Übersicht der Kommentare von Sigi im Fachwerkhausforum.

Alle 31 Kommentare von Sigi

Seit 2002 online


Neue Holzfenster

13.11.2016, Suchst du einen der etwas spezielles anfertigen kann? Oder gut und günstig? :)

Fußbodenaufbau auf der Erde die 1001 Frage :)

10.11.2016, Die Sauberkeitsschicht soll bzw. kann doch aus Estrichbeton gemacht werden? Das mit der Latung hab ich verstanden. Man kann auch sagen dass die Dielen dann schwimmend verlegt währen und dadurch wesentlich bessere Wärmedämmung vorhanden währe. Ist es soweit richtig?

Das klingt ganz gut!

Fußbodenaufbau auf der Erde die 1001 Frage :)

08.11.2016, Hallo Herr Böttcher! Ich hatte einiges durchgelesen und diese Variante erscheint für mich die passende zu sein: "Eine bessere Methode für Dielenfußboden über Erdrei ch ist folgende Bauweise: Sauberkeitsschicht, ein paar Tage später die Abdich tung. Wenn man frühhochfesten Zement der Sorten 32,5 R oder 42,5 R einsetzt und e s nicht zu kalt ist kann man schon einen Tag später die Abdichtung einbauen. Darauf da nn eine mehrlagige Dämmung aus trittfesten Holzfaserplatten, Stärke ca . 100mm, eingebaut werden. In die obere Lage wird die Traglattung für die Dielung eingebettet und zwar so, dass die Oberfläche der Lattung in der gleichen Höhe lie gt wie die Oberfläche der Dämmung. " So sieht mein plan aus (korregieren sie mich fals etwas nicht geht): 1. 5cm. Sauberkeitsschicht (Estrichbeton) 2. Abdichtung (Schlämme oder Folie) 3. Holzfaserplaten mit Lattung für die Dielen(https://www.bausep.de/holzfaserdaemmplatte-fuer-boeden-wls-040-1350-x-600-mm-100-mm.html) Hier würde ich gern wissen ob es problematisch währe kanthölzer zu nehmen die bis zum Estrich reichen? Ich hoffe das es so geht. Ach ja noch eine Frage: Sollte ich in den Estrich Bewährung mit reinlegen? Gruß

Hat jemand einen Tip?

Fußbodenaufbau auf der Erde die 1001 Frage :)

30.10.2016, Oder einen anderen Vorschlag wie ich es machen sollte?

Hmm

Polygonalplatten verlegen

07.09.2016, Schade! Das ist wohl nicht so üblich :)

POLYGONALPLATTEN

Polygonalplatten verlegen

30.08.2016, Die Platen sind aus Kalksandgestein (Kroatien). Habe eben mit dem Verkäufer telefoniert der sagt das es kein Problem währe solange der Verlegemörtel wasserundurchlässig ist. Aber sicher bin ich mir trotzdem nicht.

Platenmaterial

Polygonalplatten verlegen

30.08.2016, Sind ca. 3cm. dick. Das sind die: http://www.ebay.de/itm/371669283986

Feuchte Sockelleiste im Erdgeschoss (kein Keller vorhanden)

26.07.2016, Um eine Aussage treffen zu können must du noch einige Bilder von Draußen machen, ohne ist das sehr schwer. Ich habe im meinem Haus ein ähnliches Problem, bei mir liegt es am Oberflächenwasser was nicht abgeleihtet wurde!

Feuchtigkeit

Fussboden aus Beton entfernen

24.07.2016, Wie wirkt den sich dei Feuchtigkeit aus? Schimmel? Wo und in welchen bereichen? Ist das Haus Unterkellert? Beton ansich ist keine Feuchtigkeitsquelle eventuel ist der nass, aber dann sollte man sich Gedanken machen warum?

Terrassen/Eingangs abdichtung nachträglich!

24.07.2016, Wie ich schon sagte am Wasserproblem (Oberflächenwasser und überlaufende Dachrinen) arbeite ich gerade. Das Haus hatten wir erst seit einigen Monaten. Der Vorbesitzer hatte 2 Jahre lang die Dachrinen auf dieser Seite des Hauses überlaufen lassen. Keine Reinigung oder sonstige masnahmen! Wie man auf dem Bild sehen kann müssen alle Lichtschechte (insgesammt 3 Stück) instandgesetzt werden. Einer davon (der gröste ca.3 meter lang und 1,6 meter tief) muss kommplet neu gemacht werden! Alle kaput weil das Regenwasser nicht vernünftig ablief!