Übersicht der Kommentare von Holz & Design im Fachwerkhausforum.

Alle 29 Kommentare von Holz & Design

Seit 2002 online


Ausgleich Dielungsboden

Dielenboden auf alten Teerboden

05.01.2004, Hallo Herr Baither, die Kollegen Mühle und Beckmann haben geantwortet, aber eigentlich an Ihrer Frage vorbei. Ich will versuchen Ihnen eine kurze Antwort zu geben. Den Höhenausgleich bei Ihrem Boden bekommt man am besten mit einem gestelzten Boden hin, das heißt, wie Sie schon richtig bemerken, unterbauen der Uk mit Klötzchen, ich würde 6x6 cm trockene Konstruktionshölzer nehmen und diese alle 50 cm mit demselben Holz unterbauen, die Klötzchen von oben dann durchschrauben,damit später nichts verrutscht, Putz oder Mörtel würde ich überhaupt nicht verwenden. Wenn der Boden im Og ist, evtl als Schallschutz noch Kork unter die Stelzen legen. Auf die ausgerichtete Konstruktion ( mit Richtscheit) dann eine Konterlattung, oder wenn es die Raumhöhe nicht hergibt,die Dielung schrauben.Bei Gußasphalt benötigt man eigentlich keineFeuchtigkeitssperre, Befestigung der Hölzer auf dem Boden ist Probesache, Hohlraumdämmung einbauen, Dielung drauf,Anstrich,Fußleisten, fertig! viel Spaß Harald Stöhr

Kellerdecke

kellerdecke welche dämmung

03.12.2003, Sehr geeehrter Herr Beckmann, wie Sie schon richtig sagen scheidet Gips im feuchten Keller aus, also was bitte schön ist das Promat? Nach meinem Verständnis - Gips oder? mfg. Harald Stöhr

Schornstein

neuer schornstein

21.11.2003, Hallo Kerstin, versuch es beim Baustoffhandel mal mit Schiedel - Schornsteinen, die sind wie Lego, mfg. Harald Stöhr
20.11.2003, Hallo zusammen, beim Ausbohren der Dielung verwendet besser Querholzdübel, die sehen fast aus wie gewachsene Äste, nur das sie jetzt alle Kreisrund sind, auf alle Fälle besser als Langholzdübel, Maserung und Farbe paßt nie, wenn Ihr die Dübel nicht aus dem selben Holz ausbohrt. Beschaffungsadresse könnte ich euch besorgen. Ich hoffe Euch ein bischen geholfen zu haben mfg Harald Stöhr

styropur

Styropur*Verbrennung

16.08.2003, einfach nur Dioxin - reicht das nicht ?

Dämmung

Dachdämmung mit Hanf

13.08.2003, Hallo, als Sparrenverbreiterung am besten Bretter an die Seiten der Sparren anschlagen, wenn oben und unten eine Schnur gespannt wird, läßt sich die Konstruktion gleich richtig ausrichten und ich habe einen geraden Unterbau mfg Harald Stöhr

Dachdämmung

Dachisolierung!

13.08.2003, Hallo Herr Richter, sie liegen falsch in der Annahme, die Alufolie als Dampfbremse nutzen zu wollen, Dieses geht so nicht. Die Alufolie ist nur das Trägermaterial für die Mineralwolle, diese im Normalfalle winddicht abzukleben wäre ein fast unzumutbarer Akt und sehr schwer machbar. Dafür gibt es aber Dampfsperrfolien 0,2 mm stark. diese sind aber auch nur bedingt im DG verwendbar, da sie nicht UV-beständig sind. Deshalb haben Sie bei eingebauten Fenstern und Dachfenstern später bestimmt Probleme. Ansonsten gebe ich Herrn Flender mit seiner Meinung und Darstellung recht

brandwand

Brandschutzmauer zwischen Doppelhaushälfte

13.08.2003, Hallo Gisela, schaue doch mal bei www.rigips.de nach. Dort gibt es ein System 3.80.12, Schachtwand in F-90 A. Dies ist im Trockenbau warscheinlich die Möglichkeit, Dein Problem zu lösen. Also mit Ständern in 50 mm Breite einer 40 mm Dämmung und einer doppelten Beplankung in 2 x 20 mm Gipskarton. mfg Harald Stöhr

Fenster

23.07.2003, Hallo Gabriele, faxe oder maile mir doch bitte mal deine Fenstermaße sowie Ansichten, vielleicht kann ich Dir ein günstges Angebot vermitteln, denn ohne Info ist es schwer über den Preis zu entscheiden. mfg. Harald Stöhr

boden

Holzböden renovieren

13.07.2003, hallo Kay, ohne zu sehen was mit den Dielen ist,kann man schwer eine Richtung angeben, zuerst sollte man den PVC - Belag entfernen, dann kann mansehen ob die Dielung noch gesund ist und ein Schleifen verträgt,sollte dies nicht der Fall sein, müsste man überlegen was man macht, oder besser gesagt, was Du haben möchtest, neue Dielen, oder Parkett usw. Sollte das Wohnzimmer im EG liegen, ist der Trittschallschutz nicht so wichtig, oder wohnt noch jemand im Keller ? mfg. Harald Stöhr
1 2 3 vor >