Übersicht der Kommentare von Ironosos im Fachwerkhausforum.

Alle 10 Kommentare von Ironosos

Seit 2002 online


Klingt gut...

Holzwurm / Schwamm Vorbeuge

09.07.2017, @Pope Vielen Dank für den Verweis auf die Timberone-Produkte. Preislich sind diese aber echt knackig. Sind schon Langzeiterfahrungen vorhaden? @Mario Tausend Dank für diese sehr ausführliche Ausführung. Das hilft mir sehr! Da ich Gewerbeschein und Giftschein besitze, komme ich an all die Sachen sicher ran. Manches hab ich sogar noch da. Nochmals vielen Dank! MfG

..

Dachgeschoss nachträglich dämmen - Lehmdecke

25.06.2015, @ Andreas Teich Vielen Dank auch für den Beitrag. :) Die Fläche sollte schon begehbar sein, aber mit Rauhspund ist sie das am Ende ja. @Guy Ja so werd ich es machen. Und danke für den Tip mit den Stromkabeln. Da liegen einige oben drin in Schutzrohren. Es müsste doch klappen wenn ich diese ganz oben auf die Dämmung lege oder? Also zwischen Rauhspund und Dämmung sozusagen.

...

Dachgeschoss nachträglich dämmen - Lehmdecke

24.06.2015, Für mich ist die Frage geklärt. Werd es dann in der Art und Weise machen wie Guy es gepostet hat. Klingt für mich am einleuchtendsten. ;) Warum kompliziert wenn es auch einfach geht.

Danke

Dachgeschoss nachträglich dämmen - Lehmdecke

24.06.2015, Ja auf meinem Bild ist es nicht optimal dargestellt. Also korrigiere ich: Es ist gestampfter Lehm der bis ca. zur Mitte der Balken geht, darüber ist dann eine 5cm Spreuschicht. Deswegen muss ich aufdoppeln, sonst passt da keine 200er Dämmung rein. Nach der Dämmung werd ich dann wie von euch beiden beschrieben Rauhspund draufpacken. Ist bei 200er oder 220er Dämmung noch eine Schicht begehbare Holzfaserplatten notwendig? Oder reicht dann meine Dämmung?

...

Dachgeschoss nachträglich dämmen - Lehmdecke

24.06.2015, @Guy: Danke für die ausführliche Beschreibung, hat mir sehr geholfen das Ganze zu verstehen. :) @zweiten Poster: Danke auch dir. Der aktuelle Aufbau meiner Dachgeschossdecke ist auf dem Bild zu sehen (ist nicht meine Planung). In diesem Zustand beheize ich meinen Kaltboden mit.^^ Die 5cm Lehmputz (wenn nicht noch mehr) hängen im gesammten Obergeschoss da schon ca. 100 Jahre dran. Ich vermute dass es gestampfter Lehm ist (bin mir nicht sicher, hab die Decke nicht aufreißen wollen). Außerdem ist die Decke soweit sehr gut intakt. Wie gesagt, nur die Dämmung fehlt. Früher war da mal ein Heuboden obendrüber, womit sich für die Bauern das Dämmen erübrigt hat. Guys Vorschlag klingt ganz gut und so in der Art werd ich es auch machen.

Ah..

Dachgeschoss nachträglich dämmen - Lehmdecke

23.06.2015, Hi und danke für die Antwort. Dachte mir fast, dass die von mir beschriebene Lösung nicht so gut ist. Deine Lösung mit der Zelluloseschüttung klingt da besser und leuchtet mir auch ein. Nur noch eine Frage wegen der Dampfsperre... du sagtest Dachfolie... ist die nicht "zu dicht", also die Lässt nach oben hin ja dann gar nichts mehr durch oder? Kann sich an derer Unterseite nicht auch Kondenswasser sammeln?

Danke

Proberaum in der Scheune

30.03.2014, Hallo, Vielen Dank für den Hinweis! :) Werd mal probehalber ein Stück "Holzkiste" aufbauen und sehen wie es belüftet wird da drin. Habe dann ja noch das Problem, dass in dem Raum Gewölbedecken sind. Muss mal schaun wie ich das realisieren kann. Auf jeden Fall danke für die guten Tips.

Danke

Proberaum in der Scheune

27.03.2014, Hi, danke für die Antwort. An Holz hatte ich ehrlichgesagt noch nicht gedacht, da ich das irgendwie immer ausschließe.^^ Meinst du diese Weichholzfaserplatten? Irgendwie hab ich bei allem was mit Holz zutun hat immer Bedenken wegen Schimmel. Gerade weil auf die Platten ja diese Akkustiknoppen aufgeklebt werden würden. Somit wäre der "Abtransport" des Dampfes/Feuchte in den Raum gesperrt und auf der Hinterseite der Platten könnte sich was entwickeln. Im Moment hat sich unseres Projekt dahingehend entwickelt, dass wir den bestehenden Betonboden wohl oder übel komplett raushacken müssen. Könnte man da einfach Erde ausheben und eine Vertikalsperre anbrinegn, also von unten bis hoch zur Decke, sodass die Wand komplett abgesperrt ist zur Raumseite hin?? Bitte um Meinungen. :)
1 vor >