Volker

Lebe jeden Tag so als wäre es dein letzter

Volker


Ich bin gerade dabei mein Haus zu sanieren. Eigentlich hatte ich eine Firma beauftragt und auch angezahlt die leider insolvent gegangen ist. Nun versuche ich das beste und günstigste um einigermaßen vernünftig weiter zu machen. Alles in eigenregie wobei ich viel Freunde haben die mir helfen.

Nun zu meinem jetzt aufgetretenden Problem. Ich möcht meine Küche neu renovieren und einen Mauerdurchbruch machen. Beim Abriss der Küche fand ich nun folgendes vor.

Putz viel von der Wand, dahinter war ein großes Loch wobei ich erkennen konnte das es vom Aufbau her so aussieht

Ziegelstein, wellendes Bitumenbahn oder so etwas ähnliches, befestigt mit Draht und darauf sandiger Putz.

Nun möchte ich gerne eure Erfahrungen hören wie ich am sinnvollsten arbeiten soll.

Ständerwerk mit Regips? Dämmen ja oder nein?

Für jeden Ratschlag wäre ich sehr dankbar und verbleibe nun mit einem freundlichem Gruß

Volker



  


Eröffnete Beitraege im Forum

Fragen im Fachwerkhaus-Forum


Alle 1 Fragen

Kommentare im Forum

Hilfreiche Beiträge



Alle 1 Kommentare