Das Fachwerkhaus-Forum

Seit 2002 online


Fugenmörtel lässt sich raus kratzen

22.02.2020 Boiler | 0 17
Hallo Zusammen,

mir ist jetzt nach Monaten durch Zufall aufgefallen das meine Fugen im Bad nicht richtig hat sind, d.h. ich mit dem Fingernagel die Fuge wieder raus kratzen kann. Mit etwas Wasser geht das noch einfacher.

weiter lesen ..

Klimaverhältnisse Keller - unbeheiztes Erdgeschoss

22.02.2020 MarcomitZeh | 3 31
Klimaverhältnisse Keller - unbeheiztes ErdgeschossGuten Tag zusammen,

meine Frau und ich haben vor einigen Jahren einen Bauernhof im Havelland gekauft, dabei ist eine Ziegelscheune von 1832. Ein Raum der Scheune ist unterkellert, wird aber nicht genutzt, weil die Decke einsturzgefährdet ist. Zugang zum Keller gab es bisher über eine 2m lange und 1 m breite Deckenöffnung an einer Längswand, die mit einer schweren Bodenluke aus Holz abgedeckt ist und in der derzeit lediglich eine Leiter steht. Meine (sehr liebe) Schwiegermutter, die mit uns wohnt, kann die Bodenluke nicht bewegen und so steht sie permanent offen.

weiter lesen ..

(Nicht) unterlüftete Dielen über Erde mit Laminat -> Unterlüftung herstellen? Welchen Trittschall?

21.02.2020 thodel | 2 47
Hallo liebe Community,
ich habe schon viele Beiträge gelesen und versucht mich schlauer zu machen - stehe nun aber immer noch vor einer generellen Frage, bei der ich nicht weiterkomme.

Wir haben alten DIelenboden im Erdgeschoss (EG), nicht unterkellert - nur Erde/Schüttung/Holzbalken? Dieser ist wohl bisher nie wirklich unterlüftet gewesen. Bisher lagen Styropor als Trittschall und darauf OBS-Platten. Dann kam Teppich. Dies war sicher über 10 Jahre lang so. Nach Abnahme der oberen schicht, roch es etwas muffig, aber die Dielen scheinen noch stabil. Holzfeuchte an manchen Randstellen (Kontakt zu Beton etc.) 20 %, nicht weit weg eher schon nur noch 10-13 % (einfaches Nadeleinstech-Messgerät). das Styropor hatte an den Dielen-Randstellen dunkle/braune Verfärbungen (Schimmelansätze?), allerdings vor allem in der Mitte. Sonst scheint es keine Anzeichen für Schwamm zu geben (grob oberflächlich). Am am stärksten vermoderten Rand ein Stück aufgesägt und angeschaut.
weiter lesen ..

Hourdisdecke - Schimmel - wird sie wieder trocken?

21.02.2020 kvnbdn | 1 58
Hourdisdecke - Schimmel - wird sie wieder trocken?Grüßt euch,

Ich habe da eine Frage an die Mauerwerk und Deckenprofis von euch und vielleicht hatte jemand schon ein ähnliches Problem.

weiter lesen ..

Kalkunterputz

21.02.2020 Chrisi | 2 94
KalkunterputzHallo Zusammen,
Nachdem ich in meinem ersten Beitrag viele Denkanstöße erhalten habe, habe ich mich in den letzten Tag ausgiebiger mit dem Thema Kalkputz beschäftigt, aufgrund der füllen an ( für mich) neuen Informationen bleiben dort aber noch ein paar Fragezeichen.

Ausgangslage: Altbau (kein Fachwerk), massive Aussenwänden unverputzer Ziegel. Als ersten Schritt würde ich die Aussenwände mit Kalkputz egalisieren wollen. Im letzten Beitrag wurde mir ein Lehmputz empfohlen, da wir aber noch nicht 100% wissen ob wir eine Wandheizung umsetzten, werden wir hier mit Kalkputz arbeiten, ich halte das für die bessere Ausgangslage. Ob wir dann dort hinterher mit dem Aufbau Weichholzfaser und Wandheizung mit Lehmoberputz weitermachen oder z.B. nur einen Feinen Kalkoberputz aufbringen, entscheiden wir in den zwei Wochen die der Kalkputz zum aushärten braucht.
weiter lesen ..

Wer hilft mir 20 bis 30qm Wand mit Kalkhydrat zu verputzen?

18.02.2020 Goggy | 1 156
Habe noch nicht verputzt. Deswegen überlege ich ob ich mir Hilfe hole damit ichs lerne. Habe schon alles vorbeitet. Weisskalkhydrat (CL90) und Sand ist schon da. Habe mir eine Kalkkaseinfarbe besorgt für freskales Streichen. Werkzeug (Rührwerk, Kartätschen, Kellen, Schwämme) und Kübel steht auch schon da.
Arbeitsablauf wäre zuerst vorspritz, dann verputzen. (Bims und Ziegel) Es handelt sich um 3 Wände. Haus aus den 70ern, gerade gemauert. Aufwandsentschädigung kein problem.

Gibt es jemand im PLZ 95xxx?
weiter lesen ..

Teil der Sparren zerfressen der in der Mauer liegt - wie am einfachsten reparieren - anlaschen?

18.02.2020 Goggy | 3 201
Das Dach war undicht und dann hat sich ein Schädling in dem Teil der Sparren eingenistet der sich im Mauerwerk befindet. (Wie ist der Fachausdruck für diesen Teil des Sparrens)? Es handelt sich um 5 bis 8 Sparren.

Ich dachte am schnellsten kann ich das reparieren indem ich ein Stück aus der Mauer in den selben Dimensionen vom Sparren daneben ausstemme, dann einen neuen Sparren einfüge und mit gewindestange und einpressdübeln anflansche.

weiter lesen ..


Aktuelle Antworten

Klimaverhältnisse Keller - unbeheiztes Erdgeschoss
22-Feb-20 MarcomitZeh
Bild4

...

Klimaverhältnisse Keller - unbeheiztes Erdgeschoss
22-Feb-20 MarcomitZeh
Bild3

...

Klimaverhältnisse Keller - unbeheiztes Erdgeschoss
22-Feb-20 MarcomitZeh
Bild2

...

(Nicht) unterlüftete Dielen über Erde mit Laminat -> Unterlüftung herstellen? Welchen Trittschall?
22-Feb-20 Andreas Teich, Gebäude-Energieberater, Planungsbüro, Bauberatung, Begutachtung,Tischlermeister | Andreas Teich | Bonn/Köln und Österreich/Kärnten
Kein Laminat verlegen

Bei oberseitig dampfdichten Belägen ...

(Nicht) unterlüftete Dielen über Erde mit Laminat -> Unterlüftung herstellen? Welchen Trittschall?
22-Feb-20 Pope
Fußbodenaufbau

also, fangen wir mal von vorn an: ...

Dämmung der Holzbalken-Kellerdecke über offenem Keller mit Naturboden
21-Feb-20 Stefan
Letzter Versuch

… das Thema nochmal nach oben zu ...

"weiche" Vollziegel
21-Feb-20 Limestone | Mladen Klepac | Arnstein/Schwebenried
Die Aussage dieses Beitrags

...dass ich verstanden werde, hatte ...

"weiche" Vollziegel
21-Feb-20 Limestone | Mladen Klepac | Arnstein/Schwebenried
Fachwerkinstandsetzung

... nun mögen sich vielleicht manche ...

"weiche" Vollziegel
21-Feb-20 Steffen
Die Aussage dieses Beitrags

verstehe ich offen gestanden nicht so ...