Übersicht der Kommentare von DWass im Fachwerkhausforum.

Alle 52 Kommentare von DWass

Seit 2002 online


Fugenkitt Wuermloecher

Sanierung die Dielung (Fichte, 55cm breit, Ochsenblut)

03.08.2019, Ich habe Bona Mix & Fill benutzt (nicht die Knochenleim) um das Fugenkitt zu machen. Mit Schleifstaub vom 120 Korn Runde. Danke an Thomas fuer die Vorschlaege und Unterstuetzung. Im Bild sieht man eine der Stellen mit viele Wuermfrass um die Dielenfugen. Erst Korkstreifen reingeleimt, dann Fugenkitt in die Wuermloecher und an die Dielenkante. Fugenkitt habe ich abgeschliffen und dann an manche Stellen nochmal gekittet, da das Fugenkitt absackt beim trocknen. Es ist glatt wie Babypo und sieht ganz OK aus (im Vergleich zu vorher, meine Meinung). Das Bild is gemaxht worden nachdem das Oel drauf kamm.

Dielenboden nachdem ueberfluessiges Oel weg ist

Sanierung die Dielung (Fichte, 55cm breit, Ochsenblut)

03.08.2019, Alle ueberfluessiges Oel ist mit Papiertuecher und alte T-Shirts weggemacht worden.

Noch ein Bild von Dielenboden Oelen

Sanierung die Dielung (Fichte, 55cm breit, Ochsenblut)

03.08.2019, Hier ist noch alles ziemlich nass mit Oel.

Oelen mit Tungoel

Sanierung die Dielung (Fichte, 55cm breit, Ochsenblut)

03.08.2019, Alle Loescher und Risse sind verspachtelt. Jetzt kommt der Oel drauf. Nach lange Ueberlegung und verschiedene Tests habe ich meine Wahl getroffen. Tungoel kommt auf dem Boden. Ich habe angefangen mit eine Mischung aus 50% Tungoel und 50% Citrusterpene (Orangenoel). Das habe ich auf der Boden verteilt mit eine Schamstoff Farbroller. Nach 40 Minuten habe ich nochmal geoelt. Nach 40 Minuten dann das ueberfluessiges Oel (war eigentlich nicht ganz viel) mit Papiertuecher und dann mit alten T-Shirts weggemacht. Morgen mal schauen ob der Boden noch etwas Tungoel aufnehmen will. Im Bild ist nur die halbe Zimmer. Ich mache erst die Haelfte, dann Moebel umraeumen, dann die andere Haelfte. Werde wahrscheinlich 2 Wochen dazwischen warten.

Noch ein Beispiel vom Wurmfrass

Sanierung die Dielung (Fichte, 55cm breit, Ochsenblut)

29.07.2019, Ein sehr nahe Aufnahme.

Wurmloecher

Sanierung die Dielung (Fichte, 55cm breit, Ochsenblut)

29.07.2019, Nur das es klar ist worueber wir sprechen. Der Boden ist meistens gut erhalten. Leider an einigen Stellen, insbesondere in der naehe des Fugens, sind Wurmfrassloecher. Hier ein Beispiel. Im Bild kann man vielleicht sehen, dass der Fugenkante fast abgerundet ist. Das bedeutet dass der Korkstreifen ein paar Millimeter hoeher ist als der eine Dielenseite. Hier musste ich Fullmaterial nicht nur in die Loecher stopfen, aber auch oben drauf um die Dielenkante aufzufuellen. Oder?

Vielen Dank Thomas!

Sanierung die Dielung (Fichte, 55cm breit, Ochsenblut)

26.07.2019, jetzt bin ich total verunsichert wegen der Knochenleim Kitt fuer die Wurmloecher.. Ich werde jetzt einiges ertsmal probieren: Knochenleim, PVA, Bona Mix & Fill Bin gespannt was daraus wird.

Warum ist Knochenleim

Sanierung die Dielung (Fichte, 55cm breit, Ochsenblut)

26.07.2019, nicht dafuer geeignet? Thomas, ich habe viel recherche gemacht und viele sagen dass ein Holzkitt aus Weissleim nimmt keine Oel an und deswegen sieht komisch aus wenn der Boden geoelt wird. Ich habe einige Blogartikel und Videos wo Leute ein Holzkitt aus Knochenleim fuer Moebelrestaurierung gemacht und die Argumente gegen Wessleim und Parkettholzkittmasse schluessig und sinnvoll klingen. Ich wuerde mich sehr interessieren warum du gegen die Knochenleimvariante bist (Vorteil/Nachteil). Spritzkork fuer die Fugen waere auch ein gangbarer Alternativ zu der Korkstreifen. Vielleicht probiere ich das in der naechsten Zimmer. Dein Vorschlag die 120er Schleifstaub zu benutzen klingt gut. Das werde ich auf jeden Fall machen. Vielen Dank dafuer!

Bild nach 40 Korn Abschleifung und Korkstreifen rein

Sanierung die Dielung (Fichte, 55cm breit, Ochsenblut)

23.07.2019, Heute habe ich die Flaeche (halbe Zimmer) mit 80 Korn geschliffen. Ich werde aus Knochenleim und Schleifstaub eine Holzkitt selbst mischen und versuchen die schlimmsten Wurmfrass zu reparieren. Schritt fuer Schritt...

Locker sehe ich

Sanierung die Dielung (Fichte, 55cm breit, Ochsenblut)

15.07.2019, Danke Renate! Ich bin 100% bei dir. Es ist ein altes Haus und ich liebe seine unebene Waende, ungerade Linie und seine Macken und Kratzen. Das Haus hat doch Charme und ich versuche viele misslungene "Modernisierungen" auzubauen und wegzuschmeissen um die mehr-oder-weniger original Zustand wieder herzustellen. Da ich die Dielen sowieso abschleifen und einige Stellen ausbessern (nicht mehr benoetigte Loecher fuer die Heizungsroehre wieder schliessen) wollen, wollte ich was mit der Fugen ausprobieren. Im Moment sind die mit eine weisse Spachtelmasse gefuellt, es aber schon broeckelig ist und teilweise loese oder ausgefallen. Das koennte ich so nicht stehen lassen. Diese Spachtelmasse muss raus! Ich probieren diese eine Zimmer mit der Korkstreifen loesung, um zu sehen wie es geht. Im schlimmsten Fall kann ich das Korkzeug auch wieder rausfraesen wenn es nicht funzt. In der zwischen Zeit werde ich ein mehr-oder-weniger ebene Boden haben. Der Unterschied ist schon gravierend, das ist schon deutlich zu sehen, obwohl ich noch nicht fertig bin.