Michael Koch

Holzschutz durch Strohlehm

Michael Koch


Ich lebe seit 1996 in einem 1809 erbauten Hunsrückbauernhaus mit integrierter Scheune. Nach und nach habe ich den Kern des Hauses durch Tonnen von Gips freigelegt und überlege jetzt die Scheune so auszubauen das ich
bei erforderlichen Renovierungsarbeiten gleich mehrere Optionen offen habe. Bsp. Holzlager mit Schafstall gleich mit Dielenboden, so das ich jederzeit
den Raum auch für andere Zwecke nutzen kann.
Von Beruf bin ich Förster und bei Renovierungsarbeiten verlasse ich mich sehr oft auf mein Gefühl und Lehm !



  


Eröffnete Beitraege im Forum

Fragen im Fachwerkhaus-Forum


Alle 1 Fragen

Kommentare im Forum

Hilfreiche Beiträge



Alle 13 Kommentare