Übersicht der Kommentare von Felix im Fachwerkhausforum.

Alle 1 Kommentare von Felix

Seit 2002 online


Trittschall bei Parkett bei Magnesiaestrich (Steinholzestrich)

14.12.2013, erst einmal vielen Dank für die erste schnelle Antwort. #### Situation 1: Von EG nach 1. OG #### Der Aufbau ist folgender von unten nach oben Gipskarton, Mineraldämmwolle, Holzbalkenträgerdecke mit Holz und Schlacke dazwischen, dann Holzdielen, Steinholzestrich #### Situation 2: von Kellergeschoss zu EG: #### von unten nach oben: Stahlträger und Zement, Schlacke, Holzbalkenträgerdecke, Holzdielen, Steinholzestrich In beiden Fällen ist kein Badezimmer drunter und die Raumnutzung ist in beiden Fällen Schlaf-,Ess-, und Wohnzimmer. Der Keller ist nicht beheizt. Mit "sicherer Quelle" meinte ich, dass ich schon des öfteren gelsen habe, dass bei möglicher Feuchtigkeit von unten eine Dampfsperrende Wirkung über den Steinholzestrich zerstörend wirken kann, da die Feuchtigkeit nicht ausdampfen kann z.B. hier (ab Zeile 26) http://openjur.de/u/307616.html Bisher lag nur Pappe auf dem Estrich
1 vor >

Unterstützen Sie Fachwerk.de


© Fachwerk.de