robinwood

Erst informieren dann handeln

robinwood


Bin schon seit Jahren stiller mitleser , nun hab ich mir den zweiten Teil unseres Häuschen zugelegt .

Das genau Baujahr ist unbekannt wage Schätzung gehen von 1790-1850 da keine Pläne oder ältere Fotos bekannt sind, und somit auf Erzählungen von alten Leuten und Vorbesitzerfamilie basierend geschätzt wurde .

Das gute es ist soweit recht Unverbastelt Erdgeschosses massiv Sandstein sowie auch die giebelwände . 1og Seitenwände und mittlere Trennwand Fachwerk mit lehmausfachung .

Balkendecke mit Lehmstrohwickel , Fachwerk besteht zu 95% aus Eiche Dachstuhl 100% Eiche, müssten anhand der Markierungen und Zapfen usw schon auf in einem anderen Haus gewesen sein somit wesentlich älter als das eigentliche Haus .

Das Haus ist direkt in/auf Lehm gegründet nicht unterkellert , teilweise steht das erschoss durch Anhebung des strassenniveu's jetzt im Erdreich .

Bevorzuge naturbaustoffe aber moderne dürfen auch zum Einsatz kommen wenn sie ins Konzept passen und keine negativen Eigenschaften bezüglich Haus und Gesundheit haben .

Mache an sich alles selbst da ich schon seit meine 14 Lebensjahr an alten Häusern gebaut habe und somit einiges an Erfahrung sammeln konnte .

So weit erst mal