Bendis

wird schon!

Bendis


Alte Kahnschiffer-Kate von 1826 (erstmal in der Brandkasse erwähnt)

Hier ein paar Eckdaten:

ca 1950 Haus gekürzt auf das Maß ca. 10x10m
Hintere Fassade wurde dann einlagig mit Backstein gemauert die verputzt wurde.
2000 wurde diese Fassadenseite dann (nach Stand der Technik) verklinkert
Fenster: alle aus 2000 Holz-Iso-Fenster
Heinzung: Gas mit 50 Liter Warmwasser-Speicher von 2006
Strom: alles aus 1995 nach Stand der Technik
Gas-Wasserleitungen: alles Kupfer nach Stand der Technik
Dachausbau: Gibsplatten mit Dampfsperre zum Reet, keine Dämmung
Teilkeller mit Gewölbedecke
1992 wurden in Hinteren Teil die Fußböden mit Beton aufgefüllt, und gefliest.
1992 Bad unten erneuert incl Fußbodenheizung
alle anderen Räume haben "normale" Heizkörper
Warmwasser im DG mit Durchlauferhitzer (wollten sich bestimmt das verlegen/anschielen der Warmwasserleitung sparen)
Grundstück ca 1000m2, liegt ca 60 - 80 cm tiefer als die 2005 neu ausgebaute Straße
Günstück weißt ein leichtes Gefälle nach hinten auf.
Garten sehr verwachsen
Füssböden im EG: Holz/Spannplate mit Hohlraum und Teppich (ich vermute ohne Dämmung)
Haus weißt zum größten Teil keine "Feuchtigkeitsschäden" auf, es gibt zwei Zimmer die zur Straße liegen zeigen einen Rand der ca 1,20-1,50 m hoch an den Aussenwänden feucht zusein scheint...mal sehen was das ist? da es sich aber um die Wetterseite und um ehemlas als Gästezimmer kaum beheizte Räume handelt...denke ich es ist nicht wirklich Schlimm...

Im nächsten Sommer werden wir uns bei der Umgestallung des Gartens, dann mal das Drainrohr sowie die Kellerabdichtung anschauen...



  


Bilder-Uploads

Fachwerk.de-Bilddatenbank


Eröffnete Beitraege im Forum

Fragen im Fachwerkhaus-Forum


Alle 3 Fragen

Kommentare im Forum

Hilfreiche Beiträge



Alle 11 Kommentare