Übersicht der Kommentare von Glockengiesser im Fachwerkhausforum.

Alle 70 Kommentare von Glockengiesser

Seit 2002 online


Ich bitte um Entschuldigung

Ab Dichtung Dusche folgend mit Tadelakt

18.01.2020, Ich bitte um Entschuldigung Das nächste Mal sollte ich wirklich noch mal quer lesen was meine Spracherkennung daraus macht. Die Bruchsteinwand soll sichtbar bleiben, wir haben diese schon neu verfugt, und das wichtigste, das war fast eine Woche Arbeit die vom vorherigen Zementputz zu befreien Bezüglich des Tadelakt Möchte ich es so ausführen, ich habe ein Lüftungskonzept für die Wohnung, beziehungsweise für das Bad mit einem Hygrometer Lüfter. Und ich werde die untersten 20-30 cm mit Musaic Fliesen ausführen. In der Hoffnung, dass diese in den Fugen nicht zu viel ansetzen.

Bild 2

Ab Dichtung Dusche folgend mit Tadelakt

18.01.2020, V

Noch eins

Wie gestalte ich am besten den Übergang im Kniesturz

18.01.2020, H

Weiteres Bild

Wie gestalte ich am besten den Übergang im Kniesturz

18.01.2020, H

das letzte bild

Lehm reisst an Schräge Lösung

25.09.2016, letztes bild

weiteres bild

Lehm reisst an Schräge Lösung

25.09.2016, Bild

lohnt

Bruchstrich im Kellergewölbe wie sanieren?

08.02.2015, es sich den Heisswasserkärcher hier hin zu kutschieren und dann mit Heisswasser (und sicherlich stärkerem Kompressor als beim k6.250er Model) zu arbeiten? Ausfugen muss sowieso gemacht werden. Frage ist halt wie es optisch am besten wird, Möchte den Zementputz von den Steinen auf jeden Fall runter haben. Unten wo nur Erde dran war sieht es super aus... aber oben, wo jeder mal dran herumgeschmiert hat.

Nö,

Was kostet ein Klageverfahren gegen die Untere Denkmalbehörde

20.01.2015, der Streitwert wird nach Tatsache bemessen.... habe aber was gefunden: "12. Denkmalschutzrecht 12.1 Feststellung der Denkmaleigenschaft, denkmalschutzrechtliche anordnungen, bescheinigungen ..." (berechnung nach o.g. Tabelle und:) " wirtschaftlicher Wert, sonst Auffangwert " Zitiert aus http://www.bverwg.de/informationen/streitwertkatalog.php http://www.bverwg.de/medien/pdf/streitwertkatalog.pdf aber was ist ein Auffangwert?

ABER...

Was kostet ein Klageverfahren gegen die Untere Denkmalbehörde

20.01.2015, nichts desto trotz sollte es doch auf für das Forum hier interessant sein die Kernfrage zu beantworten. Bestimmt irgendwo ein Jurist unterwegs oder? Denn nur so haben wir auch eine sinnerfüllte Antwort für die Frage: Was kostet es gegen die Denkmalbehörde zu Klagen. Sprich: Woraus setzt sich der Verfahrenswert zusammen?

Fast nix

Was kostet ein Klageverfahren gegen die Untere Denkmalbehörde

20.01.2015, Die Förderungen sind so marginal, daß den Schreibkram nicht wert! Aber die untere Denkmalbehörde bei uns ist leider nicht mit einem Praktiker sondern mit einem dem Bürokratischem Eide verschworenem Beamten besetzt, der nicht viel von einfachen Lösungen hällt... Es geht um Genehmigungen, ob notwendig oder nicht. (Theoretisch ja, in der Praxis wird ja nunmal einfach gemacht und dann festgestellt) Was wäre, wenn ich das Haus in Rosa streiche (wäre sogar einer der Befunde des Landesamtes) und die Behörde verlangt dann von mir das zu entfernen. Dann geht es ja so weit, bis ich sage, "Danke, das Haus gehört ab jetzt Euch, Ich habe die Schnauze voll"