Das Fachwerkhaus-Forum

Seit 2002 online


Gipsfaser: Fugen spachteln oder kleben?

06.09.2020 Privater Bauherr | 0 95
Liebe Fachleute,

wir sanieren und bauen gerade ein altes Bauernhaus aus.
Das Dach musste einschließlich Dachstuhl neu gemacht werden und soll nun mit Gipsfaser ausgebaut werden.
weiter lesen ..

Gipsfaserplatten (Rigidur) auf nicht planem Holzständerwerk

06.09.2020 Privater Bauherr | 6 195
Liebe Fachleute,

wir sanieren und bauen gerade ein altes Bauernhaus aus.
Das Dach musste leider einschließlich Dachstuhl neu gemacht werden.
Das Ständerwerk für die Innenwände wurde dabei von den Zimmerleuten mitgemacht, ist recht massiv (KVH 12*12) und auch Teil der Statik des Dachstuhls.
Leider ist es aber an vielen Stellen nicht plan.
D.h. Vor- und Rücksprünge von bis zu einem halben Zentimeter, tlw. weil die Ständer nicht 100% gerade, d.h. leicht verzogen oder verdreht sind, oder Ecken rausschauen etc. *

Deswegen meine Fragen:
Wie problematisch ist es, wenn die Platten nicht überall 100% plan anliegen können?
Sind die so steif (10mm doppelt beplankt), dass die einfach gerade bleiben, oder klingt das dann immer hohl oder ziehen sich die Platten ran oder brechen die im Zweifel?
Ein bisschen Bewegung in der Wand fänden wir nicht schlimm, Risse und Kanten schon.

Sowohl die original Rigidur- als auch Fermacell-Schrauben haben ja gerade Teil- und kein Vollgewinde, damit sich die Platten vollständig ranziehen.
Wäre es in diesem Fall sinnvoller Gipsfaserschrauben mit Vollgewinde (von Fischer, Parco oder Spax) zu nehmen , damit die Platten auch wenn sie hohl liegen fixiert sind?
Oder klingen die dann trotzdem hohl und es bleibt nicht als alles überstehende nachzuhobeln und alle Hohlstellen zu unterfüttern?

Den Trockenbau wollen wir selber machen, ist aber Learning by Doing.
D.h. aus Erfahrung können wir das nicht beurteilen, deswegen wären wir sehr dankbar für eine Einschätzung.

Ich habe auch noch ein Frage zu Kleben oder Spachteln, schreibe ich aber extra.

Grüße & herzlichen Dank im voraus

* Ich bin mir nicht sicher, in wie weit das einfach schlechte Arbeit ist oder dem Material Holz geschuldet oder der Tatsache, das die das normalerweise für Lehmputz machen (wo man das wahrscheinlich ausgleichen kann), wogegen wir uns entschieden haben (allerdings bevor das Ständerwerk gebaut wurde, d.h. es war klar, dass das mit Trockenbau weiter ausgebaut werden soll und wurde dann auch auf dem 62,5er-Raster gemacht (mehr oder weniger)).
weiter lesen ..

Nochmal die Frage des Fußbodenaufbaus über Kappendecke

06.09.2020 Hardy | 7 172
Nochmal die Frage des Fußbodenaufbaus über KappendeckeHallo liebe Forumsmitglieder,
das Thema mit dem ich mich nun wieder auseinandersetze hatten wir ja schon. In den Speicherräumen sind die Wände neu verputzt worden, Fensterbänke wurden eingesetzt und nun soll in zwei Wochen der Fußboden aufgebaut werden, als Bodenbelag werden Massivholzdielen verlegt.
Leider hab ich immer noch keine Lösung was die Unterkonstruktion angeht, wie gesagt preußische Kappendecke, Aufbauhöhe bis Türschwelle 6cm, legt man die Dielen über die Türschwelle so wären es mit Dielung 8 cm. Ich hab letzte Woche mal die Höhen ausgemessen, vom Stahlträger bis zur Oberkante Wölbung sind es nur 2 cm Unterschied, also keine große Wölbung vorhanden.
Bei 6cm Gesamtaufbauhöhe könnte ich gerademal 3cm Latten verwenden die dann auf der Wölbung aufliegen würden, zum Stahlträger müsste man dann unterfüttern, wie soll das stabil werden ?
folgende Idee:
-Ausgleich der 2 cm mit einer gebundenen Schüttung um einen waagerechten Boden zu erhalten
-Verlegung einer Folie direkt auf die gebundene Schüttung
-darauf Verlegung von 3cm starken Latten im Abstand von 30cm zum Fixieren der Dielen
-als Dämmung Theis Perlit Wärmedämmschüttung
-Verlegung des Dielenbodens
Die Firma Theis schrieb mir auf meine Anfrage das dieses Material für mein Vorhaben geeignet ist sollte aber nicht nass werden , auch nicht durch Kondenswasser.

