Das Fachwerkhaus-Forum

Seit 2002 online


Eine geölte Fensterbank wieder entölen / Ölung Rückgängig machen

12.12.2018 Mattei | Bayern 3 468
Hallo alle zusammen,

ich habe leider vor einem Monat etwas voreilig versucht eine Fensterbank aus Echtholz zu "reparieren" und hab dabei wohl alles nur schlimmer gemacht. Deswegen möchte ich mich jetzt lieber Tipps von den Fachleuten abholen, bevor ich mich da nochmal ranwage.

weiter lesen ..

Einzel- Teilsanierung

12.12.2018 Brickleberry | Hessen 6 1344
Hallo Leute!

Ich bin neuerdings Hausbesitzer geworden, handwerklich nicht gerade ungeschickt aber auch nicht gerade der Profi, Standard halt.. Einige Dinge sind im Haus gemacht, andere Dinge widerum nicht.

Maßnahmen die ich insgesamt plane, um die nächsten Jahre (vorraussichtlich 10, nein ich sterbe nicht in 10 Jahren, aber in 10 Jahren plane ich einen kompletten Rundumschlag) wohnlich und angenehm zu gestalten.

Angefangen mit Prio 1

Für manch einem hier sicherlich eine Kleinigkeit, für andere wie mich die dort auf absolutes Neuland treffen sehr aufregend.

Geplant ist hier nämlich die Versetzen (sowohl Vertikal als auch Horizontal und Zeitgleich eine Verkleinerung aktuell 1300mmx1000mm)

Hintergrund ist, dass das Fenster aktuell die Planung der Einbauküche massiv stört. Es ist ziemlich groß, gewünscht hier eher 1150mmx600mm sowie mittig positioniert (Wandbreite 2300mm). Das aktuelle Fenster sitzt nämlich recht tief, sodass eine Arbeitsplatte vom Boden aus gesehen 93cm schon verhindert, dass das Fenster geöffnet werden kann.

Da Fertighaus, muss ich mir Gedanken machen, wie man am besten das zu große Loch verschließt. Sollte man hier gänzlich eine neue Lattung einbringen? OSB? Span? Vielleicht denke ich auch einfach zu kompliziert und es geht viel einfacher. Bitte um Vorschläge.

Weiter zu Prio 2

Der Austausch der Haustür. Frage zunächst ob lieber Kunstoff oder Voll-Alu? Ein Mix gleicht ja eher zu Voll-Alu daher entweder die günstige Variante oder die teurere.

Was ich zudem gerne verstehen würde, wieso muss man eine Haustür thermisch trennen? Habe ich in diesem Kontext auch noch nicht gesehen, bin da nur über meine Recherche drübergestolpert.

Macht ein Austausch der Tür bei einem Fertighaus Probleme im Gegensatz zum herkömmlichen Stein auf Stein? Sollte man hier ggf. den Rahmen erneuern wegen evtl. Bohrlöchern vom alten Rahmen, Stabilität nach Entfernung des alten Rahmens?

Weiter zu Prio 3

Prio 3 und damit eigentlich auch der größte Teil. EG komplett gefliest. Fliesen komplett entfernen, im Wohnzimmer bis auf den Rohboden (sprich Estrich etc. raus) damit eine FBH verlegt werden kann, sowie kompletter Neuaufbau mit Trittschalldämmung etc.

Küche soll ebenfalls gefliest werden, hier reicht es aber wohl wenn man die alten fliesen entfernt.

Diele, Bad (Bereits letztes Jahr erneuert worden, bleibt also), Kinderzimmer, Schlafzimmer mit Laminat zu versehen. Spannende wird sein überall die gleiche Höhe hinzubekommen. Richtwert wird das Bad sein, da die Höhe hier unverändert bleibt.

Frage, wie sollte man im Wohnzimmer bzw. bei den restlichen Zimmern anfangen bzw. was beachten damit die Höhe, dem des Bads gleichkommt? Unter dem Laminat kommt ja meist nur die Dampfbremse, was hoffentlich nicht schon wieder zuviel Höhe wegnimmt. Beim Wohnzimmer kommt ja dann Vorbereitung / Unterbau FBH, Estrich, Fliesenkleber, Fliese selbst. Bei der Küche lediglich Fliesenkleber und Fliese.

