Das Fachwerkhaus-Forum

Seit 2002 online


Große Niesche Gewölbekeller.

15.01.2022 fishex_06 | 0 88
Große Niesche Gewölbekeller.Hallo Community,
unser Haus Baujahr 1872 mit Hanglage hat zwei Sandsteingewölbekeller. Die wahrscheinlich noch vom alten Haus stammen das davor an dieser stelle Stand, 1871 abgebrannt. Die 2 Eingänge sind von außen in den Hang hinein. Ein keller ist nur kurz und der andere wie ein kurzer Gang, an dem seinem ände nochmal eine Tür kommt hinter der ein Raum ist. An dem Kelleranfang ist auch diese Niesche. Jetzt zu meiner Frage: Was könnte diese Niesche gewesen sein? Gegenüber auf der anderen Seite ist eine zugemauerte Tür in den anderen Keller. Ist das eine alte Schüttgutrutsche oder ein Fenster. Ist so 70 cm breit. Jetzt dahinter ist ein neuerer Anbau.
Dankeschön für Antworten.
Lg Josef
weiter lesen ..

Kapillare oder Kondensatfeuchte

15.01.2022 Grabenhorst | 2 151
Guten Abend,

Ich habe einen Raum den ich gern zur Sauna ausbauen möchte.
Dieser Raum ist genau genommen ein Mini Anbau (3,5x2,5 Aussenmaß) mit Spitzdach an unserem Hauptgebäude. Er wurde den Unterlagen zufolge früher als Waschhaus genutzt (war eine alte Schule).Die mauern bestehen aus 24er ziegelwaenden. Beim Fundament bin ich mir unsicher. So tief bin ich noch nicht gewesen.
weiter lesen ..

Wand entfernen

15.01.2022 Jo2022 | 1 134
Wand entfernenHallo an die Community,

Wir, absolute Neulinge handwerklich geschickt aber relativ unerfahren, würden gerne wissen ob und wie wir diese Wand in unserem Haus entfernen können ( nicht den Balken und alles gemauerte links davon, nur die Holbretter zwischen gemauerteb part und Tür...da kann doch nix tragend sein, oder). Für Tipps und Ideen gibt es ein extra Dankeschön :)
weiter lesen ..

Fachwerk von 1930 ohne Gefache.

15.01.2022 Maquise | 5 212
Fachwerk von 1930 ohne Gefache.Mahlzeit in die Runde,

ich bringe eine interessante Konstruktion mit. Wir haben ein Haus gekauft, von 1930, mit Anbau 1950, 1960 und 1980. Das Haus ist sehr verbastelt und es wurde so einige Male gepfuscht. Wir wussten aber, dass es eine Herausforderung wird und mussten zugreifen.
Im Fachwerkgebäude wurde 1980 das komplette Gefache entfernt und mit Glaswolle gedämmt.
Es wurden Stahlträger eingebaut, da die Statik verändert wurde.

Der Wandaufbau von außen nach innen sieht wie folgt aus.
Eternitschindeln, 2cm Holzverkleidung, teilweise Teerpappe dahinter, 10cm Fachwerk mit Glaswolle gefülltem Gefache, Luft ;), 10cm Potenbeton.

So wie es aussieht ist alles trocken und steht gut da.

Unser Architekt sagt, es kann alles stehenbleiben und von innen eine Fermacellkonstruktion aufgebaut werden, möchte seine Hand aber nicht ins Feuer legen. Mein Bekannter vom Bauamt sagt, ich soll am besten alles so lassen, auch wenn es nicht optimal gedämmt ist.

Im Forum liest man häufig, das ausmauern der einzige Weg ist. Die Sache ist nur, dass das jetzt seit 40 Jahren gut dasteht.
Mir wäre die Fermacellkonstruktion natürlich am liebsten. Die Frage ist nur, wohin sich der Taupunkt verschiebt.

Ich möchte mir natürlich so viel Meinungen wie möglich einholen.

Was meint die Community?

Bin sehr gespannt auf eure Meinungen.
weiter lesen ..

Fachwerk mit gelöschtem branntkalk verputzen

15.01.2022 Björn | 0 60
Hallo liebe Gemeinde,
bin der Björn und neu hier
habe auch gleich eine Frage möchte im zukünftigen Bad eine Fachwerkaußenwand innen mit selbst gelöschten branntkalk verputzen wäre um ein Rat der richtigen vorarbeit und handhabung sehr dankbar.
MfG Björn
weiter lesen ..

Erkennen Bauform

14.01.2022 Thomas | 2 161
Hallo, ich bin ein neuer in dem Forum und habe folgendes Problem : Ich habe ein altes Haus gekauft aus den 20er Jahren.
Und würde gerne eine Wand herausnehmen. Außerhalb des Hauses ist Fachwerk zu sehen mit Steinen dazwischen.
In der Vergangenheit wurden die Häuser meines Wissens in Fachwerk gebaut und die Steine hatten eigentlich nur die Funktion eine Wand zu sein.
Wie kann ich herausfinden , dass dies so ist ?
weiter lesen ..

