Das Fachwerkhaus-Forum

Seit 2002 online


Schallschutz einer dünnen Holzwand

24.11.2018 Knorkator | 7 201
Schallschutz einer dünnen HolzwandHallo,

zwei Stockwerke unseres Hauses sollen zu einem Wohnbereich verbunden werden. Dafür möchte ich im Treppenhaus zwischen den Geländern eine Wand einsetzen, so dass die beiden oberen Stockwerke vom unteren getrennt sind. Zwischen den Geländern habe ich nur max. 4,5cm (von Handlauf zu Handlauf) Platz.
Mir ist klar, dass ich hier keine hervorragende Wärme-/Schallisolierung hinbekomme, ich möchte sie aber möglichst maximieren.
Ich dachte an einen mehrschichtigen Aufbau z. B. Sperrholzplatte(12mm)-Holzfaserpatte(10mm)-Sperrholzplatte(12mm). Die Platten würde ich von beiden Seiten gegeneinander flächig verschrauben und spachteln. Lange, aneinanderstoßende Kanten mit einer Leiste überdecken und verschrauben oder nageln. Die Außenseiten sollen hinterher weiß lackiert werden wie das restliche Treppenhaus bzw. Holz dort. Ich befürchte aber, dass sich die Sperrholzplatten wellen. Wären OSB-Platten besser geeignet?

Beste Grüße und vielen Dank!
weiter lesen ..

Gülle- / Jauchegrube als Regenwasserzisterne umfunktionieren

23.11.2018 Tim | 1 153
Hallo,

wir möchten eine alte Gülle- / Jauchegrube als Regenwasserzisterne umfunktionieren.

weiter lesen ..

Sanieren eine Ziegeldecke über Bruchsteinmauern im Keller nach Wasserschaden

23.11.2018 Biedermann | 4 119
Durch eine defekte Silikonfuge der Dusche ist über einen langen Zeitraum Wasser in die darunter liegende Ziegeldecke und in die Wände geflossen. Der Keller stammt aus der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Im Schadensbereich ist die Decke deutlich erkennbar ausgewaschen, der Mörtel, wohl Kalk-Sand-Mörtel bröckelt zum Teil heraus. Noch etwas weiter von der eigentlichen Schadensstelle entfernt ist die Decke feucht, der Kalkanstrich platzt ab und es sind möglicherweise Salzausblühungen erkennbar. Der Boden im Badezimmer besteht, soweit erkennbar, aus Zelluloseflocken direkt unter der Dusche, aus einer Plastikplane, einer Filzmatte, einem Ölpapier und wohl herkömmlichen Zementmörtel in dem Anröchter Sandsteinplatten verlegt worden sind.. Im Keller und im Badezimmer sollen nun Trocknungsgeräte aufgestellt werden. Danach soll die Ziegeldecke und die Bruchsteinmauern mit Trasskalkmörtel verfugt werden. Ich weiß nicht, ob durch die Trocknungsgeräte im Keller und die Verwendung von Trasskalk nicht noch mehr. Schaden angerichtet wird. Ich wäre froh, wenn ich hier im Forum Hinweise erhalten könnte.
weiter lesen ..

Wohngebäudeversicherung bei Leerstand.

23.11.2018 Stefan | 1 121
Hallo, meine Versicherung akzeptiert leider nicht, dass mein Sanierungsobjekt länger als ein Jahr leer steht. Ich habe aber auch nur lediglich eine Feuerversicherung abschließen können, was aber auch soweit in Ordnung ist.
Ich bin mehrmals in der Woche vor Ort, das Wasser ist abgestellt und im Winter wird geheizt. Es handelt sich um ein Fachwerkhaus (Denkmalschutz).
Wer hat Erfahrung oder einen Tipp bei längerem Leerstand.
Danke!
weiter lesen ..

Holzbalkendecke "Aufdoppeln"

22.11.2018 Haubold | 4 167
Hallo. Ich bin ganz neu hier und habe direkt mal eine Frage.

Wir wollen den Heuboden, der diekt an unser wohnhaus ist mit zu unsere wohnbereich ausbauen.
Nun ist dieser aber tiefer als der boden vom wohnhaus.
weiter lesen ..

Muss ich die Bodenplatte abdichten und wenn ja mit welchem Produkt, wenn direkt darauf eine Dielung gelegt wird?

22.11.2018 Dankward | Burgenlandkreis 7 219
Grüß' Sie,
wir sind gerade dabei unser ca. 200 Jahre altes Häuschen zu Sanieren.
In einer der letzten "Modernisierungen" wurden im EG (ohne Keller) die alten Dielen herausgerissen und Laminat verlegt.
Leider wurde der Boden für das Laminat wie folgt aufgebaut: Bodenplatte (ca. 17cm Bewährt), Bitumenschweißbahn, ca. 4cm Estrich.

