Historische Baustoffe Lüder

Bei uns heizt der Bullerjan® - Warmluftofen

Historische Baustoffe Lüder
Michael und Sylvia Lüder
Bahnhofstraße 14a
DE-39397 Schwanebeck
0394246721
histbau@web.de


Hauptzweck der Firma "historische Baustoffe Lüder" ist der schonende und verantwortungsbewußte Umgang mit historischen Baumaterialien. Zu diesem Zweck werden Gebäude nicht einfach nur abgerissen und entsorgt, sondern durch einen sehr hohen Anteil an Handarbeit sorgfältig in ihre Einzelteile zerlegt. Wir sprechen dabei vom "selektiven Rückbau". Die anfallenden Materialien werden, Wiederverwendbarkeit vorausgesetzt, geborgen, gesäubert und wenn nötig ergänzt. Dabei bleiben sie in ihrer ursprünglichen Form erhalten, d.h.:
Dachziegel bleibt Dachziegel,
Mauerstein bleibt Mauerstein,
Balken bleibt Balken.

Diese Art von Recycling wird dem Prinzip des "Vermeiden vor Verwerten vor Deponieren" von Abfällen sehr gerecht und stellt somit die höchste Form von Baustoffrecycling dar.

Wir führen derartige Rückbauten kostengünstig für den Eigentümer durch, arbeiten die Materialien auf und veräußern sie an interessierte Bauherren.

Zusätzlich haben wir den Bullerjan® - Warmluftofen sowie Dinesen - Dielung im Programm. Auch um handgeformte Fliesen für Fußböden und Wand kümmern wir uns bei Anfrage.
Komplettiert wird das Ganze durch den Verkauf von Bunzlauer Braunkeramik sowie absolut frostsicherer Pflanzkeramik für Ihren Garten.
Fragen Sie einfach.
Unser Unternehmen wird in diesem Jahr 10 Jahre alt.



  


Eröffnete Beitraege im Forum

Fragen im Fachwerkhaus-Forum


Alle 3 Fragen

Kommentare im Forum

Hilfreiche Beiträge

hallo andreas,

hallo andreas, sicher kommt die antwort zu deiner frage nach dem 11 oder 14kW Ofen zu. Der 11kW Bullerjan® ist eigentlich zu knapp bemessen bei 280m³ UR. Als Hauptheizumg für Wohnzwecke eher zu weni

neuen bullerjan anheizen....

zugbegrenzung und drosselklappe öffnen. kleines stück kohleanzünder so weit wie möglich zur türöffnung des bullerjans positionieren, darüber feines anmachholz, darüber größere stücken nadelholz ... al

stimmt

stimmt, die zarge muss angepasst werden. alte zimmer- und haustüren zu verwenden ist anscheinend nur etwas für die wirklichen liebhaber alter bauteile. wir haben z.b noch ca. 200 türen (fast alle ohn

patina ist die seele der dachziegel

hallo susann, gerade die patina der alten ziegel, egal ob dachziegel oder mauerziegel, machen doch den charme des materials aus. man könnte sich verlieben, wenn man vor einem dach verweilt, das noch

nach wie vor im angebot

hallo feuerdrossel, also bei uns kann man nach wie vor den bullerjan - warmluftofen beziehen. selbst sind wir sehr zufrieden und von unseren kunden kam bisher keine reklamation wegen schlechter hei

wenn es echte teakmöbel sind müßte ein eimer warmes seifenwasser und eine feste schrubbelbürste ausreichen, umihr problem zu lösen. teakmöbel bekommen, wenn sie der witterung ausgesetzt sind eine silbergraue patina .... sie werden auf keinen fall dunkler.

wenn es echte teakmöbel sind müßte ein eimer warmes seifenwasser und eine feste schrubbelbürste ausreichen, umihr problem zu lösen. teakmöbel bekommen, wenn sie der witterung ausgesetzt sind eine silb



Alle 20 Kommentare