Ralf Tornow

Holzbau Lehmbau Trockenbau

Ralf Tornow
Ralf Tornow
Wolder Weg 19
DE-17129 Malchin
railto_75@gmx.de


Rekonstruktion und moderner Denkmalschutz



  


Kommentare im Forum

Hilfreiche Beiträge

Hanffaserdämmung ohne Folie

Warum willst du denn unbedingt unter die Eichendielen eine Folie legen? Bei einer Hanffaserdämmung ist das m.E. nicht nötig. Es sei denn, du nimmst diese Mischung aus Hanf uns Polyester. Aber bei eine

Wenn es Betonziegel sind, so werden diese sowieso nicht mehr 100 Jahre halten. Also kann man in 10 oder 20 Jahren eine Dacherneuerung einplanen. Bei dieser Gelegenheit ist dann auch die Teerpappe zu entfernen. Bis dahin empfehle ich, einen Aufbau, der später drin bleibt und solange erst mal auch gegen eine Teerpappe funktioniert.

Wenn es Betonziegel sind, so werden diese sowieso nicht mehr 100 Jahre halten. Also kann man in 10 oder 20 Jahren eine Dacherneuerung einplanen. Bei dieser Gelegenheit ist dann auch die Teerpappe zu e

raus mit der Folie - Dämmung direkt an die Dachziegel

Hallo Sepp, ich rate in diesem Fall: raus mit der Folie und eine Dämmung verwenden, die man direkt an die Dachziegel dämmen kann. Lieber ohne Unterspannbahn, als mit einer falschen. Eine Hinterlüfung

Lehm wird durch Zusätze zum Dämmstoff

Lehm selbst ist zwar ein sehr guter Baustoff, aber zur Wärmedämmung wird er erst durch leichte Zusätze. Durch Stroh und Holzhäcksel wird schon ein wenig Wärmedämmung erreicht. Richtig gute Wärmedämmun

Hanf-Dämmwolle für den Dachboden

Wenn es denn Hanf sein soll, dann ist für den Dachboden die schnellste und preisverteste Variante die Hanf-Dämmwolle von Hanffaser Uckermark. Sehr einfach zu machen und sehr gute Dämmung.

Fassadendämmung Hanf

Doch! Man erreicht natürlich damit die Anforderungen der EnEV. Und was die Veralgung bestrifft: Diese Dämmung ist extrem diffusionsoffen. Feuchteschäden durch Kondensation oder ähnliches sind absolut



Alle 12 Kommentare