Ich dachte eigentlich das Material wäre im Baumarkt verfügbar gewesen, z.Z. eben nicht. Eine andere Trockenschüttung wird es ja wohl auch geben. Andere Materialien muss man erst irgendwo in Deutschland bestellen .
Habt Ihr Ideen die mir weiterhelfen könnten wie man den Aufbau anders gestalten kann, mich ärgert das Thema schon ewig und immer wieder kommt man zu keiner Lösung.

Freue mich auf ein paar Tipps, danke.
Gruß Hartmut
weiter lesen ..

Kombi Grund-Glätte-Farbe im Altbau

05.09.2020 frosn | 3 120
Moin liebe Community,

wir bauen gerade ein Haus in Bremen von 1860 um. Nachdem wir schon ziemlich viele Hürden genommen haben, beschäftigen wir uns gerade mit Farben bzw. der Vorbereitung der Wände und Decken. Wir haben ca. 1/3 der Fläche neuen Kalkzementputz, ca. 1/3 alten Kalkputz mit alter (DIspersions?)Farbe und 1/3 neue Gipskartonflächen

weiter lesen ..

Aufarbeitung Tür, die Zweite

05.09.2020 Skrei | 0 95
Aufarbeitung Tür, die ZweiteHallo,
habe jetzt die alte Haustür ausgebaut und „zerlegt“....nach der Aufarbeitung soll sie als Nebeneingangstür genutzt werden.
Den blätterndem Lack hab ich runter und dann werde ich die Tür mit Lackleinöl grundieren und einer farbigen Öllasur überstreichen.

weiter lesen ..

Fussboden - Trittschallschutz verbessern

05.09.2020 Claudia | 0 66
Guten Tag :)

Zwar habe ich hier schon einige Anregungen gefunden, aber meist gehen diese weit über mein Problem hinaus. Deswegen ist es hoffentlich okay, wenn ich die x-te Frage zum Thema "Fussbodenaufbau" stelle ...

weiter lesen ..

(?Haus-)Schwamm an kammergetrocknetem Bauholz

04.09.2020 Privater Bauherr | 3 241
(?Haus-)Schwamm an kammergetrocknetem BauholzLiebe Fachleute,

ich habe heute beim lokalen Sägewerk Kanthölzer (kammergetrocknet) für einen Dielenunterbau geholt.
Nun habe ich beim Entladen an einem Ende Schwamm entdeckt (siehe Bild).
weiter lesen ..

Lehmwand

04.09.2020 david | 0 101
LehmwandSchön guten Tag lieber Mitglieder,
Wir haben ein alten Stall mit dicken lehmwänden
Nun ist die Decke viel zu hoch also war der Plan sie runter zu ziehen weiß aber nicht ob und wie ich halt in der lehmwand bekomme für balkenschuh oder ähnliches
weiter lesen ..


Aktuelle Antworten

Alte Fenster sanieren/renovieren (Doppelverglasung) Geht das?
25-Sep-20 eF_Jay
Normale Fenster

Die Fenster sind ganz normal.... ...

Hausbrand
25-Sep-20 Tilman
Sandstrahlen

Holz lässt sich sehr gut sandstrahlen. ...

Fußboden und Wandheizung - getrennte Kreise?
25-Sep-20 MiKe
keine extrem kurzen kreise!

wenn kreise nur 20-40m lang geplant ...

Fußboden und Wandheizung - getrennte Kreise?
25-Sep-20 Pope
Heizungsbauer

das sollte detaillierter vom HB ...

Hausbrand
25-Sep-20 Pope
Sandstrahlen von Holz

kann ich nicht einschätzen, ich habe ...

Hausbrand
25-Sep-20 Ekueppsm
Innenbereich

es geht um Innenbereich. Wie ist es ...

Hausbrand
25-Sep-20 Pope
Die Balken sind bereits geschädigt

Du kannst es mit einem Schleifer ...

Fenster Einbau
25-Sep-20 Pope
Innendämmung

Micha: ja , ich habe dort Außendämmung ...

Fenster Einbau
25-Sep-20 MiKe
mein putzer

schwärmt von dem kalkhanfputz. ...

Fenster Einbau
25-Sep-20 1zelner
schönes Bild

@Pope Ich sehe eine Estrichmatte an ...