Folgenden Aufbau habe ich vor:
Ich möchte den Estrich und die Bitumenbahn heraus reißen, Dann auf die Bodenplatte Quarzsand zur Nivellierung verteilen und abziehen, darauf Holzweichfaserplatten mit Entsprechender Druckfestigkeit legen. Zwischen die Weichfaserplatten kommen Latten auf die, die Dielung geschraubt wird.

Wegen der Bodenhöhe zu anderen Räumen kann ich den Bodenaufbau von 5cm nicht auf dem vorhanden Estrich vornehmen.

Nun meine Frage:
In dem einen Raum, in dem ich den Estrich und die Bitumenbahn schon Runter habe wirkt die Bodenplatte absolut trocken. Benötige ich eine Abdichtung auf der Bodenplatte, obwohl der spätere Bodenaufbau Diffusionsoffen ist ?
Und wenn ich eine solche Benötige, welche würden Sie mir empfehlen, Bitumenbahn möchte ich nicht wegen der möglichen Ausgasung und dem dann fehlenden Estrich als "Filter". MB 2K von Remmers und Bauharz von PCI wirken interessant sind allerdings recht Teuer (ca. 600€ für 40m²), PE- oder andere Folien sehe ich kritisch da eine ständige mechanische Beanspruchung auf der Dichtebene statt findet.
Gerne würde ich auf ein biologisches System zurückgreifen.

Ich hoffe ich habe mein Anliegen klar beschreiben können. Für Informationen und neue Anregungen wäre ich Dankbar.

Mit den Besten Grüßen

Dankward
weiter lesen ..

Fussboden im Kinderzimmer

22.11.2018 zwo.achta | 0 68
Hallo,

ich habe eine Fussbodenfrage an die Forumsexpertise.

weiter lesen ..

Holzfenster gute Tischlerei gesucht

21.11.2018 Thorben | 9 290
Holzfenster gute Tischlerei gesuchtHallo zusammen,
wir sind jetzt endlich soweit und haben den Kaufvertrag für unseren Resthof unterschrieben. Anfang nächsten Jahres soll dann die Umfassende Sanierung beginnen. Dazu gehören unter anderem 36 Holzfenster (~930mm x 1540mm). Wir haben uns mittlerweile schon einige Fenster bei Fensterbauern angeguckt. Leider hat uns das alles nicht so richtig zugesagt. Jetzt habe ich hier im Forum schon des Öfteren von der Tischlerei Milling gelesen. Leider finde ich keinerlei Kontaktdaten o.ä. Gibt es die Tischlerei noch? Hat jemand von euch sonst eine Empfehlung für eine Tischlerei? Uns ist dabei besonders eine gute Verarbeitung wichtig. Außerdem muss bei der Anzahl der Fenster natürlich auch das Preis-Leistungsverhältnis passen. Wenn also jemand eine Idee hat wäre ich sehr dankbar.

P.S. Ich habe noch ein Fotos der derzeit verbauten Fenster beigefügt.

Viele Grüße,
Thorben
weiter lesen ..




Aktuelle Antworten

Schwierigkeiten Dachdecker zu finden
17-Dec-18 Nooto
Handwerkermangel

Das übliche Thema. Ich glaube aber, ...

Schwierigkeiten Dachdecker zu finden
16-Dec-18 Crami1974
Antwort

Hallo Nooto, vielen Dank für deine ...

Schwierigkeiten Dachdecker zu finden
16-Dec-18 Nooto
Dachdecker

Also ich habe vorhin mal einen ...

alte Schüttung ... was ist das? Wie damit verfahren?
16-Dec-18 Holger
so hatte ich mir das auch vorgestellt

... so ungefähr war der Plan, ...

alte Schüttung ... was ist das? Wie damit verfahren?
16-Dec-18 Restauratio GmbH | Thomas W. Böhme | Dresden
Ja, das sieht aus wie Kraut und Rüben :-)

Ich würde die Einschübe entfernen, und ...

alte Schüttung ... was ist das? Wie damit verfahren?
16-Dec-18 Holger
gerne für Vorschläge zu haben

leider sind die Balken sehr ...

alte Schüttung ... was ist das? Wie damit verfahren?
16-Dec-18 Restauratio GmbH | Thomas W. Böhme | Dresden
In dem Zuge

...wäre über eine optimale Füllung des ...

alte Schüttung ... was ist das? Wie damit verfahren?
16-Dec-18 Holger
dachte ich mir schon

so was hatte ich mir schon gedacht, ...

alte Schüttung ... was ist das? Wie damit verfahren?
16-Dec-18 Restauratio GmbH | Thomas W. Böhme | Dresden
Getreidespelzen?

Da ist nun also bestimmt auch ...

Eine geölte Fensterbank wieder entölen / Ölung Rückgängig machen
16-Dec-18 Mattei
Danke für eure Tipps

Hallo zusammen, Danke für eure ...