Übersicht der Kommentare von yogumon im Fachwerkhausforum.

Alle 921 Kommentare von yogumon

Seit 2002 online


OSB

Zwischendecke optimieren

30.01.2018, Verlegeplatten mit Nut und Feder ? 22 mm fände ich etwas knapp. Die Platten kann man sonst auch für den Einschub (unter der Schüttung) verwenden. Werden also nicht verkommen.

Nach der Rechnung...

Fußbodenheizung im Dachboden

29.01.2018, ... hat der Bauherr vielleicht eine Ahnung wo und was er dämmen sollte. Für die eigentliche Ausführung sollte natürlich der Lieferant der Fussbodenheizung rechnen. Aber wenn ich mir die Bilder ansehe ist da noch einige Vorarbeit nötig bevor man daran denken sollte, diesen Raum zu beheizen. Die Abschätzung der Heizlast ist wirklich nicht so schwierig. Wenn diese einfache Rechnung zu schwierig ist, muss eben ein Fachmann dran.

Heizlast

Fußbodenheizung im Dachboden

29.01.2018, Fläche x u-Wert x Temperaturdifferenz = Wärmeverlust Berechnen für Wände, Fenster, Dachschräge, Boden... z.B. mit u-wert.net . Wenn die Dämmung nicht gut genug ist, wird die Heizlast pro m2 zu hoch für eine Fussbodenheizung.

Erst rechnen, dann dämmen, DANN verlegen...

Fußbodenheizung im Dachboden

29.01.2018, Installation der FBH ist völlig irrelevant solange nicht eine gute Grundlage geschaffen wird.

Wenn innen noch nicht ausgebaut...

Dach mit Aufschiebling dämmen

28.01.2018, ... kann man die Sparren nach INNEN aufdoppeln. Oder, wenn die Sparren es halten, die Traglattung unter den Sparren etwas dicker ausführen, und dort auch ausdämmen. 60 mm Glaswolle WLG 032 gibt vom Dämmwert einiges her. Zwischen den Sparren würde ich bei Zellulose oder Holzflex bleiben. 35 mm Holzweichfaser + Konterlatten sollten mit der bestehenden Dachstruktur vereinbar sein.

Holz arbeitet

Füllmaterial zwischen alten Dielen ersetzen

28.01.2018, Je nach Luftfeuchtigkeit und Temperatur dehnen sich die Dielen, und ziehen sich wieder zusammen. Da ist es sehr schwierig die Ritzen dauerhaft zu füllen. In anderen Worten, Socken tragen und die Spalten lassen wie sie sind...

Fragen...

Zwischendecke optimieren

28.01.2018, Die Axt im Haus erspart den Zimmermann... - Was ist das Mauerwerk ? Bruchstein ? Aussenwand ? - Laufen die Balken in anschliessende Räume durch ? - Länge der Balken ? - Denkmalpflegerische Ansprüche ? - Sind es verschiedene Wohnungen, oder alles die gleiche Nutzungseinheit ? - Besondere Ansprüche an Trittschall ? Für mich würde es auf einen vollständigen Neuaufbau der Decke herauslaufen. Die sichtbaren Balken würde ich mir verkneifen, das gibt nichts ganzes und nichts halbes.

Build nice, or build twice !

Fußbodenheizung im Dachboden

27.01.2018, Fussbodenheizung kann nur beschränkte Heizleistung pro m2 bringen, sonst wird die Vorlauftemperatur unangenehm hoch. 1. Dachschrägen und Giebelwände nach allen Regeln der Kunst dämmen. Bis jetzt sehe ich da nichts. Giebelwände sind teilweise sehr sparsam gemauert... 2. Wenn unten nur wenig geheizt wird, dann würde ich das alte Dämmmaterial ersetzen. Da gibt es heute besseres in Hinsicht auf Dämmung und Trittschall. 3. Wenn das ganze gut gedämmt ist, reichen wahrscheinlich auch zwei normale Heizkörper... Wenn das Budget nicht reicht, würde ich das ganze erst mal lassen, und den Raum vielleicht als Spielzimmer verwenden. Keine halben Sachen machen !

Schwurbel drive maximum power

Fußbodenaufbau auf Erde im Keller

24.10.2017, XPS auf Splitt ist hier "standard procedure", anbei ein Photo von einer aktuellen Baustelle (nicht meine). Der Splitt wird mit einem Richtscheit abgezogen, ansonsten nicht verdichtet.

Schutz der Abdichtung

Fußbodenaufbau auf Erde im Keller

21.10.2017, Mit etwas Geotextil dazwischen wird eine EPDM-Folie halten. In diesem Fall würde ich aber anders arbeiten: Splitt zum Ausgleich, gut nivelliert. XPS Dämmung (muss eben liegen). Folie zur Abdichtung, seitlich hochgezogen Betonboden. Wenn er gut abgezogen wird, geht das durchaus auch als Fertigboden. Wenn nicht schön genug, dann halt noch Fliesen drauf.