Barbara

Zum alten Haus ein naturnaher Garten!

Barbara


Barbara Kroll I Dipl.-Ing. Landschaftsarchitektur I

Naturnahe Gartengestaltung

Ich gestalte mit den zukünftigen Nutzern naturnahe Gärten, Schulhöfe und Kindergärten als Lebensräume für Mensch und Tier.

Warum ein naturnaher Garten mit heimischen Pflanzen?
Nur mit heimischen Pflanzen holen wir die Natur zurück in unsere Gärten: Mit sterilen Zuchtformen und Exoten aus aller Herren Länder kann unsere Tierwelt wenig anfangen und glänzt mit Abwesenheit. Anders dagegen ernähren die heimischen Pflanzen eine Vielzahl von Schmetterlingen und ihre Raupen, Wildbienen und andere Insekten. Vögel und auch einige Kleinsäuger folgen ihnen und erwecken den Garten zum Leben.

In Kindergarten und Schule vermitteln solche Natur-Erlebnis-Räume unseren Kindern wieder einen Bezug zur Natur. Die gemeinsame Planung und Umsetzung der Ideen mit den Kindern und Jugendlichen ist gelebte Demokratie! Sie schafft Achtung und Verantwortungsbewußtsein und beugt Vandalismus vor.



  


Eröffnete Beitraege im Forum

Fragen im Fachwerkhaus-Forum


Alle 4 Fragen

Kommentare im Forum

Hilfreiche Beiträge



Alle 13 Kommentare