Holzfenster bündig Bauweise

Sie antworten auf:






Leave this field empty

Holzfenster bündig Bauweise

Sie antworten auf

Hallo, habe mir gerade im Umgebinde und Fachwerkteil des Wohnhauses 2 flügelige Holzfenster einbauen lassen. Kosten ca. 780,- Euro pro Fenster. Da wir seit Jahren mit dem Tischler zusammen arbeiten..gab es natürlich auch einen Vertrauensvorschuß meinerseits. Absprachen gab es keine weiter. Hatte halt im Vorfeld gesagt, dass ich sie gerne im selben Stil hätte wie die alten. Der Tischler erklärte mir daraufhin das es schwierig wäre, da soviel Licht verloren gehe und meinte er würde sie bündig bauen. Also Fensterflügel und Rahmen eine Fläche. Nachdem die Fenster jetzt eingebaut wurden war ich doch ziemlich geschockt. Überall sieht man an den Seiten und mittig die Innenbefestigungen für die Flügel und Schließmechanismen. der Abstand zwischen den Innenfensterflügeln und Abstand zischen Außenkante Fensterflügel und Fensterrahmen und ist auch ziemlich groß. varriert von 5-7,5 mm. Selbst wenn ich mir die Fenster im Abstand von 5 Metern anschaue kann ich überall diese Metallverbindungen sehen. Innen wurden die Fenster lediglich mit Acryl abgedicht. Kein Dichtband oder ähnliches. Ich hab ja keine Ahnung . Aber wußte garnicht das es solche Fenster überhaupt gibt. Ich dachte der Trend geht eher dahin, keine Beschläge zu sehen...und wie gesagt es ist ein alter ehemaliger Vierseitenhof mit Umgebindewohnhaus. ( OG Fachwerk) kein Denkmalschutz. Kann mir jemand weiterhelfen...