Übersicht der Kommentare von Maik Richter im Fachwerkhausforum.

Alle 2 Kommentare von Maik Richter

Seit 2002 online


Danke

Aufbau kleines geneigtes Flachdach

08.05.2016, schon mal für die Antworten. Das Dach wird in den Wintermonaten ständig beschattet sein und im Sommer zumindest an Nachmittagen Sonne abbekommen. Die Hauptwindrichtung wirkt auf die rechte Organgsseite und leider nicht zur Traufe oder zum "First". @Herr Teich:.."Unterseitig eine feuchtevariable Dampfbremse anordnen, die sommerliche Rückdiffusion ermöglicht." Welche Dampfbremse meinen sie konkret? @yugumon: Danke für den Link.Also lass ich die Dampfbremse auf der Dämmungsebene weg.Die 7 goldenen Regeln kann ich bis auf die, zumindest im Winter, beschattete Dachfläche wohl umsetzen.

Bewohnt

Aufbau kleines geneigtes Flachdach

07.05.2016, nicht aber sporadisch beheizt. Die Sparrenhöhe ist gesetzt und die MIWO hab ich noch herumliegen.Aus diesem Grund kommt die starke Zwischensparrendämmung zum Einsatz. Eine zusätzliche Belüftungsebene hätte natürlich große Vorteile aber es soll bei 5°DN die Kovenktion zur Belüftung nicht ausreichend sein. Desweiteren steht das Gebäudedach am höchsten Punkt (First) an einem anderen noch höheren Gebäude an, sodass hier die Belüftungsebene nicht wie bei einem Pultdach (von der Traufe zum First) ausgeführt werden kann.
1 vor >