Ingenieurbüro Dr.Dubslaff & Rosenkranz GmbH &Co.KG

Statik, Konstruktion und Bauphysik von Fachwerkhäusern

Ingenieurbüro Dr.Dubslaff & Rosenkranz GmbH &Co.KG
Dr.-Ing. Knut Dubslaff
Hauptstr. 75
DE-59939 Olsberg
02962/9722211
Fax: 02962/9722219
knut.dubslaff@dr-bauplanung.de


Statiker und Konstrukteur, Erfahrung bei der Umsetzung und Sanierung von alten Fachwerkhäusern, sowie zu Fragen der Wärmedämmung.
Sachkundiger für Holzschutz am Bau



  


Kommentare im Forum

Hilfreiche Beiträge

Zur Befestigung der Schalung sind Edelstahlverbindungsmittel (Schrauben/Nägel) zu empfehlen, sonst gibt es hässliche Rostspuren.

Zur Befestigung der Schalung sind Edelstahlverbindungsmittel (Schrauben/Nägel) zu empfehlen, sonst gibt es hässliche Rostspuren.

Eine Spannweite von 5 m stellt schon einen Grenzbereich für Holzbalkendecken im Wohnhausbereich dar. Die Schwinganfääligkeit wächst mit der Spannweite. Entscheidend für das Schwingverhalten ist die Masse der Decke. Man kann diese Schwingungen eindämmen, indem man z.B. zusätzlich Betonsteine einbaut. Das setzt aber voraus, dass die Deckenbalken diese zusätzliche Belastung aufnehmen können und das der gesamte Aufbau höhenmäßig noch möglich ist.

Eine Spannweite von 5 m stellt schon einen Grenzbereich für Holzbalkendecken im Wohnhausbereich dar. Die Schwinganfääligkeit wächst mit der Spannweite. Entscheidend für das Schwingverhalten ist die Ma

Holzbockbekämpfung

Die Bekämpfung mit Borsalzen ist eine Möglichkeit. Diese haben eine langsame Wirksamkeit, es ist also richtig, dass das Absterben der Larven 1 Jahr dauern kann. Diese Salze dürfen auch bei nicht großf

Erst-Besichtigung

Bei einer Erstbesichtigung kann man sich kann sich sicherlich nur einen ersten Eindruck von dem Haus verschaffen. Da kann manchmal schon der Geruch in den Räumen auf den Zustand des Gebäudes hinweisen

Hausbock

Nach der Schilderung könntees ein Hausbock sein. Dieser ist von außen erst sichtbar, wenn das Insekt ausfliegt und ein Ausflugloch hinterlässt. Das kann aber je nach Nährstoffgehalt des Holzes einige

Holzflachdach

Eine Unterspannbahn ist bei diesem Dachaufbau nicht erforderlich. Wichtig ist die ordnungsgemäße Ausführung der Dampfbremse, damit kein Tauwasseraufall in der Dämmschicht stattfinden kann. Vorausgeset



Alle 14 Kommentare