Übersicht der Kommentare von Baudenkmalpfleger.de im Fachwerkhausforum.

Alle 874 Kommentare von Baudenkmalpfleger.de

Seit 2002 online

16.01.2018, Hallo Udo, da hätte ich auch selber drauf kommen können. Uli ist ein WTA-Kollege und ich kenne ihn über die Arbeitsgruppensitzungen für die Bearbeitung des neuen Merkblattes 8-5 (Fachwerkinstandsetzungen nach WTA V: Innendämmungen. Viele Grüße nach Sohland Bernd
16.01.2018, Hallo Herr Mattonet, vielen Dank für Ihren Beitrag und Ihre Info. Das war sehr hilfreich, auch wg. der möglichen Hintergründe. Ein Schadensbild gibt es nicht, wie in dem Wikipedia Beitrag bechrieben, kamen sie im Herbst und waren dann auch wieder weg. Grüße Bernd Kibies

Steinhaus von 1914. Welche Heizung, welche Rohre?

16.01.2018, Hallo, meine eigenen Baudenkmale (Ziegelmauerwerk, historische Bodenbeläge im EG ohne Dämmschicht usw.) habe ich mit moderaten Innendämmungen und Wandflächenheizungen versehen. In meiner eigenen Wohnung, noch nicht an die Heizungsanlage angeschlossen, wird eine Deckenheizung verbaut. In dem Ladenlokal eines Gebäudes befindet sich ein Friseursalon. Hier ist per se eine hohe Raumtemperatur erforderlich, da die Kundinnen nasse Haare haben und dadurch leichter frieren. Bislang, nach zwei Jahren, gab es keine Klagen, vielmehr wurde das sehr gute Raumklima und die durchgehend gleichbleibende Temperierung gelobt. Meine sonstigen Erfahrungen mit Wandflächenheizungen lasse ich hier aussen vor, bei einem eigenen Projekt kann man doch noch mal eigene Erfahrungen sammeln, hier sind auch andere Anforderungen (auch wirtschaftliche) nicht ganz unwichtig. Ergänzend dazu, der Energieverbrauch ist für diesen Gebäudetyp (Gründerzeithäuser, über 3 m Geschoßhöhen) sehr moderat. Etwas Werbung, wenn es erlaubt ist: https://wandheizung.de/Denkmal-Wohn-und-Geschaeftshaus.876.0.html https://wandheizung.de/Hairdresser-on-fire.808.0.html Grüße Bernd Kibies
03.09.2013, Was heisst denn für Sie top renoviert? Aus welcher Zeit ist denn die "Renovierung"? Wenn Sie Fotos einstellen, die verbauten Materialien bestimmen bzw. auch einzelne Wandaufbauten skizzieren können, kann man generell schon eine grobe Einschätzung abgeben. Grüße Bernd Kibies

Spitzboden begehbar machen

18.02.2013, Bei mir zu Hause, Gebäude Ende 19.Jh., liegt ein (bauzeitlicher)Dielenboden aus Nadelholz ohne Nut und Feder, so wie er in Köln typisch war: Dielenbreite ca. 14 cm, Achsabstand Deckenbalken ca. 55 cm, Dielenstärke ca. 18-19 mm. Hier ist noch nichts eingebrochen. Bernd Kibies

Spitzboden begehbar machen

15.02.2013, Ist das jetzt die Dachbalkenlage oder eine Kehlbalkenlage? Wenn die Stöße des Plattenmaterials (OSB) nicht auf den Balken sind und die Platten nicht bis in den Randbereich verlegt werden, dann dürfte der äussere Plattenbereich (Stoßfuge) vielleicht kritisch sein, da dieser ja auch nicht unterbaut ist. Nut und Feder können dann u.U. die Lasten nicht aufnehmen. Ich würde Rauhspund mit Nut und Feder nehmen, Verlegung stoßversetzt. Wenn das Auflager zu gering ist, kann unterhalb an den Balken noch eine ausreichend starke Latte/Bohle angebracht werden. Wenn man wirklich Bedenken hat, dann kann man noch auf Gerüstdielen (d=5 cm) zurück greifen, die dürften auch nicht allzu teuer sein. Dann aber auch mal die Tragfähigkeit der Balkenlage im Blick haben. Bernd Kibies

Abriss alte Scheune, zum wegschmeißen zu schade, WOHIN DAMIT?

15.02.2013, Der unverbaute Innenraum der Scheune ermöglichte auch hier eine großzügige Wohnraumgestaltung. Bernd Kibies

Abriss alte Scheune, zum wegschmeißen zu schade, WOHIN DAMIT?

15.02.2013, Auch diese Scheune, nicht ganz einfach, da hier einiges an Mischmauerwerk vorhanden war, wurde für eine Wohnnutzung umgebaut. Bernd Kibies

Abriss alte Scheune, zum wegschmeißen zu schade, WOHIN DAMIT?

15.02.2013, Auch hier ermöglichte der Innenraum eine großzügige Wohnraumgestaltung. Bernd Kibies

Abriss alte Scheune, zum wegschmeißen zu schade, WOHIN DAMIT?

15.02.2013, Oder wir sprechen über diesen Gebäudetyp? Dieser Stall mit Speicher wurde für eine Wohnnutzung mit drei Wohneinheiten ausgebaut. Bernd Kibies