Alten Ziegelstein-Boden (Keller) möglichst günstig radondicht machen

14.01.2022 Kewo | 0 119
Alten Ziegelstein-Boden (Keller) möglichst günstig radondicht machenHallo zusammen,


wir haben einen alten Gewölbekeller im Haus (welches zusätzlich an einem Hang steht). Dort haben wir sehr hohe Radonwerte (9000+). Es ist ein alter Steinziegelboden vorhanden, unser Haus (BJ 1905) hat keine richtige Bodenplatte. Nun möchten wir den Boden betonieren (und event. eine Radonschutzfolie miteinbauen) um die Werte zumindest ein wenig zu drücken (der rest soll dann mit einer Abluftanlage geschehen). Kann mir jemand verraten, wie man möglichst günstig hinsichtlich dieser Radonproblematik den Bodenaufbau gestalten würde? Es wird KEIN Wohnraum werden, sondern nur ein Keller zum Lagern sein. Schönheit spielt also keine Rolle, es soll möglichst preisgünstig sein. Die Fläche ist auch recht überschaubar mit ca. 3 x 5 Meter
weiter lesen ..

Sandstein Kellersanierung - Wie am besten vorgehen?

13.01.2022 Tobowitch | 6 217
Sandstein Kellersanierung - Wie am besten vorgehen?Hallo, das ist mein aller erster Post hier und ich bin sehr angetan von dem Umgang miteinander. In vielen anderen Handwerker / Heimwerkforen wird meist unfreundlich geantwortet.

Jetzt bin ich mal kein Mitleser mehr, sondern bedarf einer eigenen Beratung.
Ich hab einen 2 Räumigen Sandstein / Naturstein Keller und möchte diesen gerne in dem kommenden Jahr sanieren. Die Räume besitzen jeweils 2 kleine Keller Fenster fürs Lüften. Schimmel ist keiner vorhanden und der Keller riecht auch nicht wie die klassischen Altbaukeller. Außerdem ist der Boden gefliest.

Ich hab bereits mittels Hygrometer das Feuchtigkeitsverhalten im Keller beobachtet (Winter).
Raum 1 hat bei einer Temperatur von 14°-15°C eine Messung von ~40% Luftfeuchtigkeit
Raum 2 (Heizungsraum) ~18° C von Ca. 60%.
Es sind günstige Hygrometer daher sind die Angaben vermutlich nicht sehr genau.

Der Keller soll rein zur Lagerung gedacht sein (Material, Lebensmittel wie eingekochtes oder geerntetes).
Dennoch möchte ich die Kellerwände verschönern/ erneuern.

Eine Drainage ist leider nicht möglich, da ein Anbau mit einem "Duck dich" Keller vorhanden und es auch ein 2- Reihenhaus ist (Bin in der Mitte).

Mir wurde jetzt vorgeschlagen, den Putz innen komplett zu entfernen und eine Vorrichtung mit imprägnierten Dachlatten/Hölzern und imprägnierten Rigipsplatten davor zu setzen. So dass zwischen der Wand und der Vorrichtung Platz zum "atmen" herrscht. Dann noch ein Ventilator der 1-2 Mal am Tag läuft.
Die Idee hört sich nicht schlecht an und wäre auch schnell umzusetzen. Außerdem könnte ich dann z.B. auch eine Holzvorrichtung alá French Cleat System dran setzen. Was gilt da zu beachten?

Durch Sanierputz oder anderen Putz würde ja nach paar Jahren auch wieder bröckeln. Daher hat mir diese Idee mit dem Vorbau auch gut gefallen.

Ich bin jetzt unsicher, wie ich es jetzt machen soll. Im Netz steht immer etwas anderes und bei den Fachleuten geht die Meinung auch oft auseinander.
weiter lesen ..


Aktuelle Antworten

Trennwand zwischen Lehmwände
22-Jan-22 Rheinhessische Lehmbau | Karl-Heinz Hubel | Bodenheim
Re: diesen Satz verstehe ich nicht

@ pope Ich auch nicht.....und noch ...

Trennwand zwischen Lehmwände
22-Jan-22 Pope
Trennwand

diesen Satz verstehe ich nicht:" ...

Kleines Bad mit winziger FBH durch Dachschrägenheizung auf Holzfaserplatte unterstützen
22-Jan-22 MiKe
warum einfräsen?

einfach schienen drauf, einen ...

Trennwand zwischen Lehmwände
22-Jan-22 Rheinhessische Lehmbau | Karl-Heinz Hubel | Bodenheim
Re: Sind Schalbretter nicht zu schwer und Dick

"Sind Schalbretter nicht zu schwer und ...

Ein Bad im Fachwerkhaus
22-Jan-22 Rheinhessische Lehmbau | Karl-Heinz Hubel | Bodenheim
Re: Ein Bad im Fachwerkhaus

Hallo Sven, deine Frage: "Weiß ...

Trennwand zwischen Lehmwände
22-Jan-22 Silverback
Schalbretter mit OSB ersetzen ?

Danke für die Antwort. Sind ...

Versicherung für Fachwerkhaus Gesucht!
22-Jan-22 Engelbert
Anschrift ist wichtig

Hallo Kurt, wir hatten ebenfalls ...

Feuchter Betonboden im Keller - Beschichtung?
21-Jan-22 Rheinhessische Lehmbau | Karl-Heinz Hubel | Bodenheim
Lehmputz im feuchten Keller

"....dass ich den Keller eigentlich ...

Silo zu Pelletbunker ausbauen
21-Jan-22 Rheinhessische Lehmbau | Karl-Heinz Hubel | Bodenheim
Ach ja, ich vergaß, da

Ach ja, ich vergaß, da ist ja noch das ...

Silo zu Pelletbunker ausbauen
21-Jan-22 Tilman
Silowände

Die Wände sind einfach gekalkt worden. ...

Bekämpfung tierischer Holzschädlinge - Grundlagen des Heißluftverfahrens-Webinar Auszug


Zu den Webinaren