Sebastian Surke

Heute Motto Nr. 12ab/34 aus der Motto-Kiste 5c-x67 in Regal Y-89z....

Sebastian Surke


Hauskauf erfolgt



  


Bilder-Uploads

Fachwerk.de-Bilddatenbank


Eröffnete Beitraege im Forum

Fragen im Fachwerkhaus-Forum

Frage 2 betrifft die erste Maßnahme am Haus, von der ich glaube, dass sie dringend nötig ist: Das Haus, das ich kaufen möchte, steht auf einem Bruchsteinmauerwerk-Kellergeschoß. Das Haus ist samt Sockel nahezu vollständig verputzt, wie man auf dem Foto sieht. Die Giebel-Wand im EG ist zur Straße hin sehr feucht und im Keller sieht man, dass die Mauerlatte, auf der die Balkendecke zwischen Keller und EG ruht über mehrere Meter hin verrottet ist. Zudem ist die Kellerwand an dieser Seite nass (Wassertropfen). Ich vermute, dass dieses Schadensbild vor Allem daher kommt, dass der Bruchsteinsockel außen dicht verputzt ist und die Kellerfenster geschlossen bzw. bis auf zwei zum Hof hin vermauert wurden. Daher meine Frage, ist es sinnvoll, so bald wie möglich die Mauer des Kellers vom Putz zu befreien und die vermauerten Kellerfenster zu öffnen, um wieder Querlüftung im Keller zu erhalten? Könnte ich dabei Probleme mit dem Denkmalschutz bekommen? Das Haus steht noch nicht auf der Denkmalliste, ich würde es aber gerne unter Schutz stellen lassen, da es einige Besonderheiten aufweist und wohl aus dem 18. Jahrhundert stammt. Mein Ziel ist es, das Sichtfachwerk der Fassade wieder freizulegen und vom Fachmann ersetzen bzw. ergänzen zu lassen, wo es nötig ist. Ob ich bei der rechten Traufseite im EG (bis in Sturzhöhe der Fenster aus Betonsteinen) gemauert) wieder das Fachwerk rekonstruieren lasse, ist ne finanzielle Frage, die später beantwortet werden muss. Gleiches gilt für die Frage nach einem vergrößerten Dachüberstand über der nach hinten geneigten Giebelwand, wobei hier auch die Denkmalschutzbehörde was dagegen haben könnte.... Für hilfreiche Antworten danke ich schon mal im Voraus! Sebastian

Frage 2 betrifft die erste Maßnahme am Haus, von der ich glaube, dass sie dringend nötig ist: Das Haus, das ich kaufen möchte, steht auf einem Bruchsteinmauerwerk-Kellergeschoß. Das Haus ist samt S


Alle 2 Fragen

Kommentare im Forum

Hilfreiche Beiträge

"Der Kalk bzw. Dolomit wurde in Stücke gebrochen und in einfachen Schachtöfen mit Holz, später wohl auch mit Kohle gebrannt, gelöscht und dann zu den bekannten Bauzwecken verwendet. Auch als Düngekalk für die mageren Böden des Vorspessarts fand das Material Verwendung.

"Der Kalk bzw. Dolomit wurde in Stücke gebrochen und in einfachen Schachtöfen mit Holz, später wohl auch mit Kohle gebrannt, gelöscht und dann zu den bekannten Bauzwecken verwendet. Auch als Düngekalk

Da muss ich Ihnen leider widersprechen. Der Dolomit wird und wurde durchaus nicht nur zu Düngung verwendet, sondern auch als Mörtel. Dies ist in dieser Gegend mehrfach belegt:

Da muss ich Ihnen leider widersprechen. Der Dolomit wird und wurde durchaus nicht nur zu Düngung verwendet, sondern auch als Mörtel. Dies ist in dieser Gegend mehrfach belegt: Beispiel: "Kalkbrennen

Dass es sich um eine Schellack-Schicht handelt, kann ich nicht glauben. Vor allem, da sich um die Mitte des 18. Jahrhunderts die einfach Landbevölkerung sicher keinen importierten Schellack, vor allem nicht die für die mehrere Quadratmeter große Fläche nötige Menge hätte leisten können. Sämtliche anderen Materialien sind ja möglichst regional und günstig gewonnen worden.

Dass es sich um eine Schellack-Schicht handelt, kann ich nicht glauben. Vor allem, da sich um die Mitte des 18. Jahrhunderts die einfach Landbevölkerung sicher keinen importierten Schellack, vor allem

Räucherkammer

Vielen Dank Herr Böttcher, für Ihre Hinweise! Ich hätte ja nichts dagegen, dass es kein Ruß wäre, aber was ist es dann? Denn: 1. Die Decke wurde bisher nicht feucht, zumindest nicht in den letzten

Der Architekt...

... hatte letzten Freitag einen Herzinfarkt und liegt auf der Intensivstation. Ich fürchte, ich muss mir einen neuen suchen. Da er diese Woche das Haus anschauen wollte, ist leider nichts draus gewor

Noch ein ...

...Foto. Falls sich jemand dafür interessieren sollte... :)



Alle 23 Kommentare