Übersicht der Kommentare von Jörg im Fachwerkhausforum.

Alle 353 Kommentare von Jörg

Seit 2002 online


Heizung

21.03.2006, 10000,- bis 15000 euro

Hausübernahme

14.02.2006, suche mal nen steuerberater auf der kostet zwar geld, aber weiss in der regel auch sehr viel zudem kann bei falschberatung er auch haftbar gemacht werden

Wirkungsgrad höher mit Pufferspeicher?

13.02.2006, sorry da hab ich den text zu spät kontrolliert soll heissen "dann gibt es wieder kessel die durch den pufferspeicher einen BESSEREN wirkungsgrad erhalten eine gastherme gehört in der regel zur ersten fraktion ein holzkessel in der regel zur zweiten" sorry

Wirkungsgrad höher mit Pufferspeicher?

13.02.2006, hallo musty, bist ja sehr interessiert, wenn ich auf all deine fragen so zurückblicke also stelle dir folgendes vor: du baust ein glashaus um dein heizkessel: da passiert dann folgendes: auf der einen seite führst du brennstoff und strom zu auf der anderen seite kommt warmes heizunsgwasser raus auf allen seiten entweicht zusätzlich etwas wärme (verlust) wirkungsgrad ist dann folgendes: nutzen(wärmeenergie des heizungswasser) geteilt durch aufwand(zugeführte brennstoff und strom) nun gibt es manche kesselsysteme die haben weniger verlust manche mehr das ist aber von ganz viel faktoren abhängig zum einen vom "kesselwirkungsgrad" zum anderen zum beispiel von strahlungsverlusten bei stillstand oder im betrieb es gibt kessel die haben sehr gute kesselwirkungsgrade durch den einbau eines pufferspeicher würde sich dieser kesselwirkungsgrad verschlechtern dann gibt es wieder kessel die durch den pufferspeicher einen schlechteren wirkungsgrad erhalten eine gatherme gehört in der regel zur ersten fraktion ein holzkessel in der regel zur zweiten also bringt bei einer gastherme der einbau eines pufferspeichers nichts dies gilt aber wiederum nicht wenn du solarnutzung anstrebst du siehst der teufel liegt im detail und auch die hier geschilderten zusammenhänge stimmen nur grob vereinfacht und nicht für alle systeme da kann dir dann nur ein fachmann helfen nachdem er dein system unter die lupe genommen hat gruss aus münster

gebrauchte Treppe zu kaufen gesucht

30.01.2006, probiers mal über ebay

Gutachter für Wasserschaden gesucht / NRW

22.01.2006, TÜV oder Dekra oder über Architektenkammer

Wer macht mir Bauantrag für Fahrradunterstellplatz und Geräteschuppen in Münster

12.01.2006, S.g. Herr Prickarz vielen Dank für die prompte Antwort. Aber gilt das auch wenn dieser Geräteraum ( 4mx4,5m) gemauert sein soll (17,5 KS) und eine Bodenplatte aus Beton den Unterbau bilden sollen? Und wenn ich noch fragen dürfte: Der Schornsteinfeger braucht ein Dachausstiegsfenster an jedem Kamin. Wie sieht es hier mit Baulageberechtigtem aus? Und ist ein Gewächshaus, das direkt an das Haus angebaut wird auch vom Bauvorlageberechtigtem befreit?

Nachtspeicherheizung im Fachwerkhaus

19.12.2005, Hallo Nicole, Es hängt ganz davon ab, wieviele Räume beheizt werden sollen und wie warm die Räume sein sollen. Prinzipiell kommen Sie mit 50 oder 100 oder 250 Euro Heizkosten aus, ob dann aber die Räume die gewünschte Temperatur haben ist die andere Frage.

BHKW als Gas oder Rapsöl betrieb

08.12.2005, Hallo Musty, gehe mal zu nem Ingenieurbüro und lass dir eine Vorplanung machen Mit 18000 € kommst Du auf keinen Fall aus: 1. bei Stromeinspeisungen bis 20 kW müssen EVU deinen "regenerativen" Strom abnehmen über 20 kW ist es Ermessenssache und dies lassen sie es sich in der Regel bezahlen 2. 30 kW elektrisch macht ca 70 kW thermisch wohin mit der Wärme. Das sind ca 140.000 kWh im Jahr damit heizt du deine ganze Siedlung 3. bei 7 h Laufzeit am Tag kommt ein erhebliche Laufleistung zusammen welche Laufzeitgarantie gibt der Hersteller welche Wartungsintervalle und Kosten fallen an? 4. wieviel Öl wirdst du jährlich verbrauchen gibt es ein Lager @ Konstantin Petker "schlau machen" könnte vielen anderen nicht schaden. Lautes Hurrarufen weil "regenerative" Energieanwendung angesagt ist liegt mir nicht. Ich habe schon Pferde kotzen sehen und zuviele Projekte die dann bankrott gingen, was hilft da der gute Wille lieber erst mal die Schwachstellen aufzeigen.

BHKW als Gas oder Rapsöl betrieb

07.12.2005, Pflanzenöl als Brenn-/Kraftstoff rechnet sich für die Landwirte im Augenblick nur, weil Agrardiesel als Treibstoff für die Erntemaschinen subventioniert wird. Energetisch betrachtet wird mehr Energie bei Anbau, Ernte und Aufbereitung/Vertrieb verbraucht als nachher aus dem Öl gewonnen wird. Zudem bestehen gar nicht genug Anbauflächen. Würde Raps auf allen landwirtschaftlichen Flächen der EU angebaut, könnte damit nicht mal 10 % des Kraftstoffverbrauchs für Verkehr substituiert werden, geschweige denn der Bedarf für Heizung und Warmwasser.