Das Fachwerkhaus-Forum

Seit 2002 online


Nochmal der Keller

14.07.2021 Dirk | 2 150
Nochmal der KellerIch hatte ja schon über die Probleme berichtet, kann aber dort nicht weiterschreiben.
Also von vorn.
Der Keller war bis Anfang der Woche trocken. Seit Montag regnet es fast pausenlos und nun habe ich wieder einen Pool.
Das Bild zeigt das Erdgeschoß. Das Rote ist der Keller mit Treppe und der Grube in der Ecke.
weiter lesen ..

Holzbalkendecke ausgleichen/verstärken

14.07.2021 Philipp1705 | 6 193
Holzbalkendecke ausgleichen/verstärkenServus miteinander,

wir sind gerade dabei eine Holzbalkendecke von 1929 zu sanieren.
Spannweite knappe 4,00 m. Vorhandene Balken 10/20. Die Balken haben eine Durchbiegung von bis zu 4,00 cm in Feldmitte. Neben den vorhanden Balken sind jetzt 8/22er Balken eingebaut worden.
Auf die alten Balken werden 10/5 er Hölzer verschraubt um ein 18/22 er Auflager/Balken zu schaffen.
Der lichte Balkenabstand beträgt im Moment 50 cm. Ist es sinnvoll in Feldmitte zwischen den Balken einen Wechsel mit Balkenschuhen einzuziehen? Ziel wäre, Schwingungen weiter zu reduzieren, durch Aussteifung der Balken untereinander.
Dass Balken mit 12/24 sinnvoller wären ist mir bewusst, allerdings gehen die 22er Balken gerade noch unter die Schwelle des Walmdachs.

Freue mich auf konstruktive Antworten.

Vielen Dank!
weiter lesen ..

Wurzeln im Boden des Gewölbekellers

13.07.2021 Kompaniechef | 3 196
Wurzeln im Boden des GewölbekellersHallo zusammen, wir sind seit ein paar Wochen Besitzer eines alten Bauernhauses mit zwei schönen Gewölbekellern unter dem Wohnbereich.
Ein Keller war schon hergerichtet mit Ziegelboden, Kalkputz und Silikatfarbe, der zweite ist noch im Urzustand.
Auch diesen möchte ich in einen zur Vorratshaltung nutzbaren, sauberen Zustand bringen.
Beide Keller sind schön feucht, aber nicht nass. Jetzt zu meiner Frage....
weiter lesen ..

Gefache mit Ziegel ohne Fugen

12.07.2021 Volles | 14 508
Gefache mit Ziegel ohne FugenLetzte Woche haben wir unser letztes Fachwerkhaus (Nr 44) aufgebaut. Die Stadt ist Nova Petrópolis - Süden Brasiliens. Unser Kunde möchte die Wände mit Ziegeln ohne Fugen füllen. Er will die Ziegel mit Polymerkleber verwenden. Ich bin ein wenig unsicher, ob dies möglich ist und ob es keine Probleme für die Struktur oder für die Ziegel gibt.verwenden. Hat jemand Erfahrung oder eine Idee, ob das gut funktioniert? Die Temperaturdifferenz hier beträgt dort -10 im Winter bis +40 im Sommer. Die Zapfen sind 40mm dick und die holzstifs sind 16mm.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen
weiter lesen ..

Wintergarten Feuchtigkeitsproblem Weichfaserplatte

12.07.2021 Storm | 0 92
Hallo,
vielleicht kann mir jemand helfen.
Ich möchte meinen Holzständer-Wintergarten aus dem Jahre 1910 bewohnbar machen.
Dabei gibt es im Fußbodenbereich eventuell ein Problem. Vor den 12 cm dicken horizontalen
weiter lesen ..

