Übersicht der Kommentare von LehmHandWerk Udo Mühle im Fachwerkhausforum.

Alle 5555 Kommentare von LehmHandWerk Udo Mühle

Seit 2002 online


Hallo Paula......

Grüne Rigips/Gipskarton Platten an den Innenwänden im Fachwerkhaus

21.06.2021, ...mir blutet das Herz, was ich da lese und stehe vollends auf deiner Seite! Leider bist du da nicht der Einzelfall, sondern dis bekomme ich fast wöchentlich zu erfahren, waqs da so auf der altbundesdeutschen Seite für "Fachhandwerker" auf Tour sind. Mittlerweile auch bei uzns aber. Gern würde ich mit dirt da mal ins Telefonat treten wollen, um mal auszuloten, was da zu retten ist. Rufe mich ganz einfach mal an. 0160 722 60 41 FG Udo

@ Katarina Miller

Lehmputz auf Gipskarton mit Raufasertapete

13.11.2020, das machen sie recht! ...um hier nochmals vielleicht die Glut aufzufachen: Es gibt hier Antworten und Informationen von SelbstbauHerren (Gewährleistung fraglich und windig!) Und es gibt es Antworten von Fachbetrieben (und da stelle ich mich für fast alle hier mal an die Spitze!), die für ihre Empfehlungen und Ratschläge Erfahrungen haben, die sie vielleicht schon mal ausgeführen und auch im groben Gewährleistungs übernehmen. Es gibt Richtlinien, Vorschriften und Materialausführungsvorgaben. Dazu dann noch den Einzelfall. Desweiteren können sie nie huindert Prozent die Lösungserwartung aus dem Internet definieren. Meinem etwas aufbrausenden Kritikerheber nochmals etwas entgegenzustellen: Ich habe mich bei Knauf und auch bei Fachbetrieben für Trockenbau zusätzlich nachher nochmals kun dig gemacht und alle bestätigten mir, dass eine derartige Aufbaulösung auf GK, wie sie vorgebracht wurde mit Schilfrohr und dickem nassen Lehmaufbau allseitig abgelehnt und sogar als extrem risikobehaftet definiert wurde. Ich wünsche ihnen trotzdem einen guten weiteren Renovierungsweg. FG Udo

Mal über Linoleum...

Bester Schallschutz über Massivholzdielung

26.10.2020, ...mit nachgedacht? Ökologischer geht es dann wirklich nicht, wenn es um cleane Bodenbeläge sich drehen soll!

@ Andreas @ Flakes

Lehmputz auf Gipskarton mit Raufasertapete

26.10.2020, Du verbreitest hier den Wahnwitz vor dem Herren!! Wenn du dich mit Trockenbauwänden und deren Beschaffenheiten einmal beschäftigen würdest, kämst du nicht auf solch wahnwitzige Ausführungsvorgaben! Auf GK eine derartige Aufbaulösung mit nachfolgender massiver Wassereinwirkung anzuraten, entbehrt jeglicher fachlicher Kompetenz und ist schon fast am strafrechtlichen!! Bitte mehr Kompetenz und keine hirnrissigen Lösungen, die helfen den Fragenden in keinster Weise! Hier sind Lösungen gefragt, die funktionieren sollten und mit entsprechenden Gewährleistungsansprüchen versehen sind. Und da gehört in diesem Falle ein klaren "Nein" gesagt! Könntet ihr überigens mal definieren, wie die Tackerklammern in einer GK auszugssicher anzubringen sind, wenn ihr Schilfrohrputzträger oder ähnliches empfehlt, auf GK? Ich bin gespannt!! FG Udo

Es gibt viele Wege nach Rom...

Bester Schallschutz über Massivholzdielung

22.10.2020, ...doch welchen will m an gehen? Kurze Expressstrecken kosten viel Geld, lange Alternativwege können interessanter sein! Was ist denn generell ihr Anspruch? Laminate und Vinylböden würde ich auch generell abwerben! Eine schwimmend verlegte Holzdielung auf trittfeste 50 mm Holzweichfaserplatten sind da schon effektiever. Welche Aufbauhöhen haben sie denn verfügbar? FG Udo

Ganz einfach kurz und bündig...

Lehmputz auf Gipskarton mit Raufasertapete

22.10.2020, NEIN!

Was schwebt euch denn vor?

Welcher Mörtel zum neu Verfugen von Bruchsteinmauer (vermutlich Bimsstein)?

20.10.2020, Also wenn ihr eh verputzen wollt, braucht ihr nicht den Aufwand des Verfugens investieren! Grobe Fehlstellen mit einem mineralisch guten Mörten auswerfen und vielleicht mit Steinrestern dann noch ausdrücken. Was schwebt euch denn vor als verputz? Was soll es denn für ein Raum oder Räume werden?

Alles waghalsige Konstruktionen...

Wand mit Ständerwerk dämmen

20.10.2020, ...wenn es um Feuchträume sich handelt in der Nutzung! Über das Internet bekommt man eh keine genaue Lösungsfindung hin, denn dazu bedarf es einer konkreten vor-Ort-Besichtigung. In dieser werden dann Bauteilanbindungen, Koinstruktionsübergänge und ähnliches betrachtet, begutachtet und daraus dann die entsprechende Lösung erarbeitet. Was dein Foto hergibt, ist einfach zurückzubauen! Homogen und in sich massive Wandaufbauten sollten in einem Bad und im Altbau sinnvoll hergestellt werden. Fermacell, Lehmbaustoffe oder reine Kalkproidukte sind da ein guter Weg. Hohlraumfrei bauen!! Wie soll das Heizthema in diesem Raum gelöst werden? Auch diese Frage ist zu klären und bedarf dann der entsprtechenden Wandaufbauten. FG Udo

Um Gottes Willen...

Dämmung über unbeheiztem Keller unter Dielenboden - Feuchtigkeitsproblem?

20.10.2020, ...ja keine Holzweichfaserprodukte bei feuchter Kellerdecke! Ich würde einen planebenen mineralisch gebundenen Ausgleich herstellen, auf diesen dann eine in sich verklebte Schaumglasplattenebene und darauf kann ,man dann einen Holzbodenaufbau legen. Das was diese dame dir da empfohlen hat ist der blanke Wahnsinn!! Wo hat sie nur Bauphysik und Materialkundewissen sich angeeignet? Wir können da gern mal schwatzen. Des Rätsels Lösung: https://www.foamglas.com/de-de/anwendungen-losungen/interior/floor/solid/b-i-floor-solid Habe ich schon mehrfach verbaut unbd auch bei kritischen Innenfeuchteproblemen! Ich habe auch einen entsprechenden Anwendungstechniker dazu parat. FG Udo

@ Johannes

Altes Weichenwärterhaus - viele Fragen zur Sanierung

20.10.2020, Okay! Vielleicht könnten wir da mal schwatzen? Ich bin des öfteren da mal und habe auch sehr gute Fachhandwerker da und in meinem Netzwerk. Würde mich freuen, wenn wir da vielleicht was anstellen können. Einfach mobil mal klingeln. FG Udo