Das Fachwerkhaus-Forum

Seit 2002 online


Fußbodenausgleich kaum Deckenhöhe

16.09.2021 Christian | 7 316
Hallo zusammen,
Wir sind im Besitz eines Fachwerkhauses aus dem Jahre ca. 1880.
Die Vorbesitzer haben leider die gesamten Holzbalken mit Bitumfarbe streichen lassen. Naja, der größte Teil ist leider vergammelt, aber mittlerweile erneuert und die Gefache mit Klinker ausgemauert. Von innen teilweise schon mit Multipor, Wandheizung und Lehm fertiggestellt.
Nun möchten wir gerne einen weiteren Raum im OG fertig stellen. Leider fällt dieser auf ca. 5m ca. 10cm ab. Fundament ist wohl leider mal gesackt. Da es ein Schlafzimmer werden soll, hätten wir gerne einen halbwegs geraden Fußboden. Deckenhöhe ist auch sehr gering, daher fällt ein Aufbau auf die Deckenbalken weg. Der untere Raum soll irgendwann auch noch renoviert werden. Allerdings mit Einbauleuchten sowie freiliegenden Balken an der Decke.
Momentan sind Lehmwickel auf einer Holzauflage eingebaut. Diese Wickel muss ich allerdings entfernen um seitlich an die Balken KVH zu montieren für den Höhenausgleich. Da der Balkenabstand momentan ca. 95cm beträgt würden wir im Anschluss OSB und Laminat verlegen wollen. Der Endbelag muss pflegeleicht und nass zu reinigen sein, da wir noch zwei Hunde haben. Bei denen kann auch mal wieder etwas hochkommen ??
Als Schallschutz stelle ich mir Trockenestrichelemente vor. Diese würde ich zwischen die neuen Ausgleichshözer auf angeschraubt Lattungen legen.

Ist das Vorhaben sinnvoll? Es stehen eben nur ca. 10-15cm für den Aufbau zur Verfügung.

Viele Grüße
Christian
weiter lesen ..

Alter Stall Geruchseindämmung

16.09.2021 Alex05 | 3 256
Alter Stall GeruchseindämmungHallo, ich habe mir vor kurzem ein altes Bauernhaus gekauft. (Ende 19. Jahrhundert). Ich bin gerade am planen wie ich am besten mit der Sanierung anfange.
Angrenzend am Wohnhaus ist die Scheune angebaut, in der Scheune am Haus angebaut ist ein alter 36qm Stall. (Decke und Wände stehen frei ausser die angebaute Seite) Quasi Raum in Raum.
Ich will den Stall jetzt als Wohnraum nutzen, jedoch ist der Geruch ziemlich hartnäckig.

weiter lesen ..

!Geklärt! (Zuerst Versotex oder Kalkmilch?)

15.09.2021 Privater Bauherr | 2 290
!Geklärt! (Zuerst Versotex oder Kalkmilch?)Edit: Ist geklärt, steht in den Verarbeitungsrichtlinien, siehe meine zweite Antwort.
Entschuldigung für den unnötigen Post.
Ich lasse ihn drin, falls jemand nochmal danach sucht.

weiter lesen ..

Frage an die Lehmwerker

15.09.2021 Peter Bit | 3 241
Ich wollte ein paar m2 Lehmputz fertigputzen. Der Lehmunterputz (grob, mit Stroh) über der Wandheizung mit Gewebe ist durchgetrocknet und ich wollte jetzt den Feinputz draufziehen. Bisher habe ich einen etwas leicht gröberen Feinputz mit kurz geschnittenen Gerstenstrohhäckseln verwendet und ca. 6 mm dick geputzt.
Ich habe nun noch 2 Säcke Cl**tec Lehmoberputz 06 fein liegen, was von der Menge her reicht. Ich würde den Putz wieder 5-6 mm dick aufziehen wollen, habe aber eben gesehen, dass diese Sorte nur 2-3 mm dick aufgetragen werden soll.
Was passiert wenn ich den nun in 5-6mm auftrage? Kann ich vielleicht kurze Strohhäcksel beimischen und damit dann die gewünschte Putzstärke erreichen?

weiter lesen ..

