Das Fachwerkhaus-Forum

Seit 2002 online


Fensterrahmen außen versiegeln

26.08.2019 Johannes | 0 11
Fensterrahmen außen versiegelnHallo,
ich muss die Holzfenster, Rahmen und Fensterbänke an unserem Haus neu lasieren, der Vorbesitzer hat lange Zeit nichts gemacht und es wird Zeit das anzugehen.
Die Anschlüsse/Fugen an Ständer und Fensterbank sind an unserem Haus mit Silikon gemacht worden (siehe Bild). Sollte ich diese Wartungsfugen so erneuern oder was wäre eine bessere Alternative?

weiter lesen ..

Kalkputz auf Trockenbauplatte

25.08.2019 Limeslaker | 2 71
Hat jemand von euch Erfahrung mit dem Aufbringen von Kalkputz auf Trockenbauplatten? Ich habe eine Trockenbauwand, die ich in einem ersten Schritt mit einem Flex-Fliesenkleber unter Einlage eines Glasfasergitternetzes beschichten möchte. Den Fliesenkleber würde ich aufrauen, z. B. nach dem Ansteifen scharf mit der Kelle abziehen, mit Putzkamm / Rabot aufrauen oder mit Handfeger stukturieren). Anschließend möchte ich einen fetten Sumpkalkputz aufziehen (1 mm Sand, 2 Lagen, mit Schwamm abgerieben) aufziehen. Kann das funktionieren? Als Flexkleber würde ich einen weißen Natursteinkleber benutzen.
weiter lesen ..

Fenstersanierung

24.08.2019 anjabrox | 1 74
Hallo liebe Gemeinde,

wir haben ein Haus von 1852 gekauft, es steht nicht unter Denkmalschutz. Wir wollen die Fenster jetzt austauschen, damit das Haus energieeffiziente wird.
Das Haus ist ein Fachwerkhaus mit einer Hauswand aus Schiefer.
weiter lesen ..

Bitte um Hilfe bezüglich Auflagerung der Mauerschwelle und dem Bereich dahinter

24.08.2019 Daniel | 0 69
Bitte um Hilfe bezüglich Auflagerung der Mauerschwelle und dem Bereich dahinterHallo, Grüße erstmals an alle

Ich habe mich hier neu angemeldet lese aber auch schon länger mit, wir haben zwar kein Fachwerkhaus, aber ich denke dennoch ein schönes Gebäude, aus dem Jahre 1863. Vor über 300 Jahren bereits bewohnte meine Familie dieses Grundstück, neben Landwirtschaft und was dazu gehört auch schon immer die Dorfschmiede, zuletzt vom Baujahr des Wohngebäudes bis in die 60 er Jahre im EG des Wohnhauses integriert. Ich denke nachvollziehbar das man auch daran hängt, ich Grunde kenne ich auch keine andere Situation

weiter lesen ..

Dielen unter Laminat, Spanplatte und PCV freilegen

23.08.2019 Iskariot | 2 109
Hallo,

ich bin gerade in einen Altbau gezogen und will den alten Dielenboden freilegen. Allerdings kommt unter dem Laminat erst eine Schicht von Span/Sperrholzplatten und diese sind auf einer PVC Schicht. Die Sperrholzplatten sind durch den PVC auf den Dielen (?) geschraubt und genagelt. Die Schrauben und Nägel habe ich bereits entfernt, doch die Platten kann ich partout nicht entfernen/anheben. Wenn ich das mit einem Kuhfuß versuche, breche ich immer nur kleine Sperrholzstücke ab.
Was kann ich tun um an die Dielen zu kommen?
weiter lesen ..

Trockenbau ja oder nein

23.08.2019 Firla | 3 141
Unser Altbau (ca 1911) besitzt Backsteinwände. Momentan verputzt mit einer sandfarbenen, grobkörnigen Masse, die bröckelig wirkt. Auf dieser Masse sind 3 Lagen Tapeten, die sich recht gut lösen lassen.
Unser Plan: alles runter. Neu verputzen mit Kalkputz o. Kalkzementputz. Fliesenspiegel in der Küche. Bad ebenso nur Putz + Fliesen im Nassbereich.
Wir wollen möglichst viel selber machen und uns wurde zum Trockenbau geraten. Nun lese ich so oft, das Rigips nicht gut fürs Klima sei, Schimmelprobleme etc. Gäbe es gute Alternativen? Gerade auch fürs Bad?
weiter lesen ..

Fußbodenaufbau auf Hourdis-Gewölbedecke/Kappendecke

22.08.2019 Ralf H | 0 54
Hallo zusammen,

wir sind derzeit dabei, das elterliche Fachwerkhaus zu sanieren. Dabei wollen wir 2 neue Räume im OG schaffen (Bad und Schlafzimmer). Das neue Bad wird über dem bestehenden Bad im Erdgeschoss errichtet. Die Räume im Erdgeschoss wurden in der früheren Stallung errichtet, die Decke ist eine Kappendecke mit hohlen gewölbten Ziegelsteienen zwischen den Stahlträgern. Diese sind 14 cm hoch und 7 cm breit. Die Träger liegen nicht frei sondern auf der Oberseite ist eine Betonschicht mit diversen Rissen.
Der Abstand zwischen den Stahlträgern beträgt ca. 70 -80 cm. Die Spannweite beträgt ca. 4,5 m.
weiter lesen ..


Aktuelle Antworten

Beurteilung Fachwerksanstrich und Gefache Fugenabdichtung
25-Aug-19 Restauratio GmbH | Thomas W. Böhme | Dresden
Keiner

...arbeitet mit Heißluftfön und ...

Beurteilung Fachwerksanstrich und Gefache Fugenabdichtung
25-Aug-19 Westpfal, Gerd
Kauf evtl überlegen

Genau darin seh ich die ...

Schon mal Gedanken über Sand gemacht?
25-Aug-19 Roland Welsch
Regionale Sandgruben

Dieses Problem wird wohl schon jeder ...

Kalkputz auf Trockenbauplatte
25-Aug-19 Jörch
Geht ganz gut

Hi, haben wir letzten Herbst auf ...

Dielen unter Laminat, Spanplatte und PCV freilegen
25-Aug-19 Restauratio GmbH | Thomas W. Böhme | Dresden
Leben Sie

...besser mit dem Gedanken, daß die ...

Kalkputz auf Trockenbauplatte
25-Aug-19 Bernd Ziemus
Kalkhaftputz

Warum so kompliziert Kalkhaftputz ...

Fenstersanierung
24-Aug-19 Brüggemann + Kube ZiMMEREi | Jürgen Kube | Minden
Fenster in Schieferfassade

nunja, vielleicht wäre es sinnvoll , ...

Trockenbau ja oder nein
24-Aug-19 Mario
Dem Baujahr und der

Dem Baujahr und der Beschreibung kann ...

Trockenbau ja oder nein
23-Aug-19 Firla
Danke

für die ausführliche Antwort. Sollten ...

Beurteilung Fachwerksanstrich und Gefache Fugenabdichtung
23-Aug-19 Malachit
Vorgehen

Ok. Also sollten wir am besten die ...