Übersicht der Kommentare von Steffen Hock im Fachwerkhausforum.

Alle 18 Kommentare von Steffen Hock

Seit 2002 online


mit Farbe

Teer oder Bitum erkennen

06.08.2008, Ich hab mal gehört wenn mann etwas Dispersionsfarbe drauf macht perlt die bei Teer ab. Gruß Steffen

gefahr besteht so und so

Dachfenster einbauen ohne Unterspannbahn

10.10.2005, Hallo, wenn keine Unterspannbahn vorhanden ist besteht die Gefahr das wasser durch Schlagregen oder Flugschnee in die Dämmung eindringt auch ohne Dachfenster. Wenn die Anschlüsse am Dachfenster nicht fachgerecht ausgeführt werden erhöht das natürlich noch die Gefahr. Gruß Steffen

Drainage im Grundwasser???

Bruchsandsteinfundament abdichten und drainieren

05.09.2005, Hallo Markus, zunächst mal gibt es zu sagen das eine Drainage im Grundwasserbereich kaum auszuführen ist. Da das Drainagewasser nach DIN 1986 keinesfalls ins öffentliche Netz eingeleitet werden darf und eine Versickerung kaum möglich sein dürfte macht eine Drainage hier keinen Sinn. Selbst wenn Du das Wasser verbotener weise in den Kanal einleiten würdest, oder eine wirkungsvolle versickerung zu Stande krigst kommt das einer Partiellen Grundwasserabsenkung gleich welche erhebliche Schäden an umliegenden Gebäuden hervorgerufen durch Bodensetzungen nach sich ziehen kann. Es bleibt also nur die Ausbildung einer Wanne welche bei einem bestehenden Bruchsteinkeller allerdings schwierig sein dürfte. Nun zu Dernoton. Habe mich für meinen eigenen Bruchsetinkeller für Abdichtung mit Dernoton interessiert. Bei uns liegt allerdings nur starke Bodenfeuchte vor. Das Material kostet je nach Frachtanteil zwischen 85,- und 110,- Euro pro Tonne. Mit einer Tonne bekommst du etwa 2 bis 2,5m² abdichtung hin. Das ist für meine Verhältnisse viel zu teuer auch wenn ich das Material und seine Eigenschaften genial finde. Für den Preis und vor allem bei teilweise anstehendem Grundwasser würde ich aus 12,5er Kalksandsteinen auf einem kleinen Hilfsfundament eine Schutzwand vor dem Bruchsteinkeller erstellen und diese dan mit Bitumenschweißbahnen abdichten. Oder halt mit einem feuchten Keller leben wenn dieser nach oben durch aufsteigende Feuchte keinen weiteren Schaden anrichtet. Gruß Steffen

ist 150 Jahre nicht gefallen...

Fachwerk auf Bruchsteinmauer - fällt oder nicht?

01.09.2005, warum solles denn jetzt fallen??? Lieber auf erfahrenen Handwerker oder Sanirungserfahrenen Statiker höhren. Den Architekten hinschicken wo der ...... Gruß Steffen

OK

Fensterbank seitlicher Anschluss Boden- Deckelschalung

01.09.2005, OK Danke, aber auch das graue holz sieht ja noch sehr ansehlich aus, wenn wir streichen würden wäre es blaugrau so ists dann halt silbergrau ;-) Sehe ich das richtig das an Stellen mit Sonneneinstrahlung das helle silbergrau kommt und ohne Sonneneinstrahlung eher schwarzgrau? Gruß Steffen

und Douglasie?

Fensterbank seitlicher Anschluss Boden- Deckelschalung

01.09.2005, Hallo, das sieht ja noch richtig gut aus! Hätte das alter auf 3-4 Jahre geschätzt. Wissen Sie ob Douglasie ähnlich reagiert was die Vergrauung betrifft? Oder wird die schneller grau. Bei Douglasie gefällt uns der Anfangsfarbton besser. Gruß Steffen

Danke!

Fensterbank seitlicher Anschluss Boden- Deckelschalung

01.09.2005, Danke an alle, habt mir sehr geholfen. Herr Heim, sind das Douglasiebretter? Wenn ja sind die gehobelt, behandelt oder unbehandelt und wie lange schon drann? Würde mich sehr interessieren da wier uns hier noch immer nicht entschieden haben was denn nun drannkommen soll? Gruß Steffen

Hallo Ralf

Fensterbank seitlicher Anschluss Boden- Deckelschalung

31.08.2005, Hallo Ralf, OK das war mir einigermaßen klar, aber was ist mit dem Überstand nach vorne der ins erste seitliche Schalungsbrett hineinragt (siehe Bild). Schneide ich da das Brett einfach aus, dann würde an der stelle doch das Wasser von der Fensterbank hineinlaufen??? Gruß Steffen

Lukas

Neue Elektrik - kann ich die neuen Kanäle für die Unterputz Verkabelung, die erst noch gefräßt werden müssen, auch durch einen in die Wand eingelassenem Balken fräsen?

22.08.2005, Wenn ich Thomas richtig verstanden habe wirds doch wieder überputzt oder??? Ansonsten bei sichtbarem Fachwerk natürlich durchbohren.

Schlitz im Balken

Neue Elektrik - kann ich die neuen Kanäle für die Unterputz Verkabelung, die erst noch gefräßt werden müssen, auch durch einen in die Wand eingelassenem Balken fräsen?

22.08.2005, Ein Schlitz von 1cm Tiefe sollte kein Problem darstellen. Gruß Steffen
1 2 vor >