Keine Benachrichtigungsmails

Hallo registrierte Forumsnutzer,
ich bekomme seit einigen Wochen keine Benachrichtigungsmails zu von mir kommentierten Beiträgen mehr.
Geht es euch genauso, sprich, liegt ein "Fehler im System" vor?
Oder liegt es eher an meinem Account?
weiter lesen ..

Lehmbauer gesucht

15.09.2021 Franzi B | 3 175
Hallo ihr lieben,
Wir sanieren gerade unser Fachwerkhaus. Zeitlich hängen wir hinterher. Wir suchen einen lehmbauer, welcher unsere beiden Räume mit unterputz und oberputz verputzen könnte. Habt ihr einen Tipp für uns?
Es handelt sich um 56qm wandfläche. Material liegt bereits hier.

weiter lesen ..

Bodenschüttung (Schlacke, Asche) und Dielen (behandelt) Radioaktiv und Blei

14.09.2021 eF_Jay | 2 203
Hallo ihr Lieben.

Wir hoffen auf eure Erfahrungswerte und eurem Wissensstand.

weiter lesen ..

Welcher Tiefgrund für Fachwerkwand

14.09.2021 Neuling1983 | 16 641
Welcher Tiefgrund für FachwerkwandHallo Zusammen, meine Frau und ich Sanieren momentan ein schönes Fachwerk Haus, Bj. ca. 1900.

Da der Putz auf den Wänden nicht mehr schön aus, haben wir uns dazu entschlossen, diesen zu entfernen und neu auftragen zu lassen.

Unser Gipser würde das mit Kalkputz machen wir sollten aber vorher einen Tiefgrund auf das Mauerwerk auftragen.

Nun hat mein Schwiegerpapa noch Tiefgrund in der Garage gefunden (Acryl Tiefgrund) der Gipser meinte aber das sollen wir nicht nutzen, weil die Steine scheinbar nicht Saugend sind, auf dem Tiefgrund aber Saugend drauf steht.

Er hat uns diesen PCI VG2 empfohlen, ich hätte gerne nur eine zweite Meinung, weil ich mich leider überhaupt nicht auskenne und bevor wir jetzt das falsche da drauf Pinseln.

Für jeden Tipp sind wir Dankbar.

Viele Grüße und Danke
weiter lesen ..


Aktuelle Antworten

Holzvertäfelung an Wand
24-Oct-21 Phil_Alb
Danke!

Danke erstmal! Dann lass ich es wie ...

Holzvertäfelung an Wand
23-Oct-21 Rheinhessische Lehmbau | Karl-Heinz Hubel | Bodenheim
Re: Fachwerk

Das Foto könnte meine Theorie ...

Holzvertäfelung an Wand
23-Oct-21 Restauratio GmbH | Thomas W. Böhme | Dresden
Das Holz

...musst Du ja nicht "restaurieren". ...

Holzvertäfelung an Wand
23-Oct-21 Phil_Alb
Fachwerk

Es ist Fachwerk. Von außen sieht es ...

Holzvertäfelung an Wand
23-Oct-21 Rheinhessische Lehmbau | Karl-Heinz Hubel | Bodenheim
Sofern es sich.

...um ein Fachwerkhaus handelt, ...

Holzvertäfelung an Wand
23-Oct-21 Restauratio GmbH | Thomas W. Böhme | Dresden
Das rot gestrichene Brett

...kommt mir eher wie Nadelholz daher. ...

Holzvertäfelung an Wand
23-Oct-21 Phil_Alb
Bild 3

...

Holzvertäfelung an Wand
23-Oct-21 Phil_Alb
Bild 2

...

Alte Wand verbessern
22-Oct-21 Mario
Der Zustand wird sich

Der Zustand wird sich nicht ganz so ...

Trennwand zwischen Wohnung und Treppenhaus - mit Verteiler für Wandheizung: Wie aufbauen?
21-Oct-21 Rheinhessische Lehmbau | Karl-Heinz Hubel | Bodenheim
Brand- und Schallschutz

Wenn es sich um zwei separate ...

Tierische Holzschädlinge - Die Technik hinter dem Heißluftverfahren zur Bekämpfung-Webinar Auszug


Zu den Webinaren