Letztens Endes die Prio 4

Elektrik
Steckdosen in diversen Zimmern Nachrüsten, darunter im Bad (Dilemma nicht eine Steckdose! und voll verfliest, großen Dank an den Vorbesitzer), FI's Nachrüsten

Wasserleitungen / Abfluss
Unterputz verlegen, die ein oder andere Leitung für die Küchenspüle erweitern / verlängern

Heizung
Heizkörper gegen Wandpanelheizkörper austauschen, Leitungen Unterputz verlegen

Decke
Holzdecke entfernen und gegen Rigips ersetzen mit Deckenspots verkabeln sowie verputzen

Wände
Tapeten entfernen und OSB-? Span-? Rigipsplatten verputzen

Außenfassade
Eternitplatten entfernen und mit geeigneten Platten (OSB- Span-Rigipsplatten) versehen und verputzen

Alles im allem natürlich noch abzuklären was mich in einem 1970er Haus so erwartet. Asbesthaltiger Boden?, irgendwelche anderen Schadstoffe die ggf, beim Bohren, Sägen, Brechen, abbauen von Innenwandverkleidungen nachhaltig den Menschen als solches Schaden zufügen? Raumluftmessung / Gutachterbegehung anzuraten vor Arbeitsbeginn?

Man hat im Jahre 2002 bereits eine Sanierung durchgeführt, aber selbst und ohne Dokumentation oder genauerem Wissen darüber wie wo was. Wurde einfach nur auf altes Zeug drübergelegt oder wurde ordentlich saniert? Diese Auskunft konnte mir der Vorbesitzer nicht mehr geben da xyz die Sanierung durchgeführt hat auf Freundschaftlicher Basis und da der Vorbesitzer Recht wenig Interesse am Handwerk besaß hält sich die Information natürlich in Grenzen (ob das stimmt, oder nicht muss ich so hinnehmen).

Ich würde mich über den ein oder anderen Kommentar / Hilfestellung durchaus freuen. An dieser Stelle soll gesagt sein, ich bin absoluter Laie was dieses Thema angeht, hier und da mal mitgeholfen aber bei weitem nicht in dem Ausmaß wie dieses angehende Projekt. Sollte es zuviel oder zu schwierig werden, werde ich auch Gewiss Hilfe einholen soviel sei gesagt. In diesem Sinne einmal vielen Dank für eure Hilfe.
weiter lesen ..

Fachwerkwand mit HWL platten verkleiden

12.12.2018 kevin Korf | dahlener Heide 1 85
hallo,
möchte bei mir eine Fachwerkwand mit HWL Platten verkleiden.Nun die frage darf zwischen lehmputz und der Platte ein Luftzwischenraum sein oder muss sie plan an der Wand anliegen.

danke schonmal im voraius
weiter lesen ..

Ersatz Lüftungsstein

12.12.2018 Flexsn | 1 66
Ersatz LüftungssteinLiebe Fachwerkforumsgemeinde,

wir haben eine verklinkerte Fassade, die hinterlüftet ist. Im Laufe der Zeit ist die Gaze, die eigentlich Mäuse und Insekten vom Einzug abhalten soll, kaputt gegangen. Um die klimatisch bedingte, tierische Migration einzudämmen, muss ich hier wohl oder über die Grenze .. ähmm.. Gaze wieder dicht bekommen.

weiter lesen ..

Bodenaufbau Dielenboden

12.12.2018 Namron84 | 4 197
Einen schönen guten Tag liebe Fachwerk Community. Meine Frau und ich haben uns vor 2 Jahren ein Haus (BJ 1977) gekauft. Wir haben vor dem Einzug den alten Dielenboden im Wohnzimmer (nicht unterkellert) entfernt. Zwischen den Balken war keine Schüttung, dafür waren an einer Außenwand Luftlöcher. Die Lüftlöcher wurden auf Rat eines befreundeten Architekten geschlossen.

Der neue Aufbau war damals:
Schweißbahn (V60S4)
weiter lesen ..