Innendämmung Keller mit WDF80 bzw Multipor

12.07.2021 Matt | 0 91
Hallo zusammen,

ich habe zwar kein Fachwerkhaus, informiere mich aber trotzdem sehr gerne in diesem Fo-rum.
Aktuell saniere ich mein Elternhaus und habe ein paar Fragen zur Innendämmung. Das Haus ist Baujahr 1984 und ich würde gerne den Keller von innen dämmen. Das Gelände ist teilwei-se abgegraben, so dass zwei Kellerräume auf einer Seite über eine Terrasse Zugang ins Freie haben - hier ist Ziegelmauerwerk (365er). Die übrigen Kellerwände sind Betonwände (3cm XPS Außendämmung), die halbhoch erdberührt sind. Diese würde ich nun gerne zusätzlich von innen dämmen. Als Nutzung sind uA Fitnessraum, Gästezimmer, Bad/WC und Sau-na“landschaft“ vorgesehen. Der Keller ist über eine offene Treppe mit dem Erdgeschoss ver-bunden und hat abgesehen von der üblichen sommerlichen Kondensfeuchte keine Feuchtig-keitsprobleme.
weiter lesen ..

Trittschallschutz bei direktem Verlegen von Bodendielen

11.07.2021 solocan | 4 147
Hallo,

der Vorvorbesitzer unseres Hauses hat im OG im Flur und in einem Zimmer Naßestrich gegossen und befliest. Nun wollen wir diese Sünde rückgängig machen und wieder Dielenboden verlegen.

weiter lesen ..

Bodenaufbau für Fußbodenheizung über Gewölbe- und Holzbalkendecke

11.07.2021 solocan | 3 104
Wir sanieren gerade ein Haus Bj. 1909 und ich stehe noch immer aufm Schlauch, wie ich den Bodenaufbau von unserem EG gestalten soll.

Der Keller ist aus Naturstein - zur Hälfte als Gewölbe und zur Hälfte normal mit Holzbalkendecke ausgeführt. Der EG-Boden ist teilweise mit Estrich (quer über Gewölbe und Holzdecke) und teilweise Dielen und sogar teilweise mit Terazzoboden ausgeführt. Die Fußbodenhöhe ist aktuell ca. 6cm.

weiter lesen ..


Aktuelle Antworten

Kalkglätte aus NHL
29-Jul-21 Helmut
Keine Antworten..

Hallo, ist wenig los, oder ich ...

Defekter Sockel/ durchnässte Wand: Benötige Rat!
29-Jul-21 Karl-Heinz-P
Dankeschön!

Vielen Dank für den Hinweis. Ich werde ...

Fugen (Rigips/Holz/Putz) verschwinden lassen
29-Jul-21 Ceresede
Holzbalkendecke

Da es sich ja um eine Holzbalkendecke ...

Schichtdicke Lehmputz?
29-Jul-21 derPhil
ganz herzlichen Dank!

Vielen lieben Dank, Karl-Heinz, für ...

Efeu komplett entfernen oder zurückschneiden (Backsteinhaus)
29-Jul-21 Christian
Danke für die

Danke für die Einschätzungen. Ich bin ...

Fugen (Rigips/Holz/Putz) verschwinden lassen
29-Jul-21 Metal Mickey
In der Not

kann man auch mal mit Acryl arbeiten. ...

Fugen (Rigips/Holz/Putz) verschwinden lassen
29-Jul-21 Ceresede
Acryl

Acryl wäre jetzt eigentlich auch nicht ...

Fugen (Rigips/Holz/Putz) verschwinden lassen
29-Jul-21 Rheinhessische Lehmbau | Karl-Heinz Hubel | Bodenheim
Acryl

Die Profis machen es wie 1zelner es ...

Defekter Sockel/ durchnässte Wand: Benötige Rat!
28-Jul-21 Rheinhessische Lehmbau | Karl-Heinz Hubel | Bodenheim
Interessengemeinschaft Bauernhaus e. V.

Schau mal hier: ...

Efeu komplett entfernen oder zurückschneiden (Backsteinhaus)
28-Jul-21 Rheinhessische Lehmbau | Karl-Heinz Hubel | Bodenheim
Kann ich bestätigen

Was Mario schreibt ist auch genau ...

Ausgebreiteter Hausporling- Pilzliche Holzschädlinge-Webinar Auszug


Zu den Webinaren