Übersicht der Kommentare von ibu400 im Fachwerkhausforum.

Alle 22 Kommentare von ibu400

Seit 2002 online


Frage zu Innenputz und Trockenbauwänden

13.03.2017, Das fruchtet irgendwie nicht so ;) – wie haben jetzt eine Wand mit Gibs-Kalk-Putz verputzt und man sieht schon einen deutlichen Unterschied zur Trockenbauwand – wollte nur wissen ob ich jetzt mit einem Feinputz das Ergebnis verbessern kann

Frage zu Innenputz und Trockenbauwänden

13.03.2017, ist leider kein Fachwerkhaus - daher sollten in einem Zimmer schon alle Wände gleich sein ;)

Frage zu Innenputz und Trockenbauwänden

13.03.2017, naja Ziel ist es das alle Wände gleich aussehen und gefühlt haben wir mehr Trockenbauwände als Mauerwände - daher ja auch meien Frage

Frage zu Klimamembran

30.06.2016, hmm also dann eher an der Pfette vorbei? aber das ist so gut wie unmöglich. Vielleicht sollte ich noch erwähnen das die Kehlbalken in die Pfette verzapft sind - also der Kehlbalken liegt nicht unter der Pfette.

Frage zu Klimamembran

30.06.2016, aber warum die Kehlbalken? dan müsste ich ja doch die Decke mit Folie verkleiden? siehe Bild anbei

Frage zu Klimamembran

30.06.2016, und die Decke zwischen Dachgeschoß und Spitzboden kann man dämmen? - da der Spitzboden ja nur sporadisch geheitzt wird würde hier zu viel wärme abgehen.

Zeichnung

Frage zu Klimamembran

29.06.2016, Ja diese Folien sind fast schon so teuer wie die Dämmung. Boden? ich weiß nicht ob ich mich klar ausgedrückt habe ;) daher war ich mal künstlirisch aktiv und habe eine kleine Zeichnung gemacht. Rot ist die Dampf bzw. das Klimamebran.

Frage zu Deckenaufbau

23.05.2016, Bei den Dielen muss ich da müssen da Nut-Feder auch verleimt werden? und schwimmend verlegen oder mti den Balken verschrauben? Du hast mich glaube ich falsch verstanden ;) in der Styroporschicht sollen die Leitungen für die Heizkörper verlegt werden - Fußbodenheizung ist nicht geplant.

Frage zu Deckenaufbau

21.05.2016, müssen es eigentlich diese Nut und Feder Dielen sein? normale Baudielen würde es z.B. sogar in einer Stärke von 40-45mm geben. Wie gesagt ich habe einige Holzhändler angerufen und die max. Stärke bei Nut und Feder Dielen war 28mm. Fußbodenheizung ist leider nicht möglich - daher müssen wir die Leitungen irgendwie auf dem OSB oder Dielen verlegen - XPS ist halt recht Trittfest - gibt es so etwas auch mit Holzfasern?

Frage zu Deckenaufbau

21.05.2016, auf die OSB Variante bin ich durch Georg Böttchers Beitrag gestoßen - habe viel im Internet gelesen und diese Variante fand ich am effektivsten was Durchbiegung und Geräusche anbelangt. Von der Höhe bin ich nicht abhängig - momentan habe ich fast 3m an Höhe - auf den zwei 18mm OSB Platten würde dann noch Styroturplatten kommen (in den Ausschnitten werden dann die Heizungsrohre verlegt) und dann 20mm fermacell Trockenestrich. Führe aber noch einen Zwist mit meinem Dad (der in einem anderen Handwerker-Gewerbe Meister ist und alles etwas besser weiß ;) ), da dieser auch für Dielen ist - das wird seiner Meinung nach schon seit unzähligen Jahren so gemacht und kann so falsch gar nicht sein ;)
1 2 3 vor >