist natürlich eine Wärmedämmung einzubringen. Aber auch die Raumhöhe auf ein Maximum zu vergrößern.

Danke für eure Hilfe! Man kann nie nie sagen. Eventuell soll ja wirklich mal mehr aus dem Dachboden werden. Aber das ist derzeit wirklich nicht absehbar. Primäres Ziel ist natürlich eine Wärmedämmung

...

Es gibt derzeit noch keine obere Dielenlage. Ich wollte die von unten nach oben bringen. Die zweite Dielenlage mit dem Lehm (Einschubdecke) bleibt natürlich definiv drin. Wenn ich an die Dielen, welch

Holzfaserdämmplatten

Warum sollte der Putz drauf bleiben? Macht für mich kein Sinn. Die Holzfaserdämmplatten müssten ja komplett auf die unterschiedlichen Balkenabstände angepasst werden (unglaublich viel Verschnitt).



Alle 4 Kommentare