Eichenbalken - Leinöl oder Leinölfirnis

Sie antworten auf:






Leave this field empty

Eichenbalken - Leinöl oder Leinölfirnis

Sie antworten auf

Hallo, wir haben auf unserem Hof ein Wirtschaftsgebäude aus Eiche-Fachwerk, fast 200 Jahre alt. Es wurde in den 80iger Jahren lasiert. Die Lasur ist nun verwittert bzw. kann mit einer Bürste entfernt werden. Ich weiß, man kann Eiche auch unbehandelt lassen. Allerdings möchte die Mehrheit der hier lebenden Personen gerne, dass die Balken dunkler sind. Lasieren würden ich ungern. Ich habe testweise Leinölfirnis und Leinöl aufgebracht. Nach zweimaligen Ölen ist der Balken so dunkel, wie wir ihn gerne haben wollen. Nun meine Frage: Wie lange hält eine solche Ölung? Wird der Balken mit der Zeit wieder heller, vergraut er, ...? Ist Leinölfirnis oder reines (entschäumtes) Leinöl die richtige Wahl? Oder eine Kombination von beidem. Vielen Dank