Die Böhme's

Glückselig nenne ich den, der um zu genießen, nicht nötig hat Unrecht zu tun (Schiller)

Die Böhme's


Wir träumen vom Ferienhäuschen im Schwarzwald und haben ein kleines altes Fachwerkhäuschen gefunden, das jedoch erst noch zu einem Schmuckstück gemacht werden muss. Viele, viele Fragezeichen tun sich auf.....


Ach ja und der Schillerspruch - unser Lebensmotto, das auch in unseren Eheringen eingraviert ist, geht noch weiter. Leider sind aber nur 100 Zeichen möglich. Deshalb nochmal in Gänze:


Glückselig nenne ich den,
der, um zu genießen,
nicht nötig hat Unrecht zu tun,
und um recht zu handeln,
nicht nötig hat zu entbehren.

Friedrich Schiller





  


Eröffnete Beitraege im Forum

Fragen im Fachwerkhaus-Forum


Alle 1 Fragen

Kommentare im Forum

Hilfreiche Beiträge



Alle 2 Kommentare