Das Fachwerkhaus-Forum

Seit 2002 online


Rostschutz von Kreidezeit für Doppel T Träger

14.08.2018 Ally | Hamburg 10 154
Ich möchte meinen Balkon von unten die Metalldoppeltrräger mit dem Rostschutz von Kreidezeit schützen. Hat Jemand Erfahrung damit? Es wird in der Beschreibung von Kreidezeit möglichst keine waagrechten Sachen zu streichen mit ihrem Schuppenlack.
Ober was könnte ich sonst nehmen?
Ich hatte 2 Handwerker hier, beide haben unterschiedliche Vorgehensweise für die Metallträger vorgeschlagen. Der Eine will die Eisenträger verputzen oder Andere will sie entrosten und dann vom Maler anstreichen lassen.
Was ist zu empfehlen?
weiter lesen ..

Inschrift am Balken restaurieren

14.08.2018 Jana & Dirk Westerwelle | 4 140
Inschrift am Balken restaurierenHallo zusammen... wir haben ein Fachwerkhaus gekauft und streichen die Fassade samt der Balken neu. Nun würden wir gerne auch die Inschrift über der Haustür restaurieren, haben aber keine Ahnung, wie das gehen soll... der Balken müsste eigentlich genauso wie der Rest angeschliffen und mit brauner wetterschutzholzfarbe angestrichen werden. Kann man bei dem Anstrich die Inschrift irgendwie schützen, damit da keine braune Farbe hinkommt? Die Inschrift ist zum grössten Teil ins Holz eingemeißelt das letzte Teil ist schon beim letzten Balkenwechsel verloren gegangen und ist auf dem neuen Balken einfach nur aufgemalt. Hat jemand Tipps, wie man das als Leihe hinkriegt oder soll man doch einen Fachmann dran lassen und wenn ja welchen? Über eure Tipps freuen wir uns!
weiter lesen ..

Dielen wellen sich

14.08.2018 Diana | 1 102
Hallo,

wir haben u. a. jetzt ne alte Garage (Betonboden) umgebaut, da ist jetzt auch das Problem.
Der Fussboden ist mit alten Klinkern ausgelegt. In der Mitte haben wir Echtholzdielen verlegt mit , darunter ist diese Dichtschlämme, weil irgendwie immer feuchte Stellen dort waren. Und die Dielen sind natürlich auf einer Holzkonstruktion. Und obwohl wir lüften, der Raum ist noch nicht bewohnt, der Sommer ist heiß, wellen sich die Dielen...Was mache ich jetzt bloß????
weiter lesen ..

Wand bröckelt und platzt ab, was tun?

14.08.2018 HolgervK | 10 128
Wand bröckelt und platzt ab, was tun?Hallo, in unserem alten Pfarrhaus wollen wir einen Raum renovieren. Eigentlich ist die Wand noch solide, aber teilweise platzt die Farbe ab, teilweise bröckelt der Putz, aber nur stellenweise. Ich weiß jetzt nicht wie radikal ich bei der Erneuerung vorgehen soll.

Vom Gefühl her würde ich die losen Stellen abklopfen und alles was locker ist entfernen, und dann die ganze Wand mit einer dünnen Schicht Putz (Goldband) überziehen und dabei die Unebenheiten ausgleichen.

Oder ist das schlecht weil ich da wieder eine weitere Schicht anbringe?

Oder soll ich aufgrund der vielen kleinen Stellen auf Rigipsplatten übergehen? Es ist eine Innenwand und nicht feucht, dürfte auch nicht schaden oder?
weiter lesen ..

welchen Boden im Bad (im O.G.)

14.08.2018 Tobias | Bremen 4 93
Hallo,

ich habe zwar kein Fachwerkhaus, sondern ein doppelschalig gemauertes Reihenhaus von 1928, entscheidend für meine Frage ist aber die Holzbalkendecke und die haben ja beide Bauarten.

weiter lesen ..

Massivholzdielen und der Untergrund

13.08.2018 HolgervK | 7 140
Hallo,

ich will bei uns im alten Fachwerkhaus einen Massivholzdielen Boden verlegen. Momentan bin ich noch unsicher, wie ich vorgehen soll und daher wäre ich dankbar für Meinungen.

Mir schwebt das Verlegen der Dielen auf Lagerhölzern vor, die ich vorher längs verlegen würde. Die würde ich verschrauben, so habe ich auch meine Terrasse gebaut und dabei ein super Ergebnis erzielt.
Meine Fragen:
Verschraubt man auch hier die Dielen von oben oder geht man mit der Schraube in die Nut, so dass es unsichtbar wird?
Gibt es eine Mindesthöhe oder kann ich nicht einfach ein sehr flaches Holz als Unterkonstruktion nehmen und dieses wiederum mit dem Boden verschrauben? Darunter liegt nämlich eine dicke Spanplatte, die mit einer Nivelliermasse überzogen wurde.
Oder kann ich sogar die Massivholzdielen direkt auf den vorhandenen Boden legen? Ist Verschrauben dann noch sinnvoll oder muss es dann völlig schwimmend sein? Was ist mit der Variante nur jeweils an den Enden zu verschrauben?
Fragen über Fragen!