Loch in der Kellerdecke ( Gewölbe)

12.12.2018 Gartenfee | 2 127
Hallo,
bin neu hier und schon eine Frage :-)
Habe vor kurzem ein 110 jähriges Haus gekauft . Kein Fachwerk sondern aus Bimsstein gemauert. Halb in der Erde ( felsiger Hang ) und halb ebenerdig gibt es einen zweigeteilten Gewölbekeller. Der hintere Teil der im Hang ist , ist in einem schlechten Zustand. In einer Ecke an der Decke wurde ein ca 50x50 cm großes Loch in das Gewölbe gehauen um Starkstromleitungen für Nachtspeicheröfen nach oben zu führen . Das geschah vermutlich in den 80er Jahren. ..
Aus dem Loch tropft es bei Regenwetter . Im Zimmer das dadrüber ist , ist der Fußboden in der Ecke und der Türrahmen vergammelt.
weiter lesen ..

Schwere Bisschäden an Fenstersprossen im Innenbereich - Hilfe!!!

12.12.2018 Retro | 4 216
Schwere Bisschäden an Fenstersprossen im Innenbereich - Hilfe!!!Hallo an die erfahrenen KollegInnen hier im Forum.

Heute morgen traue ich meinen Augen nicht. Das geliebte alte Werkstattfenster ist von innen an allen möglichen Sprossen rabiat verbissen - siehe Fotos. Ich konnte keine Tierspuren erkennen und frage mich was das für ein Tier sein könnte. Ich muss schnell handeln, da ich in zwei Tagen wieder für mehrere Wochen verreise und nicht weiss wie ich die alte Werkstatt und das Fenster vor weiteren Attacken schützen kann.

weiter lesen ..

Welche Innenwanddämmung hinter Kaminofen?

12.12.2018 Leo | 3 89
Guten Tag,
Wir sind gerade dabei einen Kaminofen aufzustellen. Der Ofen wird an einer Aussenwand stehen. Frage: welche Innenwanddämmung ist hinter dem Ofen am besten? Multipor in welcher Stärke oder welche Alternativen gibt es? Der Raum ist fast 40 m3 gross, d.h. es kommt auch stärke Dämmung in Frage.
Mit freundlichen Grüßen
Leo
weiter lesen ..




Aktuelle Antworten

Schwierigkeiten Dachdecker zu finden
17-Dec-18 Nooto
Handwerkermangel

Das übliche Thema. Ich glaube aber, ...

Schwierigkeiten Dachdecker zu finden
16-Dec-18 Crami1974
Antwort

Hallo Nooto, vielen Dank für deine ...

Schwierigkeiten Dachdecker zu finden
16-Dec-18 Nooto
Dachdecker

Also ich habe vorhin mal einen ...

alte Schüttung ... was ist das? Wie damit verfahren?
16-Dec-18 Holger
so hatte ich mir das auch vorgestellt

... so ungefähr war der Plan, ...

alte Schüttung ... was ist das? Wie damit verfahren?
16-Dec-18 Restauratio GmbH | Thomas W. Böhme | Dresden
Ja, das sieht aus wie Kraut und Rüben :-)

Ich würde die Einschübe entfernen, und ...

alte Schüttung ... was ist das? Wie damit verfahren?
16-Dec-18 Holger
gerne für Vorschläge zu haben

leider sind die Balken sehr ...

alte Schüttung ... was ist das? Wie damit verfahren?
16-Dec-18 Restauratio GmbH | Thomas W. Böhme | Dresden
In dem Zuge

...wäre über eine optimale Füllung des ...

alte Schüttung ... was ist das? Wie damit verfahren?
16-Dec-18 Holger
dachte ich mir schon

so was hatte ich mir schon gedacht, ...

alte Schüttung ... was ist das? Wie damit verfahren?
16-Dec-18 Restauratio GmbH | Thomas W. Böhme | Dresden
Getreidespelzen?

Da ist nun also bestimmt auch ...

Eine geölte Fensterbank wieder entölen / Ölung Rückgängig machen
16-Dec-18 Mattei
Danke für eure Tipps

Hallo zusammen, Danke für eure ...