Danke und Grüße
weiter lesen ..

Badezimmerdecke neu aufbauen

13.08.2018 dorkisbored | 2 66
Hallo Zusammen,

wie sind in Begriff ein Fachwerkhaus zu erwerben. Daher hab ich eine Frage bezüglich einem Neuaufbau der vorhanden Decke im ersten OG. Im Badezimmer wurde die Decke abgehangen. Dadurch ergibt sich für mich eine zu geringe Deckenhöhe (bin 195cm groß)

weiter lesen ..

Marmorino - Sumpfkalk oder nicht? - maximaler Glanz, wie?

13.08.2018 Stucco | 7 109
Hallo miteinander, ich bin kürzlich auf die Wand Gestaltungstechnik Stucco lustro gestoßen und habe mich dazu etwas eingelesen. Die Informationsmenge ist gelinde gesagt überwältigend. Manches scheint sich auch zu widersprechen.

Meine erste Stuccowand habe ich neulich mit einem fertigset eines bekannten deutschen Händlers erstellt. Mit dem Ergebnis war ich recht zufrieden. Sehr glatt, aber viele stumpfe Bereiche.
Allerdings stellte sich heraus dass der Farbton nicht ganz zum Zimmer passte.
Deswegen wird das ganze jetzt noch mal überspachtelt, und der Farbton verändert.
Außerdem möchte ich die MarmorinoMischung jetzt selbst herstellen.
Dazu gibt es im Netz ja zahlreiche Anleitungen und geschilderte Mischungen. Meine erste Frage wäre, ob sumpfkalk verwendet werden muss oder auch weisskalkhydrat verwendet werden kann.
Und dann wäre da noch die Frage wie ich maximalen Glanz erreichen kann. Was das angeht habe ich ganz Verschiedenes gelesen. Die einen meinen es würde am sumpfkalk liegen, andere meinen es würden nur am Verpressen liegen, andere sagen es liegt an der finalen Oberflächenbeschichtung mit Wachs oder doch dem bügeln oder oder..... bei meiner ersten wand konnte ich bei der letzten Schicht keine Veränderung des Glanzgrades mehr erzeugen egal wie sehr ich gepresst habe oder Wachs poliert habe. Stumpfe Stellen blieben stumpf.


Falls das hier das falsche Forum dafür sein sollte, bin ich auch für Hinweise auf andere Foren dankbar.
weiter lesen ..




Aktuelle Antworten

decke für lagerraum
19-Aug-18 Olaf Bernhardt
mich würde

mich würde interessieren warum man ...

Rostschutz von Kreidezeit für Doppel T Träger
19-Aug-18 Ally
Anmalen oder überputzen?

Ja, ich werde das dem Handwerker ...

wand verputzen mit kalkputz
19-Aug-18 Mario
Du kannst dich mal an

Du kannst dich mal an den Restaurator ...

wand verputzen mit kalkputz
19-Aug-18 larsbert
nächstes gerät

bild 2 ...

Kalkputz selber herstellen
19-Aug-18 larsbert
Kalkputz selber herstellen

danke an euch ihr habt mir sehr ...

Wandheizung auf Bruchsteinmauerwerk mit Kaminöfen
19-Aug-18 Philipp
Wandheizung auf Bruchsteinmauerwerk mit Kaminöfen

Vielen Dank nochmal. Ich verstehe ...

Wandheizung auf Bruchsteinmauerwerk mit Kaminöfen
19-Aug-18 LehmHandWerk Udo Mühle | LehmHandWerk | Sohland a.d. Spree
Geschäft hin oder her,

Geschäft hin oder her, vieles wird zu ...

Wandheizung auf Bruchsteinmauerwerk mit Kaminöfen
18-Aug-18 Klaus & Antje
Wandheizung

ist das eine Thema. Aber es ist ...

Wandheizung auf Bruchsteinmauerwerk mit Kaminöfen
18-Aug-18 LehmHandWerk Udo Mühle | LehmHandWerk | Sohland a.d. Spree
Starke Natursteinwände.

...zu dämmen, ein absoluter Blödsinn. ...

Dämmung Spitzboden ausschließlich gegen Hitze
18-Aug-18 LehmHandWerk Udo Mühle | LehmHandWerk | Sohland a.d. Spree
Vieles ist möglich.

...wenn es um den sommerlichen ...